Anna Maria Damm ist gerade richtig fleißig und hat neben verschiedenen Kollaborationen mit großen Marken nun auch ihre eigene Beauty-Brand gestartet. Das erste Produkt ihrer neuen Marke AN’DA Care ist ein Gesichtsserum und wir haben es getestet. Das ist unsere Erfahrung:

Anna Maria Damm & AN’DA Care

Anna Maria Damm belegte 2013 bei GNTM den 5. Platz und ist seitdem zusammen mit ihrer Schwester Vlogger und Influencerin. Anstatt immer Fremdprodukte zu promoten, hat sie jetzt ihre eigene Beauty-Marke geschaffen: AN’DA Care.

Der Name AN’DA ist ein Wortspiel aus Anna Maria Damms Namen und erinnert außerdem an die philippinische Schönheitsgöttin Ganda. Anna Marias Familie stammt von dort und der Bezug zu ihren Wurzeln ist ihr sehr wichtig.

AN’DA Care steht für Bio-Inhaltsstoffe und aufregende Düfte, die sich gut anwenden lassen sollen. Alle Produkte sind vegan und tierversuchsfrei.

AN'Da Care kosmetikmarke anna maria damm
Das Gesichtsserum ist das erste Produkt von AN’DA Care.(Photo: AN’DA Care 2020)

Das Healthy Glow Serum von AN’DA Care

Das Healthy Glow Serum ist das erste und bisher (Stand Juli 2020) einzige Produkt von Anna Maria Damms Kosmetiklinie. Es ist zu 95 % aus biologischem Anbau. Die Bio Zutaten sind Jojobaöl, Arganöl und Avocadoöl. Die restlichen 5 % des Produkts bestehen aus Buritiöl, Parfum und dem natürlichen Konservierungsmittel Vitamin E.

Ein bis zwei Tropfen sollen ausreichen, um das Gesicht und Dekolleté mit dem kleinen Luxusöl zu versorgen. Ja, es ist eigentlich ein Öl und kein Serum. Warum heißt es also Serum? Um auch Öl-kritische Nutzer nicht abzuschrecken, denn tatsächlich eignet sich Gesichtsöl für alle Hauttypen und besonders für Mischhaut.

Für 23,39 € bekommt man versandkostenfrei 30 ml.

Psst: Anna Maria Damm hat uns verraten, dass als Nächstes ein Cleanser und ein Toner zu AN’DA Care kommt.

Unsere Erfahrung mit dem Healthy Glow Serum

Wir haben ein Sample des Healthy Glow Serum von AN’DA Care zugeschickt bekommen es natürlich auch ausgiebig getestet. Hier ist unser Erfahrungsbericht mit dem Produkt:

Franziska, 26, ölige Mischhaut & hormonelle Pickel

  • Duft: Es riecht angenehm nach Kirschblüte. Für jemanden, der sonst nur Naturkosmetikdüfte gewohnt ist, vielleicht etwas stark. Aber es drängt sich nicht auf und verfliegt auch wieder.
  • Konsistenz: Es ist etwas leichter als Öl und lässt sich prima verteilen, wenn die Haut vorher angefeuchtet ist. So braucht man tatsächlich nur wenige Tropfen. Es klebt nicht und zieht schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.
  • Pflege: Ich habe schon viele Öle probiert und war selten zufrieden damit, denn es lag einfach zu schwer auf der Haut. Ich habe es immer nach dem Cleansing, Toner und Serum benutzt und finde es richtig gut. Erstaunlicherweise kann ich es sogar als Tagespflege tragen, ohne dass meine Haut fettiger wird als sonst. Wenn überhaupt bekommt sie durch das Öl den viel gelobten Glow.
  • Mit Make-Up: Ich trage nur ein leichtes Tagesmakeup und immer Sonnenschutz. Ich habe keinen Unterschied zur Haltbarkeit im Vergleich zu meinen vorherigen Cremes gemerkt.
  • Preis: Es gibt sicher preiswertere Produkte mit diesen Inhaltsstoffen, aber auch weitaus teurere. Für den Preis könnte man allerdings auch eine etwas bessere Pipette mitliefern, nach ein paar Nutzungen verhärtet sie sich und man bekommt sie gar nicht mehr zusamme gedrückt.
  • Fazit: Erstaunlicherweise auch für ölige Mischhaut gut geeignet. Das AN’DA Beauty Serum ist jetzt Teil meiner Gesichtspflegeroutine.

Josefine, 26, sehr empfindliche Mischhaut

  • Duft: Der Kirschblütenduft steigt beim Öffnen des Flakons gleich in die Nase. Obwohl der Geruch etwas intensiver ist, so wirkt er trotzdem sehr natürlich und nicht aufdringlich.
  • Konsistenz: Ich hätte erwartet, dass die Konsistenz etwas dickflüssiger ist. Dennoch lässt sich das Öl gut portionieren und auf dem Gesicht verteilen. Durch die leichte Konsistenz legt es sich gleichmäßig auf die Haut und zieht rasch ein.
  • Pflege: Ich achte sehr darauf mein Gesicht gründlich zu pflegen, allerdings habe ich bisher kein überzeugendes Serum für meine Haut gefunden. Das AN’DA Serum fühlt sich aber schön leicht auf der Haut an und lässt sich gut in meine Pflegeroutine integrieren. Die Haut fühlt sich weich an und nicht mehr so trocken.
  • Mit Make-Up: Ich schminke meine Augen mit Lidschatten und Mascara, aber nutze keine Foundation und keinen Puder. Das Serum lässt mein Augen Make-Up nicht verlaufen, allerdings kann ich nicht beurteilen, wie sich das Serum mit Foundation vertragen würde
  • Preis: Der Preis ist mit knapp 23 € zwar etwas hoch, aber für gute Kosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen greife ich immer gerne etwas tiefer in die Tasche.
  • Fazit: Das Healthy Glow Serum ist sein Geld wert! Ich kann das Gesichtsöl absolut weiterempfehlen, besonders für empfindliche Haut. Allerdings sollte man wirklich darauf achten, nur ein bis zwei Tropfen zu nutzen, damit sich die Haut anschließend nicht zu fettig anfühlt.

