Veröffentlicht inDating

Chatten auf Tinder: So gelingt dir der perfekte Flirt

Du weißt nicht so recht, wie du mit Menschen bei Tinder kommunizieren sollst? Wir geben dir Anregung!

Frau liegt auf Sofa mit Handy
Der Tinder-Chat muss nicht schnell enden. Foto: Pexels / Andrea Piacquadio

Erst ein Swipe nach links, dann ein Swipe nach rechts und: Match! Wenn wir neue Leute kennenlernen wollen, ist das Online-Dating für viele zur ersten Option geworden. Wenn du noch neu auf Tinder bist, fragst du dich vielleicht: Wie chatte ich eigentlich auf Tinder? Wir zeigen dir die galantesten Wege, damit dein Match nicht nur ein virtuelles Match bleibt! 

Die erste Nachricht: Wie chattet man auf Tinder?  

Der erste Schritt ist nicht immer der Leichteste. Gerade beim Online-Dating ist die erste Nachricht neben dem Profil meist der ausschlaggebende Punkt, nach dem sich entscheidet, ob ein interessantes Gespräch aufgebaut wird oder nicht. Aber no pressure! Meistens tut es ein simples “Hey, wie geht’s?” schon. Wenn du allerdings etwas Kreativeres schreiben möchtest, kannst du auf folgende Ideen zurückgreifen. 

1. Ein witziges GIF  

Schon seit einiger Zeit gibt es auf Tinder die Möglichkeit, ein witziges GIF zu verschicken. Wie wäre es also statt einem einfachen geschriebenen “Hallo” mit einem winkenden Pinguin? Du kannst dabei natürlich bedenken, dass GIFs nicht etwas für jeden sind, aber vielleicht findest du ja das perfekte GIF, welches das Eis sofort brechen lässt

2. Chatten auf Tinder: Der Ice Breaker  

Zum Thema Ice Breaker: Tinder hat mittlerweile einige Funktionen, bei denen du spielerisch das Eis brechen kannst. Außerdem bietet die Discover-Funktion einige Optionen, um genau das zu finden, was du suchst: zum Beispiel einen spontanen Kaffee oder ein Blind-Date

3. Eine Nachricht nur in Emojis  

Eine Nachricht, die nur aus Emojis besteht, hast du bestimmt noch nicht oft bekommen. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und dein Match ist garantiert überrascht. 

4. Der witzige One-Liner 

Vielleicht hat dein Match schon einen witzigen One-Liner in seiner Biografie stehen, den du aufgreifen kannst. Kurz und knackig ist hier das Motto! 

Zwei Frauen schauen auf Handy
Unsere Freundinnen können uns manchmal bei Ideen zur Seite stehen. Foto: Pexels / Jeff Denlea

Gesprächsthemen auf Tinder: Spice it up! 

Niemand möchte auf Tinder ein langweiliges Gespräch führen, denn dann kommt es garantiert nicht zum ersten Date. Wie kannst du also reagieren, wenn du bemerkst, dass euer Gespräch gerade nicht so spannend verläuft? Es gibt zum Glück einige schnelle Lösungen, wie du einen Gesprächsstopp umgehen kannst. 

5. Das passende Gesprächsthema  

Das passende Gesprächsthema solltest du dir von Anfang an überlegen. Am besten schaust du, was das Profil deines Matches so hergibt und kannst dann zum Beispiel auf seine / ihre Hobbys eingehen, um direkt an einem Thema anzuknüpfen, worüber dein virtuelles Gegenüber gerne und viel spricht. So geht euch der Gesprächsstoff nicht allzu schnell aus. 

6. Willst du mich auf einen Kaffee treffen?  

Wenn du merkst, dass sich euer Gesprächsthema vielleicht gerade dem Ende zuneigt, du aber gern mehr darüber wissen möchtest, ist natürlich die einfachste Lösung, nach einem Date zu fragen. Das kannst du ganz unverfänglich mit der Frage machen, ob die Person nicht Lust darüber weiter bei einem Kaffee zu sprechen. 

7. Chatten auf Tinder: Zum Witz herausfordern  

Wenn du das Gespräch in eine Richtung lenken möchtest, die etwas flirty ist, kannst du deinen Gesprächspartner auch herausfordern, indem du ihn ein bisschen neckst. Albere ruhig etwas herum oder mach einen Witz über ein Thema, über das ihr bereits geschrieben habt.

8. Gute Frage!

Um Interesse zu zeigen, solltest du natürlich immer so viele Fragen stellen, wie möglich. Frag ruhig noch einmal nach, ob dein Match dir mehr zu dem Thema erzählen kann oder stell eine Frage zu einem anderen Thema, das dich interessiert. 

Frau am Handy
Manchmal überlegen wir zu lange, was wir schreiben sollen, statt einfach draufloszuchatten. Foto: Pexels / Tofros.com

9. Komplimente machen

Komplimente ziehen immer. Die kannst du auch ganz einfach ins Gespräch einbauen, vielleicht hat dein Match dir gerade etwas sehr Beeindruckendes erzählt, oder du möchtest einfach mal loswerden, was du denkst. 

10. Würdest du eher? 

Die Würdest-du-eher-Fragen kannst du auch gut als Opener verwenden. Gut dazu eignen sich auch Entweder-oder-Fragen, wie zum Beispiel: “Urlaub am Strand oder in den Bergen?” So findest du auch direkt heraus, was deinem Match wichtig ist und ob seine oder ihre Vorstellungen zu deinen passen. 

Chatten auf Tinder: Es muss schnell gehen 

Viele Menschen geben an, dass sie nicht lange herumschreiben wollen. Die Art, wie du dein Gespräch aufbaust, spiegelt natürlich auch deine Intention wider. Wenn du schnell nach einem Kaffee fragen möchtest, eignen sich kurze Nachrichten, ansonsten kannst du mit genauen Nachfragen besser in die Tiefe gehen. Fest steht allerdings, dass du auf verschiedene Optionen achten solltest, die das Gespräch nicht einschlafen lassen. Denn der Weg zum nächsten Match ist nicht weit. So wird dein nächster Flirt zum Erfolg!

Weiterlesen: 

Blind Date: Tinder bringt die 90er zurück
Was soll ich ihm schreiben? 5 Tipps, die einfach immer ziehen 
Körpersprache: An diesen Gesten erkennst du, dass eine Frau verliebt ist 
Funkstille? 5 Gründe, warum er sich nicht mehr meldet

6 Tipps, um deine Bräune lang zu erhalten.. Trendfarben für den Herbst 8 Mythen: Was tatsächlich ins Handgepäck darf 6 Tipps, wie du Urlaub von zu Hause machst 7 Tipps, wie du dich schnell und gesund bräunst