Sophia Thiel ist permanent auf Achse. Erst gestern war sie wieder unterwegs, um ihr neues Buch und ihren Lebensweg im Frühstücksfernsehen zu promoten. Dafür ist sie von München nach Berlin gefahren. Sie verbrachte also ein paar Tage mit ihrem Freund Rafael in einem Hotelzimmer in Berlin.

Während die beiden im Hotelzimmer waren, nahm Sophia eine letzte Instagram-Story für ihren Kanal auf, bevor sie wieder in die Heimat fahren würden. Dabei rechnete ihr Freund Rafael nicht damit, dass sie ihn filmen würde…

Sophia Thiel filmte Rafael wobei?

Eigentlich ging es in Sophia Thiels Instagram-Story nur darum, ihr Buch „Come Back Stronger“ weiter zu promoten und die Glückwünsche ihrer Fans zu teilen. Sophia quatschte lustig und fröhlich in die Kamera. Ganz zum Schluss sagte sie „Wir müssen bald aus dem Hotel auschecken, aber jetzt gehen wir erst einmal Mittagessen. Nicht war, Rafael?“ Beim letzten Satz schwenkte sie die Kamera zu ihrem Freund, der ebenfalls mit ihr im Hotelzimmer war.

Der arme Rafael ist etwas überfordert

Was Sophia aber nicht bedacht hatte: Rafael war gerade dabei, sich umzuziehen. Genauer gesagt machte er sich gerade erst die Hose zu, als Sophia Thiels Kamera ihn zeigte. Rafael ist das sichtlich unangenehm. „Ich… hab… bin noch beim Umziehen, man!“ sagt er leicht stotternd, aber belustigt. Armer Rafael. Aber so ist das nunmal, wenn man mit einer Berühmtheit zusammen ist, die gerade Deutschland im Sturm erobert. Da landet man auch mal ohne Vorwarnung vor der Kamera.