Veröffentlicht inFashion

Carmushkas Trick verrät, ob deine Hose zu eng ist – ohne Anprobieren!

Du willst wissen, ob deine Hose zu eng ist, hast aber keine Lust, sie anzprobieren? Dann hat Influencerin Carmushka ultimativen Tipp für besonders Faule.

Du willst wissen, ob deine Hose zu eng ist? Influencerin Carmuska hat den ultimativen Tipp, um das ganz ohne Ansprobieren herauszufinden. Foto: Instagram/carmushka

Du mistest gerade aus und hast keine Lust, all deine Jeans anzuprobieren? Oder du hast eine riesige Shopping-Order bekommen, bist aber zu faul, um in jede einzelne hineinzuschlüpfen? Influencerin Carmushka hat den Hack schlechthin, um herauszufinden, ob deine Hose zu eng ist.

Hose zu eng? Carmushkas Hack zeigt es dir!

Kürzlich zeigte Carmushka alias Carmen Kroll ihren über 1 Million Follower:innen in einer Story, wie sie herausfindet, ob ihre Hose zu eng ist, ohne sie anzuprobieren. „Es funktioniert wirklich!“, erzählt sie unter den zweifelnden Blicken ihres Ehemannes Niclas Julien.

„Das macht man ganz easy indem man sich die Hose um den Hals macht und dann siehst du, ob sie passt“, verrät die 28-Jährige. Berühren sich die Enden der Jeans, passt sie auch auf den Hüften, glaubt die Carmushka.

Das ist dran am Hosen-Lifehack

Aber stimmt das wirklich? Auch wir haben Carmushkas Hack ausprobiert und können dir sagen: Es funktioniert tatsächlich! Wir wissen nun, welche unserer Hosen zu eng sind, ohne sie anzuprobieren.

Auch andere Blogs berichten davon, dass man sich nur die Hose um den Hals „wickeln“ muss, um herauszufinden, ob sie passt. Allerdings scheint es je nach Style Abweichungen zu geben. Wenn aber die Hose schon am Hals kaum zusammenzuführen ist, dürfte es auch schwierig sein, sie über die Hüften zu bekommen.

Carmushka war übrigens auch schon unsere Weekly Heroine. Was sie uns im Interview zum Thema Mental Health zu sagen hatte, erfährst du hier.

Jeans geht immer! Aber geht Jeans auch nachhaltig? Wir zeigen dir, worauf es ankommt und welche Labels stylishe Vorreiter sind.

Click here to display content from front.video.funke.press