Es geht heißt her am englischen Hof. Simon Basset, der Duke of Hastings (Regé-Jean Page) verdreht im Netflix Historien-Drama Bridgerton nicht nur den feinen Damen reihenweise den Kopf. Auch wir sind schockverliebt und wollten unbedingt wissen: Wer ist Regé-Jean Page?

Wer ist Regé-Jean Page? 5 Fakten über den Bridgerton-Hottie

Den Titel „Serien-Hottie 2021“ hat der Regé-Jean Page schon mal sicher. Aber wo kommt er her, wie kam er zu Bridgerton und in welchem berühmten Film ist er uns zuvor nie aufgefallen? Wir verraten es dir. 

1. Seinen Geburtstag verrät er nicht

Die Rolle des mysteriösen Duke of Hestings steht Regé-Jean Page und er führt sie auch im öffentlichen Leben fort. Wann genau der schöne, junge Mann Geburtstag feiert, hat er bisher nicht verraten. Aber wir wissen, dass er im Jahr 1990 geboren wurde. Er ist also 30 Jahre alt. 

Ein mixed-race Kind in dieser Umgebung zu sein, bedeutet, dass man seine eigene Identität schaffen muss, und sich fragt, warum man in diese Welt gehört

Regé-Jean Page

2. Er wuchs in Simbawe auf

In einem Interview mit The Guardian sprach er über seinen Geburtsort: „Simbabwe war noch ein relativ junges Land, als ich dort lebte, und seine Gesellschaft nach der Apartheid wurde erst neu gegründet. Ein ‚mixed-race‘ Kind in dieser Umgebung zu sein, bedeutet, dass man seine eigene Identität schaffen muss, und sich fragt, warum man in diese Welt gehört.“

Wer ist Regé-Jean Page, Bridgerton
Die Rolle des Duke of Hastings in der Erfolgsserie Bridgerton wird Page viele Türen öffnen.(Photo: imago images/ZUMA Press)

2. Er lernte auf einer renommierten Schauspielschule

Als Regé-Jean Page 14 Jahre alt war, verließ er Simbabwe, das er als den „schönsten Ort der Welt“ bezeichnet. Mit seinen Eltern und drei Geschwistern zog er nach London, wo er seine Leidenschaft für die Schauspielerei entdeckte. Er besuchte eine Samtstagsschule, in der er Tanz, Schauspiel und Gesang lernte. 

Das National Youth Theatre war ausschlaggebend für seinen Wunsch, professioneller Schauspieler zu werden. Mit viel harter Arbeit schaffte er es auf das renommierte Drama Centre London, wo vor ihm schon Stars wie Pierce Brosnan und Tom Hardy ihre Karriere gestartet haben.

3. Er ist ein echter Punkrocker

Was man sicherlich nicht von Regé-Jean Page erwarten würde, wenn man ihn nur in seiner Rolle als geheimnisvoller Duke kennt: Als Teenager gründete er eine Punkband mit seinem Bruder, in der er als Sänger und Schlagzeuger auftrat. 

„Als Teenager war die Idee, herumzulaufen und Leute anzuschreien, sehr ansprechend für mich“, gab Page gegenüber dem The Fall Mag zu. „Ich fand Trost in Aggressionen und darin, falsche Mauern zu durchbrechen und Normen herauszufordern.Das Rebellische trägt er bis heute in sich, was ihn als innerlich zerrissenen Duke of Hastings so authentisch macht.

4. Er war Komparse bei Harry Potter

Jeder fängt mal klein an, auch ein Regé-Jean Page. Zwar hat er es in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 geschafft, allerdings „nur“ als Komparse. Er steht hinter Hermine (Emma Watson), als auf der Hochzeit von Fleur und Bill die Todesser plötzlich angreifen. 

Beim nächsten Harry Potter- Marathon werden wir ganz genau darauf achten.

Vor seinem Durchbruch mit Bridgerton spielte er auch verschiedene kleinere Rollen, beispielsweise in der BBC Three-Dramaserie Waterloo Road von 2015. 2016 gab er den Chicken George in der Miniserie Roots. Aber auch für Hauptrollen wurde er bereits besetzte: im ABC-Piloten Spark und in der Dramaserie For the People. Page ist auch im postapokalyptischen Film Mortal Engines von Jahr 2018 zusehen, ebenso im Dramafilm Sylvie’s Love aus dem Jahr 2020.

Finde jemanden, der dir den Raum gibt, die beste Version deiner selbst zu sein und der dir erlaubt, immer weiter zu wachsen.

Regé-Jean Page

5. Er glaubt an die große Liebe

Eins vorweg: Wir wissen nicht, ob Regé-Jean Page single ist oder nicht. Das behält der neue Serien-Star taktisch klug für sich. Aber in einem Interview mit GLAMOUR gibt er den wohl besten Tipp für jeden, der auf der Suche nach der großen Liebe ist: „Finde jemanden, der dir den Raum gibt, die beste Version deiner selbst zu sein und der dir erlaubt, immer weiter zu wachsen.“ Na, wer die Liebe so gut verstanden hat, muss auch an sie glauben.

Wer ist Regé-Jean Page: So viel mehr als nur ein Serien-Hottie

Regé-Jean Page scheint nicht nur ein sehr begabter Schauspieler zu sein, er hat auch eine ausgeprägte nachdenkliche und reflektierte Seite. Es sind Aussagen über sein Heimatland, über Selbstfindung und über die Liebe, die uns noch viel mehr beeindrucken als die heißesten Szenen in Bridgerton (und die sind schon sehr beeindruckend). 

Regé-Jean Page kommt aus einer Welt, die wunderschön und gespalten zugleich ist. Er selbst hat Phasen der Wut und Rebellion hinter sich. Als er seinen Traum gefunden hat, begann er um den Erfolg zu kämpfen. So hat es vom Komparsen zum Hauptdarsteller in einer der populärsten Serien des Jahres geschafft – aus eigener Leistung und aus eigener Willenskraft. Wir freuen uns, in Zukunft noch viel von Regé-Jean Page zu sehen. 

Du bist total im Bridgerton Fieber? Wir haben die wichtigsten Drehorte der Serie für dich herausgefunden. Und wir haben uns natürlich auch mit der Frage nach dem „farbenblinden Casting“ bei Bridgerton auseinandergesetzt.