Wie ihr seht, ist es einzig der Preis, der uns etwas Sorgen bereitet hat. Wir haben bei AN’DA Care dazu nachgefragt, wie er sich zusammensetzt.

.

Es gibt vergleichbare Produkte am Markt in Hinsicht auf die Wirksamkeit. Diese sind aber nicht organisch und kosten mit 40€ bis 100€ bedeutend mehr. Wir produzieren ein hohes Qualitätsprodukt, das beinahe vollständig organisch und umweltfreundlich ist und in Deutschland hergestellt wird. Wir sind davon überzeugt, dass der Kunde einen exzellenten Gegenwert für sein Geld erhält

– Anna Maria Damm

Ist AN’DA Care Naturkosmetik?

Tatsächlich trägt die Marke kein Naturkosmetik-Siegel im engeren Sinne, stattdessen verwenden sie die Norm ISO 16128. Diese ist eine genaue Berechnung der Bio-Inhaltsstoffe. Bei dem AN’DA Gesichtsöl sind das 95 % aus kontrolliert biologischem Anbau.

Ist das nicht genauso gut? Kommt darauf an. Denn Naturkosmetik-Siegel haben Richtlinien und verbieten beispielsweise Silikone und Erdölprodukte, Tierversuche und Gentechnik. Die ISO 12128 Norm nicht. Sie gibt lediglich den Prozentgehalt von Bio an. Woher die restlichen Inhaltsstoffe kommen, ist dabei unerheblich.

Bisher sind allerdings keine Inhaltsstoffe im Gesichtsserum zu bemängeln, außer vielleicht die Nutzung von Parfum, was es Leuten mit sehr sensibler Haut erschwert, es zu nutzen. Aber auch Naturkosmetik nutzt oft noch Parfum und in vielen Fällen ist es weitaus verträglicher als essenzielle Öle. Das Healthy Glow Serum ist somit zwar nicht zertifiziert Naturkosmetik, aber könnte ein entsprechendes Siegel bekommen. Geplant ist das aber nicht in absehbarer Zeit.

AN’DA Care plant bald auch noch mehr Produkte wie ein Toner und ein Cleanser.

Wer steckt hinter AN’DA Care?

AN’DA Care wurde von Anna Maria Damm mitbegründet. Sie startete als GNTM Kandidatin durch und kann inzwischen gut als Influencerin leben. Sie ist mit 24 Jahren stolze Mama einer Tochter und lebt zusammen mit Julian Gutjahr.

Ja, natürlich steht sie nicht komplett allein hinter der Marke. Dafür fehlt Influencern einfach die Expertise. Im Impressum der Seite finden sich Ankat GmbH (Anna Maria’s Firma) und die Tandm GmbH. Die Tandm GmbH beschreibt sich selbst als Helfer für Influencer, die ihre eigenen Produkte auf den Markt bringen wollen und steht ihnen mit Expertise zur Seite.

Berechtigte Plagiatsvorwürfe?

Schon beim Launch des Gesichtsöls fiel einigen Followern von Anna Maria Damm auf, dass das Produkt dem von SIND Beauty zum Verwechseln ähnlich sieht. Hinter SIND steckt Sissel Aare Boe, eine dänische Beauty-YouTuberin und natürlich wieder die deutsche Tandm GmbH.  

Das Produkt von SIND Beauty ist mit 23 € nur minimal preiswerter. Aber ist es dasselbe? Nein. Die Rezeptur unterscheidet sich stark: Das SIND Beauty Öl besteht aus Nachtkerzenöl, Leindotteröl und Himbeersamenöl, also völlig andere Inhaltsstoffe.

Von Plagiat kann man bei der gleichen Firma im Hintergrund also kaum sprechen. Die Tandm GmbH ist ein strategischer Partner für Influencer. Stellt euch das einfach vor wie bei „Höhle der Löwen“: Die Menschen mit Ideen und kreativen Konzepten kommen rein und bilden mit dem Löwen, seinen Kontakten und Arbeitsabläufen ein unschlagbares Team. So hat es Anna Maria Damm ebenfalls gemacht und eben auch Sissel.

Fazit: Solides Starterprodukt

Das Öl hat uns als Pflegeprodukt auf jeden Fall überzeugt. Ob es ähnliche Produkte auf dem Markt für weniger (und auch mehr) Geld gibt? Auf jeden Fall! Für alle, die nicht sensibel auf Parfum reagieren, können wir das Gesichtsserum von AN’DA trotzdem guten Gewissens empfehlen.

Lust auf mehr natürliche Kosmetik? Dann empfehlen wir dir Haaröl ohne Silikone und diese Naturkosmetik Make-Up Marken. Übrigens sind nicht alle Kosmetikmarken von Stars so vorbildlich in Sachen Bio, wie du hier lesen kannst.