Wenn das mal kein Highlight für die Instagram-Welt wird! Diese Woche haben die Dreharbeiten für eine ganze besondere Edition von der TV-Show „Das perfekte Promi Dinner“ begonnen. Denn diesmal werden ausschließlich Influencer:innen dabei sein. Auch Carmushka ist beim „Promi Dinner“ mit von der Partie. Warum es an Tag 1 bereits eine Schock-Nachricht gab, liest du hier.

Carmushka zeigt Nerven beim „Promi Dinner“

Kameraerfahrung hat Carmen Kroll alias Carmushka ja. Auf Instagram folgen ihr über 1 Million Fans. Tagtäglich lässt die 29-Jährige uns in ihren Stories an ihrem Leben als Unternehmerin, Ehefrau und Mutter teilhaben.

Trotzdem ist Carmushka bei den Dreharbeiten zu der TV-Kochshow „Das perfekte Promi Dinner“ nervös. „Es ist ungewohnt für mich, vor der Fernsehkamera zu stehen“, erklärt Carmen ihren Follower:innen. „Weil ich mein Handy immer dann zücke, wenn ich was zu sagen habe, aber da wird durchgehend gefilmt“.

Schock-Nachricht am 1. Drehtag

Am vergangenen Dienstag starteten die Dreharbeiten und schon da verriet Carmen, wie aufgeregt sie sei. Zwar habe sie ihr Essen bereits zur Probe gekocht, aber alle Gerichte zusammen gab es noch nie.

Doch das war an Tag 1 nicht ihr größtes Problem: Denn das Team erreichte zum Drehstart eine echte Schock-Nachricht: Karo Kauer wurde positiv auf Corona getestet und fällt somit für die ganze Woche aus. Stattdessen wird Justine Schlütter die Fashion- & Lifestyle-Bloggerin ersetzen. Mit dabei sind ebenfalls Michi von Want, Louis Darcis und Mademoiselle Nicolette.

Letztere machte am Dienstag den Anfang in der geselligen Runde. Da konnte sich Carmushka noch entspannt zurücklehnen. Doch am heutigen Mittwoch ist sie an der Reihe. Und das setzt die sonst so gut strukturierte Carmen ganz schön unter Druck.

Carmushka muss sich ranhalten, um ihr „Promi Dinner“ rechtzeitig zu kredenzen

„Wisst ihr eigentlich, wie mir die Düse geht. Mir ist so schlecht,“ verrät sie ihren Fans in den Stories. Die Interviews für die Vox-Sendung hätten viel länger gedauert als gedacht. Nun komme sie in echte Schwierigkeiten. Ihr Essen sei doch so aufwändig. „Hilfe, hilfe, hilfe!„, schrieb sie zu ihrem Video. Noch hat Carmen aber noch ein paar Stunden Zeit, bis ihre Gäste am Abend eintreffen.

Interviews führen, Zutaten schnibbeln, Essen kochen und Stories filmen – es macht den Eindruck, als hätten es die Influencer:innen beim „Promi Dinner“ noch einmal schwerer, alles unter einen Hut zu bringen. Aber wie die Fans Carmushka kennen, wird sie auch das letztlich gut meistern. Und: Sie hat den großen Vorteil, sich den Rest der Woche zu entspannen und die Dreharbeiten einfach genießen zu können.

Mehr von Carmushka?

Carmushka hat jede Menge Hacks für ihre Fans. Wusstest du, wie du ganz leicht Betten beziehen kannst? Oder wie du erfährst, ob deine Hose zu eng ist, ohne sie anzuprobieren? Carmen weiß es!

Carmen Kroll aka. Carmushka ist mehr als ein schönes Instagram-Gesicht. Wir haben sie schon vor einer Weile zu unserer Weekly Heroine gemacht. Was sie Interview verrät, liest du hier.

Du willst wissen, was denn ein:e Influencer:in überhaupt ist und wie sie und er damit Geld verdienen? Dann schau dir dieses Video an: