Dating

Upgrade your matching-game: die besten Hacks für Tinder

Das Swipen hat begonnen und du bist mittendrin? Dann erhöhe deine Tinder Matching-Rate mit diesen 26 Tipps und Hacks.

Tinder Tipps Date sitzt zusammen und lacht
Mit unseren Tinder Hacks landest du dein Traumdate in Rekordzeit.

Neues Jahr, neues Glück? Mit unseren Tinder Tipps und Hacks landest du garantiert deine Traum-Matches. Also dehne deinen Tinder-Daumen und los ans feuchtfröhliche Swipen.

Die besten Tinder Tipps und Hacks für dein Traumdate

Nun werter Lehrling, herzlich willkommen zu deiner Quest auf der Suche nach dem Match deiner Träume. Wir statten dich mit den wichtigsten Tipps und Tricks zu Tinder aus. Möge dein Swipen erfolgreich sein und dein Daumen nie ermüden!

Tinder Tipp: Frau macht ein Selfie
Tipp: Ein außergewöhnliches Selfiie oder auch ein witziges Bild eignen sich perfekt als erstes Profilbild bei Tinder.

Tinder Tipps zu den Profilfotos

Ein Bild sagt mehr, als tausend Worte und das ist bei Tinder zumindest mehr als der Bio-Text. Geht deshalb bedacht vor bei der Foto-Auswahl. Zum einen ist es natürlich völlig legitim, sich von der besten Seite zu zeigen. Zum anderen sollte nicht zu viel Facetune im Spiel sein, schließlich muss euer Match euch spätestens beim Date auch ohne erkennen können.

1. Das erste Foto ist entscheidend. Aber die beste Strategie ist nicht immer gleich das schönste Foto. Denn viele Leute auf Tinder kommen schnell in einen Swiping-Fluss und normale, schöne Bilder geraten einem zu schnellen Daumen zu schnell zum Opfer und wer bezahlt schon für Premium um das rückgängig zu machen?

Deshalb solltest du ein Foto nehmen, bei dem man unwillkürlich stehen bleiben muss. Etwas lustiges, vielleicht auch sexy, oder beides? Ein Lacher ist immer etwas Gutes. Auf dem nächsten Bild kannst du dann natürlich dein bestes Pic nehmen. 

2. Mindestens ein Ganzkörperbild ist in der oberflächlichen Tinder-Gesellschaft natürlich auch extrem wichtig. Man will schließlich wissen, was man sich ins Bett holt. Jeder weiß, was er sich mit Tinder antut, also keinen Rückzieher jetzt!

3. Vermeide Bilder mit mehreren Leuten darauf. Einige Tinderprofile brüsken sich mit den vielen tollen Freunden die sie haben und die Suche nach dem tatsächlichen Date gestaltet sich wie eine Runde Such den Lukas. Keiner hat so viel Zeit, also maximal ein Bild mit Freunden, um zu zeigen, dass man nicht komplett socially awkward ist, und bitte ans Ende deiner Bilder.

4. Loops und Videos. Seit einer Weile kann man bei Tinder Loop-Videos hochstellen. Diese eignen sich prima, um einen ersten Eindruck von einer Person zu bekommen und auch, um witzig zu sein. Aber: Nutze Loops nicht als erstes Bild. Wenn jemand schlechtes Internet hat, werden diese als letztes geladen und dir entgeht ein Match, weil du nur Videos auf deinem Profil hast.

5. Der Sexiness-Faktor hängt ein bisschen davon ab, nach was du genau suchst. Wenn du selbst eher auf eine schnelle Nummer aus bist, dann show your booty girl. Suchst du etwas Festes, dann übertreibe nicht zu sehr, denn damit ziehst du leider meistens die falschen Matches an.

6. Denk an deine Privatsphäre, du weißt nicht wer sich hinter den Tinderprofilen versteckt, also bitte keine Fotos mit Namensschildern oder deiner Firma im Hintergrund. Stalker-Alarm!

7. Verknüpfung mit Instagram? Davon raten wir eher ab, denn jeder auf Tinder kann dich so recht einfach finden. Besonders Influencer nutzen das natürlich aus und locken willige Dating-Opfer auf ihre Seiten für einen Like. Alle anderen sollten vorher abwägen, ob sie wirklich wollen, dass schlechte Dates sie stalken können.

