Für manche ist es einfacher und für andere schwerer, mit Veränderungen umzugehen. Dennoch gehören sie zu unserem Alltag. Egal, ob du woanders hinziehst, deinen Beruf wechselst oder einige Menschen aus deinem Leben streichst – Veränderungen bedeuten auch immer wieder, dass etwas Neues auf dich zukommt. Auch neue Leute kennenlernen ist für viele eine Herausforderung. Jedoch gibt es einen Trick, mit dem es wesentlich leichter funktioniert.

Fällt es dir schwer, neue Leute kennenzulernen?

Eine Studie von Statista aus dem Jahr 2019 zeigt, dass ein Viertel der Deutschen Schwierigkeiten dabei haben, neue Freund:innen zu finden. Besonders für Menschen, denen es schwerfällt, auf andere zuzugehen und die eher schüchtern sind, kann das eine echte Herausforderung sein. Durch Corona hat sich die ganze Suche nach neuen Freundschaften sehr auf die sozialen Medien gelegt, da es sonst nicht wirklich eine Möglichkeit dazu gab. Für manche war das ein Segen, da sie online besser kommunizieren können, für andere wiederum ein Fluch, da es nicht unbedingt einfacher sein muss. Da man trotzdem nie weiß, wie die andere Person im echten Leben ist, wenn man nur über das Internet kommuniziert.

Auch wenn man nun wieder die Möglichkeit hat, Leute auf anderem Weg kennenzulernen, gibt es mittlerweile sogar Apps wie beispielsweise Bumble, auf denen du auch einfach Freund:innen suchen kannst. Mehr zu dieser Funktion findest du hier: Bumble BFF Hacks: How I met my Friends

frau alleine neue stadt
Besonders in einer neuen Stadt ist es aufregend, neue Leute kennenzulernen. Foto: Getty Images Signature/ Luza Studios

Dieser Trick macht neue Leute kennenlernen einfacher

Da man jetzt wieder mehr unternehmen kann und auf Events gehen, ist auch die Wahrscheinlichkeit größer, dass man auf neue Leute trifft. Hinzukommt, dass es bei Events mit vielen Orten auch wesentlich einfacher ist, jemand Fremdes anzusprechen. Daher lohnt es sich, bestimmte Events auch einmal alleine zu besuchen, da man so auch schneller mit anderen ins Gespräch kommt.

Du kannst alleine in ein Café gehen, in die Bibliothek, ins Kino oder auf größere öffentliche Veranstaltungen. Ein guter Ort dafür ist beispielsweise ein Konzert, auch wenn dir die Vorstellung, dass du da alleine hingehst, am Anfang vielleicht ein wenig Angst macht, kannst du am Ende ein echt guter Abend werden.

So habe ich es geschafft, Leute zu treffen

Ich selbst war vor nicht allzu langer Zeit ebenfalls alleine auf einem Konzert. Mir schien es auch anfangs unmöglich und ich war mir unsicher, ob ich das wirklich durchziehen sollte. Doch am Ende war es leichter als du denkst, neue Leute kennenzulernen. Bereits auf den ersten paar Metern zum Veranstaltungsort, habe ich eine Gruppe kennengelernt, mit denen ich dann die meiste Zeit des Konzertes verbracht habe.

Am Ende war ich richtig froh, dass ich mich getraut habe, alleine dahin zugehen, da ich wirklich coole Leute getroffen habe und gleichzeitig einen echt tollen Abend hatte. Den ausführlichen Bericht des Abends findest du hier:Alleine glücklich sein: 4 gute Gründe, um alleine auf ein Konzert zu gehen

Was du sonst noch alleine tun kannst

Du kannst dich auch bei einem Sport anmelden oder im Fitnessstudio zu bestimmten Kursen gehen, auch da kann man leicht neue Leute kennenlernen. In vielen Städten gibt es auch einige Veranstaltungen, um einander zu vernetzen. Eine weitere Möglichkeit sind auch Demonstrationen zu besuchen, denn da hat man auch schon was gemeinsam mit den anderen Leuten, da man dasselbe Interesse verfolgt.

Frauen Sport
Auch in Sport-Kursen kann man schnell neue Leute kennenlernen. Foto: Getty Images Signature / PeopleImages via Canva

Mehr Geld gleich mehr Freundschaften?

Viele kennen wahrscheinlich den Spruch „Geld alleine macht auch nicht glücklich“ und würden dem auch zustimmen. Es ist natürlich wichtig, dass man Menschen im Umfeld hat, denen man vertrauen kann und mit denen man Dinge erleben und teilen kann. Das macht das Leben für viele lebenswerter. Menschen mit einem sehr hohen Verdienst müssen sich aber fragen, ob es sich um wahre Freundschaften handelt. Nicht jeder Mensch ist sich sicher, dass die Freundschaft auch ohne die materiellen Benefits weiterhin bestehen würde. Natürlich trifft das nicht bei allen zu und es können auch da echte Freundschaften bestehen.

Mehr Geld, mehr Veranstaltungen – bessere Chancen?

Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigt die Unterschiede der Schwierigkeit, neue Leute Freundschaften zu schließen unter der Beachtung des Einkommens. Dabei zeigte sich, dass es Menschen mit einem höheren Einkommen leichter fällt, neue Leute kennenzulernen als denen mit weniger Einkommen.

Natürlich liegt das ganz sicher nicht daran, dass alle nur auf das Geld von diesen Personen aus sind. Vielmehr könnte die Ursache darin liegen, dass diese mehr Veranstaltungen besuchen, da sie das nötige Geld dazu haben. Hinzukommt, dass es den meisten Menschen, die mehr Geld verdienen als der Durchschnitt, auch nicht schwerfällt, auf andere zuzugehen, da sie es beispielsweise in ihrem Job tagtäglich tun müssen.

Daran sieht man auch, dass die Klassifikation in unserer heutigen Gesellschaft immer noch eine Rolle spielt. Auch die Befragten in der Studie gaben an, dass Menschen mit weniger als 1.100 Euro Einkommen wesentlich größere Probleme damit haben, neue Leute kennenzulernen. Das kann am fehlenden Selbstbewusstsein, aber auch an den mangelnden Ressourcen, um was zu unternehmen liegen. Die Studie kann darüber keine Angaben machen.

Frauen picknick
Es braucht nicht viel Geld, um etwas Schönes zu unternehmen. Foto: Pexels / Matheus Bertelli via Canva

Fazit: Du brauchst kein Geld, um dir Freundschaften zu verdienen

Auch wenn die Studie zwar aussagt, dass Menschen mit mehr Geld weniger Probleme damit haben, neue Leute kennenzulernen, heißt es nicht, dass es für andere unmöglich ist. Man sollte einfach anderen Menschen offen begegnen und bereit sein, neue Sachen zu erleben. Denn auch mit wenig Geld kann man tolle Sachen unternehmen. Beispielsweise in einen Park gehen für ein kleines Picknick oder auf kostenlose Konzerte und Events. Dafür ist es gut, wenn man sich einfach mal umhört, wo was los ist, besonders der Sommer eignet sich dafür perfekt.

Das könnte dich auch interessieren: