74.248.878 Millionen Menschen haben sich weltweit mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert. Auch einige Politiker haben Corona. Jetzt wurde bekannt: Der französische Regierungschef Emmanuel Macron wurde ebenfalls positiv getestet.

Wie haben noch mal zusammengefasst, wer schon betroffen war und wie die Politiker auf die Diagnose reagiert haben. Etwa mit einem Sinneswandel? Antwort auf diese Fragen erfährst du hier.

13 Politiker, die an Corona erkrankten

Emmanuel Macron

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist kürzlich positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er habe zuvor erste Symptome gezeigt, teilte der Élyséepalast am Donnerstag mit. Wo sich der 42-Jährige angesteckt hat, sei unklar. Entsprechend den französischen Vorschriften wird sich Macron zu Hause für sieben Tage isolieren und dort weiter seiner Arbeit nachgehen. 

Donald Trump
Auch Donald Trump hat sich bereits mit dem Coronavirus infiziert.(Photo: MANDEL NGAN/ Getty Images)

Donald Trump

Der US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania Trump erkrankten 32 Tage vor der US-Wahl an Corona. Trump hat das Coronavirus von Anfang an nicht wirklich ernst genommen. Nun ist er Anfang Oktober selbst positiv auf das Virus getestet worden. Aber einen Sinneswandel gab es nicht! Mit der Infektion ließ er sich umherfahren und rief seinen Anhängern zu, dass sie keine Angst vor dieser Krankheit haben brauchen. Auch wenn bereits 211.000 Amerikaner daran gestorben sind.

Übrigens haben wir 9 unglaubliche Sätze von Trump über das Coronavirus gesammelt.

Auf Twitter meldete sich Trump mit vetrauenswürdigen Worten. Aber auch nach der Erkankrung macht er weiter wie bisher.

Boris Johnson

Der britische Premierminister Boris Johnson ist Ende März an Corona erkrankt. Zuvor hat auch das Vereinigte Königreich das Virus auf die leichte Schulter genommen. Von einer Verschärfung der Maßnahmen gegen die Verbreitung von Covid-19 sahen sie ab. Aber anders als bei Trump, gab es eine kleine Meinungsänderung und es wurden Maßnahmen eingeleitet. Wie auch in Deutschland sollen die sozialen Kontakte nur auf das Nötigste reduziert und Besuche von öffentlichen Veranstaltungen unterlassen werden.

Erfahre Im Video, wie du dich vor Corona schützen kannst.

Jair Bolsonaro

Auch der Präsident Brasiliens wurde Anfang Juli positiv getestet. Wie Trump hat auch er das Virus stets verharmlost und als unwichtig erachtet. Letztendlich nutzte er seine eigene Infektion mit Corona für Propaganda. Er erklärte, dass es ihm gut gehe und dass das alles nicht so schlimm sei. Corona sei nicht viel schwerer als eine Grippe. 

Prinz Albert von Monaco

Mitte März wurde bekannt, dass Prinz Albert von Monaco sich mit dem Virus infizierte. Seither herrschte eine Ausgangssperre in Monaco und die sozialen Kontakte sollten hier ebenfalls auf ein Minimum reduziert werden. Gesamt Monaco ist verpflichtet, auf die Einhaltung der Regeln zu achten, um die Verbreitung des Virus zu stoppen. Eins ist klar, hier muss kein Sinneswandel stattfinden.

Yaakov Litzman

Anfang April kam dann der israelische Gesundheitsminister Yaakov Litzman hinzu. Der 71-Jährige machte weder vor noch nach seiner Erkrankung einen positiven Eindruck. Im israelischen Gesundheitsministerium kam es ebenfalls zu Konflikten. Während einige Beamte auf die Schließung von z.B. Bethäusern bestanden, sah der Ministerpräiident das nicht ein. Trotz signifikanten Warnungen, fand hier vorerst keine Änderung statt. 

Silvio Berlusconi italien Präsident
Der ehemalige Italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi zählt zur Risikogruppe.(Photo: imago images/Independent Photo Agency Int.)

Silvio Berlusconi

In Italien verbreitete sich das Virus rasant. Auch der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi infizierte sich im September mit Corona. Auf Grund seiner Vorerkrankungen und seines Alters (83 Jahre), zählte er zur Risikogruppe und hatte ordentlich zu kämpfen. Italien selbst hatte sich schon am Anfang der Pandemie eingeschlossen, um eine Verbreitung von Covid-19 zu vermeiden. Jedoch war die Verbreitung innerhalb des Landes schon zu stark fortgeschritten, sodass in kürzester Zeit mehrere tausend Menschen starben und Krankenhäuser überlastet waren.

Carmen Calvo

Carmen Calvo ist die Vize-Ministerpräsidentin von Spanien und erkrankte bereits Ende März an dem Virus. Spanien gilt als das Urlaubsreiseziel und somit wurde auch klar, dass es schnell zum Risikogebiet erklärt wird. Angesichts steigender Infektionen hatte Spanien am Anfang der Pandemie als auch jetzt Maßnahmen ergriffen. Das Nachtleben wurde untersagt, Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit ist verboten und es müssen stets Sicherheitsabstände eingehalten werden. 

Peter Dutton

Wenn wir nach Australien blicken, ist dort bereits der Innenminister Peter Dutton Mitte März positiv getestet worden. Dieses Ergebnis kam raus, nachdem er sich mit Ivanka Trump und US-Justizminister William Barr getroffen hatte. Australien hat bereits schon am Anfang der Pandemie strikte Maßnahmen ergriffen, um das Land vor dem Virus zu schützen.

Sophie Wilmès

Die Außenministerin und frühere Premierministerin Belgiens ist seit dem letzten Wochenende an Corona erkrankt, wie ihr Sprecher veröffentlichte. Seitdem wird sie auf der Intensivstation behandelt. In Belgien macht das Virus zur Zeit eine besorgniserregende Entwicklung. Nun wurden auch dort weitere Maßnahmen beschlossen.

Auf Twitter gibt die Außenministerin bekannt, dass ihr Coronatest leider positiv ausgefallen ist.

Corona: Diese Deutschen Politiker haben sich infiziert

Blicken wir nach Deutschland, sind auch hier einige Politiker bereits positiv getestet worden.

Friedrich merz CDU
Auch der CDU Politiker Friedrich Merz infizierte sich mit Corona.(Photo: imago images/HOFER)

Friedrich Merz

Der Deutsche CDU-Politiker Friedrich Merz erkrankte ebenfalls Mitte März. Er habe sich laut eigenen Aussagen immer an die Hygieneregeln gehalten, dennoch infizierte er sich.

Jens Spahn 

Der aktuellste Fall in Deutschland ist Jens Spahn. Er ist immer vorsichtig mit dem Virus umgegangen und bittet darum, die Hygieneregeln einzuhalten. Nun ist er als “Vorbild” selbst erkrankt und hat sich selbstverständlich in häusliche Quarantäne begeben. Über Twitter meldete er sich zu Wort: 

Jens Spahn appeliert auf Twitter seinen follwern, aufeinander Acht zugeben.

Cem Özedmir

Der Grünen-Politiker Cem Özedmir erkrankte, wie so viele im März. Auf Instagram veröffentlichte er seinen Gesundheitszustand. Ihm ging es gut und er kam ohne schwere Symptomen davon, dennoch warnte er davor, Corona nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. 

Du möchtest mehr über Corona lesen?

Wir sagen dir was passiert, wenn wir einen Impfstoff gegen Corona haben.

Zwei Studien zeigen, wie sehr deine Blutgruppe den Krankheitsverlauf von Corona beeinflusst.

Außerdem zeigen wir euch, wie Filmdrehs während der Coronazeit ablaufen.