Wer Naturkosmetik nutzt oder auf die Inhaltsstoffe darin achtet, wird bei Make-up regelmäßig an seine Grenzen stoßen. Denn durch den Verzicht auf viele synthetische Inhaltsstoffe leidet leider oft die Qualität. NUI Cosmetics will das anders machen und hat mit seinen Produkten auch Investorin Judith Williams bei Die Höhle der Löwen überzeugt.

Die Gründerin Swantje van Uehm will zeigen, dass vegane und natürliche Inhaltsstoffe auch in modernen Farben, guten Texturen und langer Tragedauer möglich sind. Das hat mich natürlich sofort gecatcht, also teste ich heute in unserem Format wmn testet die Mascara, den Lippenstift und den Blush-Stick von Nui Cosmetics.

Disclaimer: In der Rubrik wmn-testet bekommen unsere Autor:innen Produkte zum Testen zugeschickt. Alle Erfahrungsberichte sind aus erster Hand und entsprechen den Meinungen unserer Autor:innen. Die wmn-testet Artikel und die Meinungen werden nicht gesponsert oder bezahlt.

Was verspricht NUI Cosmetics aus DHDL?

Die Kosmetikmarke aus Deutschland will luxuriöses Make-up mit natürlichen Inhaltsstoffen und einem nachhaltigen Ansatz vereinen. „Im Prinzip wie Chanel, nur in natürlich und nachhaltig“, beschreibt Gründerin Swantje van Uehm ihre Vision im Interview mit wmn.

NUI Cosmetics verspricht:

Obwohl NUI damit viele Standards von Naturkosmetik erfüllt, haben sie bisher kein Siegel beantragt. Vielmehr wollen sie eigenen Kriterien folgen. Genauso machen es übrigens viele andere Marken im Bereich Clean Kosmetik. Hier werden schadstofffreie synthetische und natürliche Inhaltsstoffe verbunden, anstatt auf rein natürliche Wirkstoffe zu setzen. Das hat aber auch seinen Preis:

Psst: Alle Produkte aus dem Test kannst du bei uns gewinnen! In unserem Adventskalender auf Instagram ist das Starterset bestehend aus Lipstick, Mascara und Blush dabei, sowie viele weitere tolle Produkte von Rosental Organics, Ava & May uvm.

wmn testet das Make-up von NUI Cosmetics: Mein Erfahrungsbericht

Ich habe mich schon durch unzählige Make-up Marken aus dem Bereich Naturkosmetik getestet und muss sagen: Oft sind Brands mit einem cleanen Ansatz, aber ohne Naturkosmetiksiegel besser in der Anwendung und besonders in der Haltbarkeit. Deshalb bin ich gespannt, wie NUI Cosmetics sich hier schlagen wird.

Ich habe drei Produkte zugeschickt bekommen, die für einen tollen Alltagslook im Office reichen: Die Pango-Mascara, den Lippenstift Ahora und den Cream-Blush Pititi und werde sie für euch einen Tag lang testen. Besonders bei der Mascara bin ich gespannt, da mich hier im Bereich Naturkosmetik wirklich noch keine Marke überzeugen konnte.

nui produkte im test
Diese NUI-Prdoukte werde ich im Arbeistalltag testen. Credit: NUI Cosmetics, Marketplace Designers via Canva.com [M]

Über mich:

Franziska Wolf
Unsere Autorin Franziska kennt sich mit Naturkosmetik aus.

„Ich benutze seit über zehn Jahren Naturkosmetik. Allerdings achte ich inzwischen nicht mehr auf Siegel, sondern überprüfe selbst, welche Inhaltsstoffe ich benutzen möchte.

Besonders wichtig ist mir, dass kein Palmöl, Mikroplastik oder hormonell wirksame Stoffe enthalten sind. Meine Lieblingsmarken sind bisher uoga uoga, GRN, Lily Lolo oder PuroBio.“

Der erste Eindruck

Auf den ersten Blick sehen die Produkte sehr hochwertig aus. Der Mascara ist viel kleiner als ich dachte und hat die halbe Größe eines normalen Mascara. Wen man bedenkt, dass man seine Wimperntusche eigentlich nach sechs Monaten wechseln sollte, um sich keine Bakterien in die Augen zu schmieren, hat NUI hier die richtige Größe gewählt.

Alle drei Make-up Produkte haben eine gute Reisegröße und passen beim Pendeln zwischen Wohnung und Büro perfekt in die Kosmetiktasche. Die Verpackung ist nur teilweise recycelbar und wird noch einmal extra in einem kleinen Karton verpackt.

Das vegane Make-up im INCI-Check

Die vegane Marke verspricht sehr cleane Inhaltsstoffe, lasst uns deshalb einen Blick darauf werfen mithilfe der App Codecheck: NUI Cosmetics hält sein Versprechen und hat keine schädlichen Inhaltsstoffe verarbeitet.

