Veröffentlicht inBody & Fitness

Diese Übung solltest du im Fitnessstudio machen, wenn du abnehmen willst

Du willst abnehmen und deinen gesamten Körper straffen? Dann solltest du das Kreuzheben mit Langhantel ausprobieren. Erfahre hier, warum es so effektiv ist.

© Евгений Шемякин - stock.adobe.com

Kleiner Busen: Darf ich auf den Sport-BH verzichten?

Viele Frauen verzichten beim Workout auf den Sport-BH. Dabei ist das Kleidungsstück besonders wichtig. Aber braucht man den stützenden Support auch bei einem kleinen Körbchen?

Das Kreuzheben, auch Deadlift genannt, ist eine der effektivsten Übungen im Fitnessstudio, besonders wenn das Ziel Abnehmen ist. Denn diese Übung ist nicht nur ein kraftvoller Kalorienverbrenner, sondern stärkt auch mehrere Muskelgruppen gleichzeitig und sorgt somit dafür, dass du effizient Energie verbrauchst. In diesem Artikel erfährst du, warum Kreuzheben mit Langhantel so effektiv ist und wie die Übung korrekt ausgeführt wird.

Darum kann Kreuzheben mit Langhantel beim Abnehmen helfen

Kreuzheben mit Langhantel ist aus mehreren Gründen effektiv. Zum einen beansprucht diese Übung mehrere Muskelgruppen gleichzeitig, einschließlich der Rücken-, Gesäß-, Oberschenkel- und Rumpfmuskulatur. Das bedeutet, dass der Körper mehr Energie verbraucht, sowohl während der Übung als auch bei der Erholung.

Mit der Zunahme von Muskelmasse steigt auch der Grundumsatz, also die Menge an Kalorien, die du im Ruhezustand verbrennst, was langfristig zu einer effizienteren Fettverbrennung führt. Noch dazu stärkt Kreuzheben den Rumpf und trägt zu einer besseren Körperhaltung bei. Schöner Nebeneffekt: Du hast weniger mit Rückenschmerzen und Verspannungen zu tun.

Kreuzheben mit Langhantel: So geht’s

Die korrekte Ausführung ist beim Kreuzheben mit Langhantel besonders wichtig. Andernfalls kann es zu Verletzungen kommen oder nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Hier ist eine genaue Anleitung:

  1. Ausgangsposition:
    • Stelle dich mit hüftbreit geöffneten Beinen vor die Langhantel.
    • Die Füße sollten unter der Stange positioniert sein.
    • Beuge dich in den Hüften und Knien, um die Stange zu greifen.
    • Halte die Stange etwas breiter als schulterbreit.
  2. Hebevorgang:
    • Achte auf einen geraden Rücken und ziehe deine Schulterblätter nach hinten.
    • Hebe die Stange, indem du deine Hüften und Knie streckst.
    • Die Stange sollte nahe am Körper nach oben geführt werden.
    • Richte dich vollständig auf, bis du aufrecht stehst.
  3. Ablassen:
    • Senke die Stange, indem du deine Hüften und Knie beugst, während du den Rücken gerade hältst.
    • Setze die Stange kontrolliert am Boden ab.

Tipps zum Kreuzheben mit Langhantel

Beginne mit einem leichten Gewicht, um erst einmal die Technik zu erlernen. Ein gutes Anfangsgewicht können 10 bis 15 Kilogramm pro Seite sein. Dieses Gewicht kannst du nach und nach steigern.

Führe 3-4 Sätze mit jeweils 8-12 Wiederholungen durch. Die Qualität der Ausführung sollte immer Vorrang vor der Menge des Gewichts haben.

Integriere das Kreuzheben am besten 1-2 Mal pro Woche in dein Trainingsprogramm, um deinem Körper ausreichend Zeit für Erholung und den Aufbau der Muskeln zu geben.

Fazit: Kreuzheben mit Langhantel ist dein Mittel zur Wunschfigur

Kreuzheben mit Langhantel ist eine äußerst effektive Übung für alle, die abnehmen und gleichzeitig Muskelmasse aufbauen möchten. Allerdings ist es wichtig, die Technik richtig zu beherrschen und mit einem kleinen Gewicht zu beginnen. Regelmäßiges Kreuzheben kann nicht nur deine Kraft und Muskulatur verbessern, sondern auch deinen Kalorienverbrauch erhöhen und somit zum Gewichtsverlust beitragen. Wie bei jedem Trainingsprogramm solltest du aber mit einer angemessenen Intensität beginnen und dich allmählich steigern, um Überlastung und Verletzungen zu vermeiden.