Nicht dein Humor? dann hättet ihr auch kein gutes Date.

Tinder Tipps zum Profiltext

Haben deine Bilder nur so halbüberzeugt, dann öffne die anderen verzweifelten Tindechelors und Tinderellas deinen Profiltext. Hier ist Kreativität gefragt. Oder #sarkasmusislife.

8. Nicht nichts schreiben. Jemand der sich schon keine Mühe macht bei der Bio, wird das beim Date sicher auch nicht, und im Bett erst recht nicht. Nimm dir diesen Tinder Tipps zu herzen.

9. Humor ist Trumpf. Dir ist der gleiche Sinn für Humor wichtig? Dann zeig ihn in deinem Profiltext. Wenn der andere dich deswegen nach links wischt, dann lieber ein Match weniger, als ein humorloses Date. Außer du tinderst nur für dein Selbstbewusstsein. Dann schreib am besten "Lookin for adventures" rein.

10. Sag, was du willst. Es gibt ein paar absolute No-Go's für dich, wie Rauchen, One-Night-Stands oder Fleischfresser? Dann schreibe das auch rein. Lass es aber bitte nicht in eine ganze Liste ausarten. Hier helfen kleine Sex-Codes, um zu sagen, nach was wirklich gesucht wird.

11. Größe rein oder raus? Eigentlich immer rein. Es mag zwar abgedroschen klingen, aber du weißt nun einmal nicht, ob deinem potenziellen Date die Größe wichtig ist. Wenn es nun ein No-Go für sie oder ihn ist, einen kleineren oder größeren Menschen zu daten, dann ist das ihr oder sein gutes Recht. Sonst kommt die Frage im Chat oder im schlimmsten Fall dreht sich die Person beim Date einfach um und geht.

Übrigens ist dieser Tinder Hack nicht nur an die Herren der Schöpfung gerichtet. Ladys auch ihr erspart anderen böse Überraschungen, wenn ihr eure Größe ins Profil schreibt.

12. Fragen stellen ist bewährtes Mittel, um gleich den Gesprächseinstieg abzusichern. Außerdem zeigen sie Persönlichkeit.

13. Lass Emojis sprechen, wenn du zu der Schluffi-Sparte gehörst. Viele Hobbys kann man damit ganz gut beschreiben. 

14. Ratings sind auch eine tolle Alternative zu abgedroschenen Texten. Also zum Beispiel "Kaffe > Bier, Hunde < Katzen, Strand < Berge". Wenig Aufwand und sagt viel.

15. Bewertungen können ganz lustig sein. Aber bitte kein copy and paste. Sondern denke dir lieber eigene lustige Sterne-Bewertungen aus.

16. Zitate können schnell auch nach hinten losgehen. Wenn du ein hart gesottener Star Wars-Fan bist und eine Persönlichkeit widerspiegelst, dann ist es ratsam. Aber irgendwelche Möchtegern Bio-Texte à la "Der Typ, vor dem dich deine Mama immer gewarnt hat" kannst du stecken lassen, bitte!

17. Lieblingssongs kannst du über Spotify verbinden und können ein toller Gesprächseinstieg sein. Außerdem bleibt euer Profil trotzdem anonym.

Tinder Tipps richtig anschreiben: Mädchen sitzen zusammen und lachen
Vergesst Pick-Ups Lines und geht bei Tinder lieber individuell auf das Profil ein.

Tinder Tipps zur ersten Nachricht

Yeah, ihr habt ein Match. Damit ist aber nocht nichts gewonnen. Nur die Harten schaffen den Small Talk und boxen sich dann in die Königsdisziplin: Die Frage nach dem Date. Damit zumindest das gut läuft, haben wir hier die besten Tipps zum ersten Date.

18. Hi ist besser als nichts. Klar, aufregend geht besser. Aber, besonders als Frau, kann ein einfaches Hi manchmal Wunder wirken. Denn es signalisiert Interesse und läuft nicht Gefahr, als needy oder zu aufdringlich abgestempelt zu werden. 

Denn liebe Männer, so wie euch geht es auch den Frauen auf Tinder: Bekommt man keine Nachricht von dem Match ist man enttäuscht, genervt und denkt sich "War ja klar".