Was mich allerdings etwas enttäuscht: Im Blush ist Isostearyl Palmitate (Palmöl) verarbeitet. Zwar ist Palmöl sogar in zertifizierter Naturkosmetik erlaubt, hier wird aber immerhin auf biologischen Anbau oder das RSPO-Siegel geachtet. Dabei soll sichergestellt werden, dass für den Anbau keine weiteren Wälder gerodet werden. Mehr dazu findest du auf der Seite des WWF. Bei NUI ist normales Palmöl verarbeitet.

Alle drei Produkte sind schwach beduftet und erinnern im Geruch an Theaterschminke. Dafür wird kein Parfum genutzt, sondern auf natürliche Duftstuffe wie Geraniol, Linalool und Limonene gesetzt. Kontaktallergiker:innen sollten die Produkte vor der Anwendung auf einer kleinen Körperstelle testen, da natürliche Duftstoffe in seltenen Fällen allergische Reaktionen auslösen können.

Anwendung: Get ready with me & NUI

Ich habe die drei NUI-Produkte natürlich mehrere Tage getestet. Unter Mascara, Blush und Lippenstift habe ich nur Concealer und Augenbrauengel getragen. Alle Produkte haben sich sehr leicht auftragen lassen und kommen theoretisch ohne Pinsel aus. In unserem Tiktok siehst du das Endergebnis:

@wmn_germany

Psst, ein Nui Cosmetics-Paket kannst du in unserem Insta-Adventskalender gewinnen #veganbeauty #transition #cleanbauty #nuicosmetics @NUI Cosmetics

♬ original sound – SunriseMusic

Der Lipstick hat eine angenehme, cremige Textur und setzt sich nicht ab. Auch die Pigmetierung ist gut und man kann von einer dezenten Cherry Lips-Farbe bis hin zu einem starken Rot alles herauskitzeln.

Der Blush lässt sich durch den Stick sehr leicht auftragen und kann anschließend mit den Fingern verrieben werden, allerdings sind die Übergänge dabei nicht so schön wie mit dem Pinsel. Ich habe ihn außerdem als dezenten Lidschatten genutzt und bin mit dem Ergebnis absolut happy.

Die Mascara schmatzt beim Aufmachen und das heißt, dass auf der Bürste wirklich nur so viel Tusche landet, wie gebraucht wird. An die kürzere Bürste musste ich mich aber erst gewöhnen.

Haltbarkeit: Fazit nach einem Arbeitstag

Und jetzt kommen wir zum spannenden Part: Wie gut haben die drei Produkte gehalten über einen Arbeitstag hinweg? Wer nicht lesen will, kann sich die Bilder ansehen und selbst entscheiden, wie gut die Produkte sind.

nui make up über den tag
Hier siehst du, wie gut das Make-up von NUI Cosmetics sich über den Tag gehalten hat. ( Der Blush war auch um 18 Uhr noch zu sehen.) Credit: wmn

Am besten hat natürlich die Mascara gehalten. Sie hat sich am Ende des Tages ein wenig unter den Augen abgesetzt, ist aber bei weitem nicht so anfällig wie andere Naturkosmetik-Mascaras, die ich bisher getestet habe.

Der Blush hat mich am meisten überrascht, denn er hat bis zum Ende des Tages gehalten. Das kenne ich von Puderblush sonst gar nicht und bin absoluter Fan. Auch mein kleines Lidschatten-Experiment war am Ende des Tages noch zu sehen.

Der Lippenstift hat sich tapfer geschlagen durch einige Tassen Kaffee bis zum Mittagessen. Dabei ist schon ein guter Teil verschwunden. Am Abend war er komplett weg. Aber auch hier hat er sich im Vergleich zu anderen Marken aus dem natürlichen Beauty-Bereich sehr gut gehalten.

Fazit: Welche Produkte kommen in meine Routine?

Alles in allem halten die Produkte, was sie versprechen: Cleane Inhaltsstoffe in guter Qualität. Damit ist NUI Cosmetics vergleichbar mit anderen cleanen Luxusbrands wie etwa Und Gretel, rms Beauty oder ILIA .

Mein absoluter Favorit wäre der Blush Stick, wäre da nicht das Palmöl. Der Lippenstift ist ebenfalls gut und wird mich jetzt öfter zur Arbeit begleiten, aber 100 % zufrieden bin ich noch nicht mit der Haltbarkeit. Den Mascara habe ich direkt in meine Travel-Beautytasche gesteckt.

Du willst die Produkte jetzt auch gern testen? Bei unserem Adventskalender auf Instagram ist das Starterset bestehend aus Lipstick, Mascara und Blush dabei, sowie viele weitere tolle Produkte von Rosental Organics, Ava & May uvm.

Mehr von wmn testet?