Veröffentlicht inDating

Körpersprache von Frauen: Wuschelige Haare bedeutet Verliebtsein?

Die Körpersprache verrät mehr über uns, als wir denken. Wie du erkennst, ob eine Frau Interesse an dir hat, erfährst du hier.

Frau stützt Kopf in die Hände
Du kannst an verschiedenen Gesten erkennen, ob jemand in dich verliebt ist. Foto: Pexels / Anna Shvets

Sendet dir deine Dating-Partnerin manchmal gemischte Signale? Gerade im Dating-Game kann es für uns nicht immer ganz eindeutig sein, ob jemand ernsthaftes Interesse an uns hat oder nicht. Eines ist allerdings sicher: Die Körpersprache lügt in der Regel nie! Hier erfährst du, wie du an der Körpersprache einer Frau erkennen kannst, dass sie in dich verliebt ist. 

Wie ist die Körpersprache einer Frau, wenn sie verliebt ist?

Du willst wissen, was dein Date über dich denkt. Dann solltest du nicht nur gut zuhören, sondern auch gut hinschauen. Denn unser Körper zeigt manchmal oft schon schneller, was wir von Leuten halten, bevor es uns selber bewusst ist. Darauf solltest du achten:

1. Offene Haltung  

Generell gilt bei Gesprächen natürlich: Ist die Körperhaltung offen, ist dein Gegenüber interessiert an dir! Die Basics sind demnach: Keine verschränkten Arme oder ein abgewandter Körper. Ein absolutes Anzeichen für die große Liebe ist das natürlich nicht, allerdings kann es als Schritt in die richtige Richtung gewertet werden. 

Frau lächelt mit Kaffeetasse in der Hand
Ein Lächeln bedeutet sehr viel Sympathie. Foto: Pexels / Sam Lion

2. Schau mir in die Augen! 

Blickkontakt ist wohl eines der größten Zeichen von Interesse. Frauen wird nachgesagt, im Gegensatz zu Männern eher kurz den Blickkontakt zu suchen und zu halten, dafür allerdings öfter wieder hinzuschauen.  

3. Körpersprache bei der Frau: Messy Hair gleich verliebt?

Damit ist kein Bad Hair Day gemeint, sondern eher das Anfassen der Haare. Ist dir auch schon mal aufgefallen, dass du deine Haare öfter anfasst, wenn du jemanden attraktiv findest? Das kann zum Beispiel dadurch geschehen, dass du eine Haarsträhne aus deinem Gesicht streichst oder sie um deinen Finger wickelst. Nicht zu verwechseln natürlich mit nervigen Haarsträhnen, die du dir im Wind aus dem Gesicht fischt. 

4. Die Bein-Stellung 

Hierbei handelt es sich um keine Sexstellung, sondern gerade im Hinblick auf die Körpersprache ist die Beinstellung ein großer Punkt. Wenn eine Frau dir die Beine entgegenstreckt, ist dies ein Zeichen für Interesse. Genauso im Gegensatz dazu: Das Verschränken der Beine oder das Wegdrehen zeugt eher von einer Abneigung. 

5. Die Suche nach Körperkontakt  

Wenn uns in der Bahn eine fremde Person zu nah kommt, schreckt uns das meist eher ab. Nicht so beim Dating! Wenn jemand dich interessant findet, kann es sein, dass die Person dir etwas näherkommt und im nächsten Schritt vielleicht sogar Körperkontakt herstellt. Sympathie kannst du also ganz einfach daran erkennen, wenn sie im Gespräch wie zufällig deinen Arm berührt oder dich zum Abschied herzlich umarmt. 

6. Smiley-Face

Das beste Zeichen für Sympathie ist das Lächeln. Und nicht nur das, sondern es ist auch das Zeichen, was dir am besten Interesse signalisiert. Denn wer dich anlächelt, hegt eindeutig Sympathie für dich.

7. Sanfte Stimmlage 

Nicht nur Körpersprache und Mimik können Interesse zeigen, sondern auch der Tonfall der Stimme. Der Klang einer sanften Stimme löst beim Gegenüber Wohlbefinden aus. So setzen manche Menschen ihre Stimme unbewusst ein, um dem Gegenüber zu signalisieren, dass sie sich wohlfühlen und wollen das Gleiche auch bei dir auslösen. 

8. Wildes Gestikulieren  

Wenn wir über die Körpersprache von Männern reden, fällt uns auf, dass ein eindeutiges Zeichen dafür, dass sie sich zu uns hingezogen fühlen, ein wildes Gestikulieren ist. Doch das gilt für beide Geschlechter! Denn auch Frauen verdeutlichen ihr Gesprochenes deutlich mit Handbewegungen. 

Mann und Frau sitzen auf Barhockern
Die Beinhaltung ist ein wichtiges Zeichen bei der Körpersprache. Foto: Pexels / cottonbro

Körpersprache Frau: Sympathie verliebt, verlobt…? 

Woran merke ich aber nun, ob eine Frau wirklich in mich verliebt ist? Dabei geht es natürlich um viel mehr als nur die Körpersprache. Vielleicht zeigt sie offensichtliches Interesse an dir und deiner Person. Sie merkt sich Kleinigkeiten über dich. Vielleicht fragt sie dich auch schnell nach dem ersten Date nach einem nächsten Date. Das kann sowohl direkt als auch beiläufig geschehen, indem sie zunächst Kontakt aufnimmt und sich vielleicht auf eine Situation von eurem letzten Treffen bezieht.  

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Vertrauen. Ihr habt unglaublich tiefgründige Gespräche und sie erzählt dir von ihren Gefühlen? Auch ein klares Zeichen! 

Generell können wir dir natürlich nicht sagen, wann jemand genau in dich verliebt ist. Aber vielleicht sind einige Interessenspunkte gegeben und der Klischee-Satz greift: Du fühlst es einfach! 

Körpersprache einer Frau: Nicht zu viel analysieren! 

Ob eine Frau in dich verliebt ist, weißt du natürlich am besten, wenn sie es dir sagt. Doch schon an kleinen Gesten und Gesichtsausdrücken kannst du großes Interesse erkennen. Dabei ist es wichtig, nicht jede kleine Handlung übermäßig zu analysieren sondern viel mehr darauf zu achten, was dir dein Gefühl sagt. Wenn sich jemand in deiner Gegenwart wohlfühlt, wirst du es durch kleine Gesten merken. Konzentriere dich am besten auf den Blickkontakt und viel Spaß beim nächsten Flirt! 

Weiterlesen:

Was soll ich ihm schreiben? 5 Tipps, die einfach immer ziehen 
9 Date-Ideen für den Frühling, die unsere Herzen höherschlagen lassen 
Dein Date zieht sich plötzlich zurück? Das sind die häufigsten Gründe
Funkstille? 5 Gründe, warum er sich nicht mehr meldet

Trendfarben für den Herbst. 8 Mythen: Was tatsächlich ins Handgepäck darf 6 Tipps, wie du Urlaub von zu Hause machst 7 Tipps, wie du dich schnell und gesund bräunst 6 Probleme zum Herbstanfang