Dir schlafen im Lockdown die Füße ein? Wir bringen Action in die Abende, beziehungsweise auf den Bildschirm. Unsere sieben Action Serien werden durch Comedy-, Thriller- und Horroreinflüsse ordentlich aufgemischt und sorgen dafür, dass für jeden etwas dabei ist.

1. Queen of the South

Plattform: Netflix

Staffeln: 4

Teresa lebt in Mexiko. Sie kümmert sich um das Haus, ihr Freund vertickt Drogen. Als dieser ermordet wird, flieht sie mit allerhand Drogenbaronen auf den Fersen über die Grenze. Sie steigt selbst in die Drogenszene ein und in der Hierarchie immer weiter nach oben. Ums Geld geht es ihr dabei nicht.

Queen of the South ist eine Rache-Action-Serie vom Feinsten. In einer starken Handlung mit knallharten Dialogen kommen vor allem Fans härterer Action-Szenen auf ihre Kosten.

2. Agent Carter

Plattform: Disney+, Amazon Prime

Staffeln: 2

Willkommen im Marvel-Universum, in dem nicht nur muskelbepackte Superhelden die Welt retten. Haylel Atwell hatte bereits 2011 einen ersten Auftritt in Captain America, woraufhin sie als Peggy Carter ihre eigene Serie bekam, in der sie während des zweiten Weltkrieges als britische Offizierin durch außerordentliche Fähigkeiten besticht. Selbstbewusst und aufgeweckt entwickelt sich die Superheldin zur entscheidenden Persönlichkeit im Kampf gegen die Bösen. Ihr Boss ist übrigens kein geringerer als Howard Stark, Vater von Iron Man. Da ist reichlich Action garantiert.

Glow Netflix Serie
Glow kommt locker, leicht und witzig daher, beleuchtet aber ernstzunehmende und wichtige gesellschaftliche Wandlungen.(Photo: Ali Goldstein/Netflix)

3. Glow

Plattform: Netflix

Staffeln: 3

Die Serie erzählt die Geschichte von einer Gruppe junger Frauen, bestehend aus Schauspielerinnen, Models, Tänzerinnen und Stuntfrauen, die den Versuch starten, eine professionelle Wrestling-Gruppe mit einer eigenen Fernsehshow zu werden. 

Mal tragisch, mal komisch, skizziert die Serie die alltäglichen Verhältnisse in den USA der 80er Jahre gut nach. Auch wenn die Charaktere frei erfunden sind, beruht die Serie auf wahren Begebenheiten. Ab 1986 schwappte die amerikanische Emanzipationswelle auch über die Männerdomäne des Wrestlings, die kurzerhand von Frauen durchbrochen wurde und noch heute Kultstatus genießt. 

4. Van Helsing

Plattform: Netflix

Staffeln: 4

Lust auf ein wenig Horror-Action? Wer mit Blutsaugern gut klarkommt, wird Van Helsing lieben. Die junge Vanessa, Nachfahrin des berüchtigten Vampirjägers Abraham Van Helsing, wacht nach drei Jahren aus dem Koma auf. Sie erwartet nichts Gutes. Vampire haben die Herrschaft übernommen und sind drauf und dran, die Menschheit auszulöschen. Mehr aus Traditionsgründen nimmt sich Vanessa dem Problem an und stellt sich dem Kampf.

Die kanadische Produktion vermischt geschickt die ursprünglichen Vampir-Geschichten mit klassischer Action und einer guten Prise Horror-Szenen.

Kingdom Netflix Serie
Kingdom: Die südkoreanische Serie ist ein richtiger Insider-Tipp.(Photo: JUHAN NOH/Netflix)

5. Kingdom

Plattform: Netflix

Staffeln: 2

Die südkoreanische Produktion ist eine bisher einzigartige Mischung aus Historiendrama und Zombie-Apokalypse. Eine Plage befällt das Land, Kronprinz Chang stellt sich den Untoten und auch das koreanische Volk stellt sich nach einigen Debatten gemeinsam der Bedrohung. 

Vor allem stilistisch überzeugt die Serie auf ganzer Linie. Die Sets sind aufwändig und eindrucksvoll gestaltet, die Kostüme prachtvoll und die Zombies verdammt gruselig. Auch wenn Kingdom etwas von fernöstlichen Kung-Fu-Filmen hat, kommt die Action ohne viel Tamtam, aber dafür umso härter und überzeugender rüber.

6. WandaVision

Plattform: Disney+

Staffel: 1

Im Marvel-Universum wird ordentlich ausgemistet. WandaVision bildet die Schnittstelle zwischen der alten und der neuen Marvel-Generation. Wanda Maximoff versucht verzweifelt mit Hilfe ihrer telepathische Fähigkeiten den Tod ihres geliebten Android Vision zu verarbeiten, indem sie ihre ganz eigene glückliche Welt erschafft. Pro Folge verändert sich die Dekade, in der die Geschehnisse stattfinden. Die zeithistorische Reise findet in der Gegenwart ihren dramatischen Höhepunkt.

Die Serie ist übrigens gerade erst angelaufen. Start war der 15. Januar. Seitdem wird jede Woche eine neue Folge veröffentlicht.

7. Jessica Jones

Plattform: Netflix

Staffeln: 3

Jessica Jones ist Privatdetektivin, Superheldin wider Willen und vor allem eines: trinkfest. Mit rauen Mengen Whiskey versucht sie schlecht gelaunt ihre Fähigkeiten und das Superhelden-Dasein zu verdrängen. Als ihr alter Peiniger in der Stadt auftaucht, muss sie ihre Gewohnheiten schnell ändern.

Die Serie überzeugt durch viele Action-Szenen, für die sich Hauptdarstellerin Krysten Ritter unter größter Mühe fünf Kilo Muskelmasse antrainiert hat. Auch der Vater der Superheldin-Comics, Stan Lee, hat mal wieder einmal einen sehenswerten Cameo-Auftritt.

Noch mehr Empfehlungen für Serien- und Filmabende?

Das sind die besten 20 Filme für und mit starken Frauen.

Mit diesen Feel-Good-Filmen wird es zuhause richtig gemütlich.

Du stehst mehr auf die alten Klassiker? Diese 10 alten Filme findest du bei Netflix.