19. Fragen stellen, ist natürlich die galantere Methode. Beziehe dich einfach auf ein Foto aus dem Profil oder die Bio deines Matches. Das gilt übrigens auch während des Chats, liebe Frauen. Ihr schreibt nämlich besonders gern nur Antworten und lasst die Herren das Gespräch führen. Nicht so nice.

20. Unterstellungen sind frech, aber garantieren Antworten. Unterstellungen wie "Du siehst aus wie ein richtiger Troublemaker" sind vielleicht nicht immer schmeichelhaft, aber sie machen neugierig, wie das Gegenüber darauf kommt. 

21. Memes are king, besonders bei schüchternen Menschen. Also schicke deinem Match einfach dein Lieblingsmeme. Gibt es darauf auch eine Meme-Antwort, dann läuft die Konversation. Versuche aber, diese möglichst bald zu Text und Wort und schließlich zum Date übergehen zu lassen.

22. Bisschen Small Talk muss sein. Es kann zwar nervig sein, die immer gleichen Fragen zu beantworten, aber so könnt ihr zumindest die wichtigsten Dinge klären. Seine Zeit bei einem Date zu verschwenden, weil er nun mal keine Lust hat, nur auf Englisch zu kommunizieren, ist ja auch kacke. Außerdem gibt es ein bisschen Sicherheit für Frauen, um Fake-Profile zu enttarnen.

Tinder Match
Breche den Tinder-Algorithmus mit diesen einfachen Tricks.

Tinder Tipps zum geheimnisvollen Algorithmus

Der ominöse Tinder-Algorithmus sorgt dafür, dass die Dating-App so erfolgreich läuft. Dabei bekommt jedes Profil einen Score, der sich aus vielen verschiedenen Faktoren zusammen setzt. Leute mit ähnlichen Scores werden dir dann vorgeschlagen. 

Dabei bewertet Tinder nicht eure Attraktivität allein, sondern auch euer Swiping Verhalten und eure Vorlieben. Tinder will so viele und so passende Matches wie möglich. Wenn euch das zu krass ist, greift lieber zu einer von Tinders Alternativen.

23. Seinen Score erhöhen kann man neben einem aufgemotzen Profil, was viele Likes erntet, auch durch weniger Likes seinerseits. Desto weniger Likes man verteilt, bei vielen eigenen Likes, desto wertvoller sind diese und desto besser dein Rating. Wählerisch sein zahlt sich also einmal im Leben aus.

24. Den Algorithmus aufmischen, kann man natürlich auch mal. Besonders wenn du gefühlt schon mehrere Tage nur noch Skaterboys hast und diese gar nicht dein Typ sind. Hierzu kannst du einfach mal wild drauflos liken. Diese Anomalie in deinem Swiping-Verhalten dürfte zu ein paar Neu-Berechnungen führen.

25. Auch eine Tinder-Pause kann von Vorteil sein. Die App will dich nämlich auf jeden Fall behalten und schlägt dir dann ein paar Leckerbissen vor.

26. Likes vorhersehen kann man sonst nur mit TinderGold. Aber einen kleinen Tinder-Geheimtrick gibt es trotzdem, um nur die Matches zu filtern, die einen geliked haben, nämlich den Standort zu wechseln. Verlässt du eine Stadt und schaltest dein Tinder in einer neuen wieder an, werden dir trotzdem noch Matches aus der alten Stadt vorgeschlagen. Aber nur die, die dich geliked haben. 

Fazit: Matchen wie ein Profi

Nun werte Tinder-Lehrlinge ist die Stunde der Prüfung gekommen. Beweist euer Können und zeigt, dass ihr unseren Tinder Tipps und Hacks mit wachem Ohr gefolget seid. Versuchet euch beim Tindern, nicht nur von Oberflächlichkeiten einnehmen zu lassen und stellet euch ernsthaft der Frage: Welcher Typ passt eigentlich zu mir?

Haben Schweiß und Tränen sich gelohnt und ein Date steht an, geben wir euch auch dazu das richtige Handwerkszeug mit. So unterlasset in jedem Falle diese Tabu-Themen beim ersten Date, werte Jünger und erlabt euch lieber an diesen tiefsinnigen Fragen beim Date.