Was gibt es schöneres, als mit einer Good News in den Tag zu starten? Diese gute Nachricht bezieht sich auf den Good Country Index. Dieser besagt, welches Land am meisten für andere tut anhand von Faktoren wie Wissenschaft und Technologie, Kultur, Klima und Gesundheitswesen. Ein Land kämpfte sich dabei auf Platz eins. Lies hier, warum das beinahe keine Überraschung ist …

Diese Good Countries ranken auf den Top 3

„Der Good Country Index misst, was Länder für andere Länder außerhalb ihrer eigenen Grenzen tun, und was sie wegnehmen; es ist ihre Bilanz gegenüber Menschlichkeit und dem Planeten.“ So beschreibt sich der Index auf der Website selbst. Das Ranking ist das Einzige, was man auf dieser Seite finden kann, zusammen mit den Indikatoren, die für die Platzierung verantwortlich sind:

  • Wissenschaft & Technologie
  • Kultur
  • Internationaler Friede & Sicherheit
  • Weltordnung
  • Planet & Klima
  • Wohlstand & Gleichberechtigung
  • Gesundheit & Wohlbefinden

Nur welches Land hat es anhand all dieser Faktoren an die Spitze der Liste geschafft? Wir haben die Top drei mal ein wenig genauer unter die Lupe genommen und feiern diese Länder für ihre tollen Taten.

Platz 3 der Good Country Index-Liste: Deutschland

Ja, unser schönes Land hat es tatsächlich auf Platz drei geschafft! Von all den 150 Ländern, die hier aufgezählt wurden, ist Deutschland Platz eins im Punkt „Weltordnung“, welcher Unterpunkte wie Wohltätigkeitsspenden, das Beherbergen von Flüchtlingen, sowie die Geburtsrate und das Unterschreiben von UN-Verträgen beinhaltet. Doch nicht nur das: Deutschland ist auch in der Kategorie „Gesundheit und Wohlbefinden“ auf Platz eins. Hier spielen Punkte wie Nahrungsmittelhilfe, medizinische Exporte oder Spenden für humanitäre Hilfe eine Rolle.

Platz 2 der Good Country Index-Liste: Dänemark

Dänemark ist auf Platz zwei der Good Country Index-Liste und kann sich auch über den zweiten Platz in der Kategorie „Wohlstand und Gleichberechtigung“ freuen. Bei dem Punkt zum offenen Handel hat dieses Land die volle Punktzahl erzielt und zieht damit an Ländern wie Singapur oder Korea vorbei.

Platz 1 der Good Country Index-Liste: Schweden

Der Sieger der Good Country Index-Liste und das Land, was über seine Grenzen hinweg die meiste Hilfe anbietet, ist Schweden. Schweden ist in fast allen Kategorien unter den Top 10 und zeigt damit, dass die schwedische Monarchie und die Regierung alles richtig gemacht hat. Nicht umsonst war Schweden auch 2020 auf Platz 6 der weltweit glücklichsten Länder. Allgemein haben die skandinavischen Länder in beiden Listen sehr gut abgeschnitten. Viele Länder sollten sich also an Schweden ein Beispiel nehmen, wenn es um ein glückliches Volk und Nächstenliebe geht.

Das könnte dich auch noch interessieren: