Couple Goals sind mehr als nur ein beliebter Instagram-Hashtag. Gemeinsame Ziele stärken euch als Paar und als Individuen.

Wenn es um das Thema „Couple Goals“ geht, denkt man schnell an kitschige Sonnenuntergangsfotos auf Instagram und (oft) peinliche Pärchen-Videos auf TikTok. „Schaut her, wir passen ja so gut zusammen!“, ist da meist die Message. Aber jeder, der schon mal eine längere Beziehung geführt hat, weiß, dass Realität und Social Media, vor allem was Paardynamiken betrifft, meist sehr weit auseinanderliegen.

Couple Goals, die kein Social Media Trend sind

Keine Sorge, die Couple Goals, um die es heute geht, haben nichts mit Social Media oder Außenwahrnehmung zu tun. Viel mehr soll es darum gehen, welche Ziele ihr 2021 gemeinsam als Paar verfolgen könnt, um euch entweder wieder etwas näher zu kommen oder wieder Schwung in die durch Corona-Trägheit eingerostete Beziehung zu kriegen.

1. Couple Goal: Quality Time

Die meisten Paare, die eigentlich noch nicht zusammen wohnen, tun es seit Corona nun irgendwie doch die meiste Zeit. Was anfangs sicher schön und aufregend war, stellt sich nach fast einem Jahr des Aufeinanderhockens schnell als ermüdend heraus. Die immer gleiche Jogginghose, die immer gleichen Netflix-Serien, das immer gleiche Fast Food vom immer gleichen Lieferservice. 

Aber was soll man machen? Alles hat zu und einen romantischen Kurzurlaub einlegen ist auch nicht drin. Trotzdem solltet ihr euch regelmäßig zu einer Quality Time verabreden. Dabei kann zusammen gekocht werden, vielleicht gepuzzelt, ein online Escape Game gespielt oder auch ein Paar-Fragespiel ausgepackt. Zieht euch was Hübsches an und gebt euch ruhig ein bisschen Mühe für euer Date. Netflix geschaut werden kann morgen wieder.

couple goals, couple workout
Zusammen Sport machen tut nicht nur eurer Gesundheit gut, sondern macht auch ein echtes Team aus euch.(Photo: imago images/Manuel Ruiz Alba)

2. Couple Goal: gemeinsames Hobby finden

Auf Dauer kann es frustrierend sein, wenn die einzige Zeit, die man den oder die Partner:in um sich hat, zuhause im Schlabberlook ist. Es ist gut und wichtig, wenn jede:r von euch seine oder ihre eigenen Hobbies hat, keine Frage. Aber gerade in einer Situation wie jetzt, wo viele Freizeitmöglichkeiten einfach nicht gegeben sind, ist es toll, als Paar eine Aktivität zu teilen, die einen aus dem grauen Corona-Alltag für einige Stunden herausholt. 

Gemeinsam Sport machen bietet sich da gut an. Das kann man draußen oder auch zuhause, mit Youtube-Anleitung oder Freestyle. Ihr könnt euch gegenseitig pushen und motivieren. Wenn ihr keine Lust auf Sport als Couple Goal habt, könnt ihr auch gemeinsam ein Instrument lernen, denn auch das ist online möglich. Oder eine neue Sprache lernen und euch schon mal auf den ersten post Corona- Urlaub vorbereiten. Oder ihr besucht eine online Kochschule … Du siehst, die Möglichkeiten sind praktisch unendlich und auch für euch ist garantiert das Richtige zu finden, wenn ihr euch nur auf die Suche macht.

In unserer Story findest du die Phasen einer Beziehung. In welcher seid ihr?

3. Spieleabende mit Freund:innen 

Die Zwei-Haushalte-Regel macht feuchtfröhliche Abende in großer Runde seit Monaten unmöglich und allmählich scheint es, als hätte der letzte Bar-Besuch in einer anderen Galaxie stattgefunden. Wenn ihr es satthabt, immer nur zu zweit euren Wein zu trinken, könnt ihr euch mit euren Freund:innen regelmäßig zu online Spieleabenden verabreden. 

Besonders Escape Games bieten sich für zwei bis vier Teams an, die gemeinsam vor den Bildschirmen Rätsel lösen und Fälle aufklären. So habt ihr am Wochenende endlich wieder etwas vor und lernt auch mal die Freund:innen eures oder eurer Partner:in besser kennen. Das macht das erste Wiedersehen im echten Leben dann umso schöner.

4. Couple Goal: öfter raus gehen

Ja, es klingt hart bei dem Wetter, was momentan in großen Teilen Deutschlands die Straßen lahmlegt, aber auch ihr solltet regelmäßig an die frische Luft gehen. Und zwar zusammen. Nun findet sich in den meisten Pärchen mindestens ein spazierfauler Part, aber diese gemeinsame Routine ist deshalb so ein tolles Couple Goal, weil sie nicht nur Struktur in euer Home Office- Alltag bringt, sondern euch körperlich und psychisch guttun wird. 

10.000 Schritte, sagt man eigentlich, soll ein gesunder Mensch pro Tag gehen. Je nach Wetter tun’s aber auch schon 20 Minuten. Hauptsache, ihr wart zusammen draußen, habt euch ein wenig unterhalten und ein Mal tief durchgeatmet. Ihr werdet euch schnell daran gewöhnen und zack: so schnell baut man gemeinsame Routinen auf.

couple goals, paar, liebe
Deep Talk, gemeinsame Erlebnisse & Routinen machen aus euch nicht nur ein echtes Insta-Paar, sondern vor allem ein echt glückliches.(Photo: Unsplash/ Sharon McCutcheon)

5. Couple Goals: Deep Talken

Kommunikation in einer Beziehung ist unglaublich wichtig und wird oft unterschätzt. Wieso Deep Talk so wichtig für euch als Paar ist, haben wir hier bereits ausführlich erklärt. Denn Reden ist nicht gleich Reden. Schafft euch dieses Jahr einen Raum, in dem ihr offen und ehrlich darüber sprechen könnt, wie es euch gerade geht. 

Das betrifft Beziehungsfragen, aber auch individuelle Themen wie Job oder Freundschaften. Haltet euch gegenseitig auf dem Laufenden, sodass niemand mehr von Wutausbrüchen überrascht wird, die aus aufgestauten Gefühlen resultieren. Übt euch in Konstruktivität und Offenheit. Dieses Couple Goal wird euch viel, viel Frust ersparen.

Fazit: Couple Goals machen euch zu einem starken Team

Egal, welches dieser Couple Goals du als erstrebenswert empfindest, oder ob du deine ganz eigenen Ziele für deine Beziehung verfolgen möchtest. Wichtig ist nur, dass immer klar ist, dass eure Couple Goals nur euch gehören und dass ihr euch das erarbeitet, was euch als Team stärkt. Und nicht das, was nach Außen hin am besten aussieht oder die meisten Likes auf Instagram bekommt. Teilt eure Liebe mit der Welt, wenn ihr das möchtet, aber in allererster Linie teilt sie mit euch selbst. 

Beim Thema „Couple Goals“ kannst du nur lachen? Wann sich eine Beziehungspause lohnt und was sie bewirken kann, liest du hier. Aber auch wenn die Luft raus ist, ist das noch kein Grund aufzugeben. Wie du deine Beziehung auffrischen kannst, erklären wir dir hier.