Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Locken Fluch und Segen zugleich sind. Denn ja, wir Locken-Ladies müssen an einigen Tagen nichts weiter mit unseren Haaren machen, als sie einmal durchzuwuscheln. Dafür sehen wir an anderen aber aus wie ein aufgeplatztes Sofakissen. Und da hilft dann nur noch eins: Frisuren für lockiges Haar. Wir zeigen dir, wie du deine Curls bändigst und gleichzeitig perfekt in Szene setzt.

Bevor es zum Stylen geht: Auf die Pflege kommt es an

Lockiges Haar benötigt eine besondere Pflege, damit es seine Sprungkraft und sein Volumen behält. Wenn du also eine ‚gepflegte und gezähmte‘ Mähne haben willst, musst du deine Locken gut behandeln.

Dafür kannst du zum Beispiel die Curly Girl Methode benutzen, die wir dir hier genauer erklären. Vor allem Hitze solltest du von deinem lockigen Haar fernhalten. Auch dafür haben wir einen kleinen Guide für dich erstellt, der dir bei der richtigen Pflege helfen wird.

Die schönsten Flecht- und Hochsteckfrisuren für lockiges Haar

Doch auch bei der besten Pflege kann es Tage geben, an denen deine Naturlocken einfach nicht so wollen, wie du. An diesen Tagen hilft dann nur noch eins: hochstecken. Wir haben für dich die schönsten Flecht- und Hochsteckfrisuren für jede Haarlänge rausgesucht, die deine Locken bändigen und das Beste aus ihnen herausholen.

Ein weiterer Pluspunkt: Du musst bei lockigem Haar nie wirklich akkurat sein, was die Frisur angeht – die lockigen Strähnen lassen jede Frisur hübsch wirken!

1. Frisur für lockiges Haar: Halboffene Hochsteckfrisur

Diese Frisur funktioniert bei fast jeder Länge, denn hierfür nimmst du nur einen Teil deiner Haare zurück, sodass die Längen deiner Haare ihre Wirkung nicht verlieren – oder sogar länger erscheinen. Nimm dafür eine breite Haarpartie ab Höhe der Schläfen und stecke diese zurück. Du kannst dir selbst überlegen, ob du dafür eine schicke Spange nimmst oder einen Scrunchie.

2. Frisur für lockiges Haar: Messy Dutt

Wer ab und zu mit längeren Locken zu kämpfen hat, der hat diese Frisur sicherlich schon im Blut. Der Messy Dutt ist vor allem für Locken perfekt, denn je messier, desto besser. Für diese Frisur nimmst du deine Haare mit deiner üblichen Methodik einfach zu einem Dutt zusammen und lockerst diesen mit den Fingern auf. Zieh so viele Locken und Strähnen aus deiner Frisur, wie du willst, damit diese dein Gesicht schön einrahmen können.

@betsymuller

Reply to @lil.frizz super simple messy bun tutorial #curlyhair #curlyhairtutorial #messybun

♬ I Love You, Part 1 – elliot

3. Frisur für lockiges Haar: Hoher Pferdeschwanz (vor allem für Pony-Trägerinnen geeignet)

Ladies mit lockigem Pony, aufgepasst. Einer meiner Lieblingslooks, um meine Locken zu bändigen, ist es, die Längen mithilfe eines Scrunchies zu einem hohen Pferdeschwanz hochzustecken. Vor allem bei kürzeren Haaren kannst du den Zopf richtig schön auffächern und die Ponyfransen geben dem Ganzen einen verspielten und auch romantischen Look. Perfekt, wenn der Pony sitzt und die Längen sich schon ausgehangen haben.

Frau mit Locken
Vor allem bei Frauen mit einem Pony sehen hohe Pferdeschwänze oder Dutts hübsch aus. Credit: IMAGO / Addictive Stock

4. Frisur für lockiges Haar: Flechtfrisur im Hippie-Stil

Du liebst es, deine Haare zu flechten? Das kannst du super mit deinen Locken verbinden. Ein ‚Lockenkranz‘ um den Kopf verleiht dir den absoluten Boho-Romantik-Look! Dazu musst du drei Schritte befolgen:

  1. Teile drei seitliche, gegenüberliegende Strähnen ab und binde sie zu Zöpfen.
  2. Binde die ersten drei Zöpfe zu einem Zopf und wiederhole das Ganze mit den anderen drei Zöpfen.
  3. Zum Schluss befestigst du die Enden der Zöpfe, nachdem du sie zu einer Art Kranz gelegt hast, mit Haarklemmen oder Bobby Pins am Hinterkopf.

5. Frisur für lockiges Haar: All about Accessoires

Im Endeffekt gibt es nur eine Guideline bei lockigem Haar: Egal, welche Frisur du dir aussuchst, es sieht meistens gut aus. Und das gilt auch für Haar-Accessoires. Wenn du also deine ’normalen‘ Frisuren ein wenig aufpeppen willst, dann zögere nicht, zu großen Statement-Spangen, Haarreifen oder auch Seidentüchern zu greifen, die du dir locker ins Haar frisieren kannst. Hauptsache, es gefällt dir!

Mit kleinen Handgriffen die Locken zähmen

Frauen mit Locken haben es nicht immer leicht. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer, an dem man nicht weiß, ob die Locken heute sitzen oder nicht. Wenn es dir auch so geht, dann schaff dir einen Vorrat an Scrunchies, Haargummis, Bobby Pins und anderen Accessoires an, um deiner unbändigen Mähne den Kampf anzusagen!

Das könnte dich auch noch interessieren: