Geben wir es zu: Jeder Mensch will gut duften, jeder Mensch will hin und wieder das Gefühl von Exklusivität und Raffinesse versprühen. Luxusgüter wie Makeup, Puder oder eben köstliche Düfte können uns dabei helfen, uns in unserer Haut ein kleines bisschen edler zu fühlen. Und dabei muss das nicht einmal sonderlich teuer sein. Klaro zahlen wir bei Dior und Chanel um die 60 bis 100 Euro für ein Parfum. Doch es gibt auch die günstigen Varianten ab vier Euro von DM, Rossmann, Aldi, Lidl und Co. Auf der andere Seite der Medaille stehen die absoluten Preisgiganten der Parfume. Tausende und Abertausende von Euros werden für sie gezahlt. Ist das gerechfertigt? Wir haben sie uns mal genauer angeschaut.

teuersten parfums der welt
Kennst du die teuersten Parfums der Welt? Wir haben die Top 5 für dich herausgefunden. Credit: IMAGO / Addictive Stock via canva

Die Top 5 teuersten Parfums der Welt: Diese Fläschchen haben es in sich

Sich mit einem Parfum einzusprühen hat schon ein wenig etwas von Luxus. Für viele ist ein wohltuender Geruch auf der Haut das Highlight und noch besser ist es natürlich, wenn uns Menschen dadurch ‚besser riechen können‘. Viele Menschen haben ihr Date sicherlich schon mit ihrem Duft betört. Für diese ‚Waffe‘ geben wir gerne auch mal ein wenig mehr aus. Doch das teuerste Parfum hat es vom Preis her wirklich in sich. Wir haben die Top 5 der teuersten Parfums der Welt herausgesucht, die gut und gerne schon mal an die Hunderttausend Euro kosten.

Weiterlesen: Wusstest du, dass dein Sternzeichen dir verraten kann, welcher Duft wirklich zu dir passt? Wir haben für dich das perfekte Sternzeichen-Parfum!

Platz 5 der teuersten Parfums der Welt: Caron „Poivre“

Das Fläschchen an sich ist schon ein richtiger Hingucker. Wie eine kleine Zaubertrank-Phiole kommt dieses Parfum daher. Es besteht aus Rosen, Maiglöckchen, Moschus und Zedern- und Sandelholz. Abgerundet wird es durch roten und schwarzen Pfeffer. Zum ersten Mal erschien es im Jahr 1954. Orientalisch-würzig kommt dieser Duft daher und ist mit einer Summe von 2350 Euro zwar nicht der teuerste der Welt, aber schon doch eine ziemliche Preisgranate.

Poivre Vintage Werbung
Die Vintage-Werbung für eines der teuersten Parfums der Welt macht schon einiges her. Credit: IMAGO / Prod.DB via canva [M]

Gewusst? Anscheinend wurde die Produktion dieses Duftes eingestellt, weswegen man ihn nur noch ganz schwer findet. Auf Etsy gibt es einige Anbieter, die diesen Duft für eine stolze Summe verkaufen. Vielleicht hat sich der durchaus hohe Preis auch durch die Angebot-und-Nachfrage-Entwickelung nach oben geschraubt.

Platz 4 der teuersten Parfums der Welt: Lalique for Bentley Christal Edition

Wenn man den Namen Bentley hört, klingeln schon die Preisalarm-Glocken. Doch wer dachte, dass die Firma nur Autos kann, der hat sich geschnitten! In Zusammenarbeit mit der Marke Lalique entstand dieses einzigartige und sehr hochwertige Parfum. Aufbewahrt in einem Kristallflakon und handgefertigt liegt der Preis für dieses Parfum bei 4500 Euro.

Durch die Handfertigung des Flakons, der hölzernen Schachtel und des Bentley-Logo-Verschlusses kommt dieser stolze Preis zusammen. Zusätzlich wurden für diesen Duft nur natürliche Essenzen genommen, welche von pinken Pfefferkörnern über Leder bis zu frischer Birne reichen. Macht also nicht nur von außen etwas her, sondern auch von der Duftseite!

