Besonders im Sommer ist man wieder öfter draußen und kann mehr unternehmen, wodurch es auch mehr Möglichkeiten gibt, bei denen du neue Männer kennenlernen kannst. Außerdem musst du nicht mehr nur nach Dates auf Online-Dating-Plattformen suchen, sondern kannst sie dir ganz entspannt im Alltag ergattern. Wie du das am besten anstellst, liest du hier.

Disclaimer: Die nachfolgenden Tipps, um Männer kennenzulernen, sind aus der Sicht einer heterosexuellen Frau geschrieben.

Männer kennenlernen im Alltag – geht das überhaupt?

Im Zeitalter des Internets passiert das meiste heutzutage online, somit auch Dating. Besonders die Corona-Pandemie hat dies noch verstärkt, sodass vielleicht auch du das Gefühl hast, dass es mittlerweile in der realen Welt enorm schwierig ist, Männer kennenzulernen. Auch wenn es mittlerweile seltener vorkommt, funktioniert es noch. Es gibt einige Spots, die sich dafür eigenen und besonders an lauwarmen Sommerabenden, gibt es doch nichts Besseres als jemanden direkt persönlich kennenzulernen anstatt auf dem Handy zu schreiben.

1. In deinem Freundes- und Bekanntenkreis

Oft schauen wir lieber in der weiten Umgebung anstatt erstmal abzuchecken, ob es nicht doch in unserem näheren Freundeskreis jemanden gibt, mit dem man mal auf ein Date gehen könnte. Vielleicht machst du ja mit deinen Freund:innen einen entspannten Abend im Park und er ist mit eingeladen? Auch wenn es im ersten Moment vielleicht unangenehm sein könnte, sich sozusagen verkuppeln zu lassen, kann es sich lohnen.

 Außerdem solltest du daran denken, dich selbst nicht so unter Druck zu setzen. Schließlich sollst du ihn nicht direkt heiraten, sondern nur erst mal kennenlernen. Immerhin habt ihr beiden schon eine Gemeinsamkeit, wenn ihr den gleichen Freundeskreis habt.

2. Im Supermarkt um die Ecke

Du wolltest noch schnell mit deinen Freund:innen die letzten Sachen für den gemeinsamen Grill-Abend holen und triffst auf einen Mann, der dir gefällt? Dann ist das die perfekte Gelegenheit, um ihn anzusprechen. Besonders im Supermarkt gibt es durch das große Sortiment genügend Gesprächsaufhänger, die sich perfekt in einen Flirt verwickeln lassen. Vielleicht kann er dir ja verraten, welche Soße am besten zu deinem Grillfleisch im Einkaufswagen passt?

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann beobachte ihn etwas um ihm eine Frage stellen zu können, auf die er im Idealfall anknüpfen kann mit einer Gegenfrage.

3. Beim Stöbern in der Buchhandlung

Zu dieser warmen Jahreszeit bietet es sich perfekt an, sich ein Buch zu schnappen und es sich auf einer Decke im Park gemütlich zu machen, vielleicht auch bald mit einem Mann an deiner Seite. Ist er dir also schon mehrmals in der Buchhandlung aufgefallen, dann kannst du ihn einfach nach seiner Meinung fragen, wenn du dich zwischen zwei Büchern nicht entscheiden kannst. Eine andere Möglichkeit wäre, einen Kommentar zu dem Buch abzugeben, was er bereits in der Hand hat, vorausgesetzt du kennst es.

Frau Mann Buchhandlung
In einer Buchhandlung kannst du ihn beispielsweise nach seiner Meinung fragen. Foto: Getty Images / studio 4

4. An der Bushaltestelle oder Bahnhaltestelle

Er ist dir schon mehrmals am Bahnsteig aufgefallen und ihr steigt sogar fast täglich an der gleichen Haltestelle aus? Du kannst die Chance nutzen und ihn auf den gemeinsamen Stadtteil anzusprechen oder auf mögliche Verspätung der Bahn. Allerdings kannst du auch zunächst für Augenkontakt sorgen und ihm mit deiner Körpersprache signalisieren, dass du bereit für Kontakt bist.

5. Klassisch in einer Bar

Diese klassische Methode haben viele schon aufgegeben, doch wie wäre es, den Spieß umzudrehen? Dafür kannst du ihm einfach als Erstes einen Drink spendieren, indem du beispielsweise an der Theke nachfragst, was er gerade trinkt und dann den richtigen Moment abpasst, wenn sein Getränk leer ist.

Männer kennenlernen im Alltag

Natürlich gehört immer etwas Mut dazu, einen Mann im Alltag anzusprechen. Dennoch wird dieser mit Sicherheit von dem ein oder anderen belohnt und auch wahrgenommen. Hinzu kommt, dass das dein Selbstbewusstsein steigern kann. Außerdem wer weiß, wie lustig der Tag oder Abend noch werden kann, wenn du ihn einfach direkt ansprichst, anstatt auf einer Dating-App ewig auf seine Nachricht zu warten!

Das könnte dich auch interessieren: Vertrauen aufbauen: Mit diesen 5 Tipps gelingt es dir

Doppeldate: Wieso Pärchenabende doppelt so viel Spaß machen  

Intensive Blicke und viele Fragen: 7 Anzeichen für ein gutes Date