Corona-Rabatte mögen makaber klingen, schließlich kostet das Virus Menschenleben. Aber nicht nur Menschen, sondern auch die Wirtschaft ist betroffen und, so dumm es klingt, es MUSS weiterhin geshoppt werden, um sie aufrecht zu erhalten.

Sich jetzt selbst einzuschränken wegen geschlossener Läden, kostet besonders kleine Firmen die Existenz. Deshalb werben viele Online-Versandhändler mit ordentlichen Rabatten. Du kannst also ab jetzt mit richtig gutem Gewissen deiner Shoppingsucht frönen.

Hier sparst du dank Corona-Angeboten

Die meisten Einzelhändler bieten wegen der aktuellen Corona-Situation kostenlosen Versand und verlängerte Rückgaberechte an. Aber auch ordentlich Rabatte sind dabei. Das sind die Top-Angebote:

Butt Plug, Lollipop, Sex, rosa
Was ist Hobby Nummer Eins, wenn man zu Hause bleibt? Yes. Eine heiße Zeit, allein oder zusammen.

Sexy Coronavirus-Angebote

Ob Single, oder zusammen. Quarantäne kann schnell mal eintönig werden. Deshalb haben viele Sextoy-Anbieter an den Preisen gedreht.

  • LELO hat #stayathome Angebote mit denen ihr bis zu 50 € sparen könnt bei den edlen Sextoys. Auf Pakete könnt ihr sogar bis zu 8.000 € sparen.
  • Eis.de hat wie üblich 20% Rabatt auf die Bestellung mit dem Code RABATT20.
  • Amorelie hat gerade 15 % auf alle Toys im Spring-Sale.

Neue Kollektion Frauen
Die neue Mode von H&M gibt’s jetzt versandkostenfrei.(Photo: ilona titova)

Coronavirus-Fashion-Angebote

Viele Anbieter ersparen dir den Versand. Bei sonst knapp 5 € kann das schon ein sehr guter Deal sein, zusätzlich kannst du natürlich auch noch ausgewählte reduzierte Teile shoppen.

  • Asos: Kostenloser Versand ab 35 € Bestellwert 
  • AboutYou: 15% auf alles mit dem Code GNTM15
  • H&M: Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 25 € und 100 Tage Rückgaberecht
  • Lacoste: Kostenloser Versand und bis zu 60 Tage Rückgaberecht
  • s.Oliver: Kostenloser Versand
  • Esprit: 20 % auf alles mit dem Code ESPRIT20

Hände Büro
Auch für das Home-Office gibt es viele gute Angebote.(Photo: ilona titova)

Software für’s Home-Office

Nicht nur Microsoft und Google bieten ihre Tools im Moment kostenlos an, auch kleinere Software-Hersteller unterstützen die Krise mit Freeware:

  • Google G Suite: Premium ist kostenlos
  • Microsoft Teams: Für 6 Monate kostenlos
  • Teamviewer: Erlaubt jetzt bis zu 150 gleichzeitige Zugriffe
  • Zoho Remotely: Bis Juli komplett kostenlos

Young sporty female doing abs workout in living room performing alternate leg raising and crunch exercise.
Zeit für ein Online-Workout.(Photo: undrey)

Stay healthy mit diesen Fitness-Angeboten

Gerade wenn man seinen sonstigen Bewegungsfreiraum einschränkt, darf man den Sport nicht vergessen. Wir zeigen dir wie du dich trotz Home Office gesund ernährst und diese Angebote helfen dir, fit zu bleiben:

  • McFit bietet seinen Mitgliedern während der Schließzeit kostenlosen Zugang zu Cyberobics Premium an.
  • FitStar setzt ebenfalls auf Online-Kurse. Mit dem Code FITSTAR kannst du bei Cyberfitness kostenlos trainieren.
  • LesMills bietet gerade viele Kurse kostenlos an.
  • LOOX ist gerade komplett kostenlos.
  • Die besten kostenlosen Online-Yoga Videos gibt es hier.
  • Wie dein Geld vom Fitnessstudio zurückbekommst, wenn es wegen Corona geschlossen ist.

Fazit: Wer kann, sollte weiterhin shoppen

Und seinen alltäglichen Gewohnheiten nachgehen, nur eben zu Hause oder online.  Dazu gehört auch, dass nicht alle auf einmal aufhören Klamotten zu shoppen. Natürlich solltest du nicht nur aus Langeweile bestellen. Wir haben ein paar Ideen, wie du die Langweile daheim besiegen kannst.