Platz 3 der teuersten Parfums der Welt: Paco Rabanne Luxe Edition Perfume

Lassen wir die ’niedere‘ Preisklasse hinter uns und kommen zu den Parfums, die sich wirklich nur jemand leisten kann, der sehr, sehr viel Taschengeld übrig hat. Paco Rabanne ist eine bekannte Parfum-Marke, doch diese Luxus-Edition hat es wirklich in sich: Das beliebte Parfum One Million befindet sich in dieser Edition in einer Kiste mit Schloss.

Als ob das nicht schon reicht, hat der Flakon an sich noch einen Diamanten im Inneren. Exklusive Düfte wie Weißholz, Orangenblüte, Zimt, Minze und Ambra vereinen sich in diesem Parfum. Und: Das Etui und die Flasche bestehen aus insgesamt 18 Karat reinem Gold. Wer also mal 49.000 Euro übrig hat, der bekommt dieses exklusive Parfum für seine Sammlung.

In unserem Podcast „Wein & Weiber“ sprechen unsere Redakteurinnen über Shoppen & Co.

Platz 2 der teuersten Parfums der Welt: Gianni Vive Sulman „Parfum VI“

Ja, es geht noch teurer. Wer sich wie ein richtiger King of Pop fühlen möchte, der greift zu diesem Parfum. Denn hierbei handelt es sich um das Lieblingsparfum von Michael Jackson. Und da jeder sich ein wenig wie ein Promi fühlen möchte, wollte damals auch auf einmal jeder dieses Parfum haben.

Der Haken: Das Parfum kostet stolze 78.500 Euro. Dieser Preis kommt hauptsächlich durch die Verpackung dieses teuren Parfums zustande. Der Flakon ist in einer kistenartigen Schachtel gebettet. Als Öffnung dient hier ein Schloss aus Gold, Rubinen und Diamanten. Der Duft selbst betört durch rosafarbenen Jasmin.

Platz 1 der teuersten Parfums der Welt: „Imperial Majesty“ von Clive Christian

Willkommen zu Platz eins der teuersten Parfums der Welt und einem Weltrekordträger in dieser Kategorie. Auch hier ist hauptsächlich das Äußere der Grund für den Preis. Allein der Flakon besteht aus feinstem geschliffenen Glas, einem Flaschenhals aus 18-karätigem Gold und einem 5-karätigen Diamanten. Menschen, die sich dieses Parfum leisten konnten, benutzen dieses nicht einmal, sondern heben es als besonderen Wertgegenstand auf.

Und das zurecht: Das Parfum ist seit 2006 vom Markt und befindet sich seither nur noch bei Sammlern wieder. Der Preis dieses kostspieligen Sammelstückes und damit der höchste Preis für ein Parfum weltweit: 375.000 Euro.

teuerstes Parfum der welt
Dieses kleine Parfum ist das teuerste der Welt und gewann somit den Weltrekord in dieser Kategorie. Credit: Gareth Cattermole / getty

Parfums = Luxusgut?

Die teuersten Parfums der Welt sind an Dekadenz schon gar nicht mehr zu übertreffen. Vergoldete Flakons, eingesetzte Diamanten, exklusive Inhaltsstoffe – all das führt zu Preisen, die ein Großteil der Bevölkerung nicht bezahlen kann. Allerdings sind durch Drogeriemärkte und kleinere Beauty-Firmen Parfums keine Luxusgüter mehr. Jeder kann sich einen Lieblingsduft aussuchen und den auch in einem gewissen Maße bezahlen. Und seien wir ehrlich: Wer braucht schon einen Flaschenhals aus Gold oder eine Packung mit einem Diamant-Schloss? Wie bei vielem zählt ja eigentlich nur Eines: Das Innere.

Wenn wir schon einmal dabei sind, dann schau dir doch auch einmal die günstigsten Parfums überhaupt an. Aldi und Lidl haben sehr interessante Duftzwillinge auf den Markt gebracht. Sie riechen wie Chanel und Dior, kosten aber nur gut 5 Euro. Auch DM und Rossmann bringen regelmäßig Duftdupes heraus.

Das könnte dich auch noch interessieren: