Veröffentlicht inFood

Warme Smoothies: Gesund, lecker & wohlig warm durch die kalte Jahreszeit

Smoothies sind vor allem im Sommer DER Renner. Doch warum nur im Sommer, wenn es auch warme Smoothies für den Winter gibt? Wir erklären dir, was es mit diesem leckeren Trend auf sich hat.

warme Smoothies
Warmer Smoothie ist auch dieses Jahr wieder total im Kommen. Wir erklären dir, was dahinter steckt. Foto: Yuki KONDO / getty via canva

Du bist ein richtiges Schleckermäulchen, liebst heiße Schokolade und möchtest trotzdem vor der Weihnachtszeit-Food-Eskalation noch einen Gang zurückschalten? Dann haben wir die perfekte Alternative zu heißer Schokolade: warme Smoothies. Wir klären auf, was hinter dieser Smoothie-Variante steckt und in welchen leckeren und winterlichen Sorten die Gesundheitsbooster daherkommen.

Warme Smoothies: der warme Gesundheitsbooster

Seit Jahren sind Smoothies nicht mehr von der Bildfläche wegzudenken. Egal ob grün, orange oder pink – die gesunden und frischen Getränke sind immer eine Leckerei. Vor allem jetzt in der Winterzeit sind die Vitamine dieses Gesundheitsboosters wichtiger denn je. Doch den inneren Schweinehund in dieser dunklen Jahreszeit zu überwinden und sich gesund zu ernähren, ist schwierig. Da kommen die warmen, winterlichen Smoothies gerade richtig!

Warmer Smoothie
Warme Smoothies können den kalten definitiv Konkurrenz machen! Foto: Jobrestful / getty via canva

Wer bisher gedacht hat, dass warme Smoothies ja gar nicht schmecken können, den müssen wir nun eines Besseren belehren. Um dich von dieser Ansicht zu überzeugen, haben wir für dich auch noch ein leckeres Rezept, dass die warmen Köstlichkeiten sicherlich zu deinem neuen Lieblingsheißgetränk macht.

Worauf kommt es bei warmen Smoothies an?

Eines vorweg: Du solltest nicht jede Smoothie-Kombination, die du im Sommer getrunken hast, auch erwärmen. Grüne Smoothies sind zum Beispiel ziemlich ungeeignet für dieses Unterfangen. Wähle stattdessen Zutaten, die sich besonders gut erhitzen lassen oder wärmende Eigenschaften haben – denk einfach an winterliche und weihnachtliche Zutaten und schon hast du den perfekten warmen Smoothie.

Gewürze wie Ingwer, Chili, Kurkuma oder Zimt eignen sich zum Beispiel perfekt für deinen heißen Gesundheitsbooster. Andere Dinge, die super passen, sind außerdem Mandelmilch, Apfelsaft, Hafermilch oder auch Kakao.

Sind warme Smoothies genauso gesund wie kalte?

Die warmen Smoothies verlieren nichts an ihrem Gesundheitsfaktor, wenn du sie erhitzt. Denn dein Körper wird auch durch die warme Variante mit Obst, Gemüse und gesunden Stoffen versorgt. Wenn du deinen Gesundheitsmix nicht kochend heiß, sondern angenehm warm zubereitest, gehen die Vitamine und Mineralien auch nicht verloren.

Ein warmer Smoothie am Morgen vertreibt nicht nur Kummer und Sorgen, sondern sorgt auch für eine Verdauungsanregung, eine Verhinderung von Blähungen und macht mit den richtigen Zutaten lange satt.

Rezept für einen warmen Smoothie: Granatapfel-Smoothie mit Holunderblütensirup

Nach all den Lobpreisungen für den warmen Smoothie wollen wir dich nicht länger auf die Folter spannen und dir ein leckeres Rezept an die Hand geben, welches dir das Konzept des warmen Smoothies sicherlich noch schmackhafter machen wird. Für den leckeren und gesunden Granatapfel-Smoothie mit Holunderblütensirup brauchst du Folgendes:

  • Samen eines halben Granatapfels
  • 1/2 EL Holunderblütensirup
  • 1 süßer Apfel, grob gehackt
  • 300 ml heißer Jasmintee (oder einen anderen Lieblingskräutertee)

Die Granatapfelkerne, den Holunderblütensirup und den gehackten Apfel gibst du zusammen mit einem Spritzer kaltem Wasser und einem Spritzer Jasmintee in einen Mixer. Die Zutaten lässt du nun für ein bis zwei Minuten auf hoher Stufe mixen, bis alles zu einer Masse geworden ist. Gieße deinen Smoothie nun in eine Tasse und mische den restlichen Jasmintee unter.

Die warmen Gesundheitsbooster werden deine neuen Winterbegleiter

Gesund und fit durch den Winter? Mit den warmen Smoothies gar kein Problem! Wenn du also etwas für dich und deinen Körper tun möchtest und eine klitzekleine Auszeit von heißer Schokolade und Co. nehmen möchtest, solltest du dich definitiv an die warmen Gesundheitsbooster rantrauen. Genuss garantiert!

Das könnte dich auch noch interessieren: