Keine Frage, Kinder sind unfassbar süß und beim Gedanken von kleinen Kindern, die auf meiner Hochzeit Blumenblätter streuen, schießen mir direkt die Tränen in die Augen. Doch Kinder können nun mal auch unfassbar nervig sein.

Ich bin zwar keine Mutter, aber meine Schwester, die 16 Jahre nach mir geboren wurde, hat mir damals schon einige Nerven gekostet. Dass es Brautpaare gibt, die beim Gedanken an Babys oder Kleinkindern auf ihrer Hochzeit keinen Freudentanz aufführen, ist da für mich verständlich. Schließlich kann eine Hochzeit mit Kindern auch einige Herausforderungen mit sich bringen.

Entscheidung schon früh mitteilen 

Dass ihr eine Adults Only-Hochzeit feiern wollt, kommuniziert ihr am besten noch bevor ihr die Hochzeitseinladungen rausschickt. Aber seid euch auch schon im Vorhinein klar, dass sich einige durch das Verbot auch auf den Schlips getreten fühlen können. Laut einer Studie glauben nämlich rund 25 Prozent der Menschen, dass man Kinder auf eine Hochzeit mitbringen darf.

Gerade Familienmitglieder mit Kindern könnten eure Entscheidung nicht wirklich nachvollziehen und als unhöflich und unangemessen bewerten. Hier könnte vielleicht eine Ausnahme die Wogen glätten, falls ihr an eurem Hochzeitstag Kompromisse eingehen wollt. Auch wenn nicht alle Gäst:innen ihre Kinder mitbringen sollen, könntet ihr euren engen Familienmitgliedern erlauben ihre Kinder mitzubringen. So sind höchstens nur eine Handvoll Kinder dabei und du gehst unnötigem Stress mit der Familie aus dem Weg.

Kinder Hochzeit
Rund 25 Prozent finden es selbstverständlich ihre Kinder mit zu einer Hochzeit zu nehmen Credit: Getty Images/ yasminemir via canva

Aber: Auch bei dieser Entscheidung können Gäst:innen die keine Kinder mitbringen dürfen sauer werden, daher ist für diesen Fall auch eine angemessene Erklärung notwendig.

Eine Hochzeit ohne Kinder: So bringt ihr es den Gäst:innen bei 

Trotzdem gilt: Eure Hochzeit, eure Regeln! Wenn ihr euch dazu entschieden habt, keine Kinder auf der Hochzeit haben zu wollen, müssen eure Gäst:innen euren Wunsch akzeptieren. Es kann jedoch auch vorkommen, dass Gäst:innen absagen, wenn sie hören, dass Kinder nicht erwünscht sind. Das kann verschiedene Gründe haben, vielleicht ist eine Freundin gerade frisch Mama geworden und die ersten Tage mit Baby möchte man dann natürlich nicht ohne sein Kind verbringen.

Benimmexpertin Diane Gottsman rät bei Adults Only-Hochzeiten, zu beiderseitigem Verständnis und Respekt. So solle der Gast den Wunsch des Brautpaares nach einer kinderlosen Hochzeit respektieren und genauso müsste dieses damit leben, wenn jemand deswegen absagt.

Um niemanden zu verletzen, ist die richtige Formulierung bei der Einladungskarte ein Muss. Ihr wollt nur bei der Party keine Kinder dabei haben, wie wäre es dann mit diesen Formulierungen:

Einladungskarten Hochzeit
Richtige Formulierungen bei einer Hochzeit ohne Kinder ist wichtig. Credit: Getty Images/ VanessaBee via canva
  • Während bei der Trauung Kinder willkommen sind, freut sich abends das Bett auf jedes Kind. 
  • Kinder bei der Trauung sind gern gesehen, auf die Party sollten aber nur die Eltern gehen. 
  • Zu später Stunde sitzen die Erwachsenen alleine in geselliger Runde. 

Ihr wünscht weder bei der Trauung noch bei der anschließenden Hochzeitsfeier Kinder? Dann sind diese Anmerkungen auf der Einladungskarte vielleicht das Richtige für euch: 

  • Damit ihr lang mit uns feiern könnt, sei uns ein Tag ohne die Kleinen gegönnt. 
  • Wir möchten Euch bei unserer Hochzeit ganz für uns haben und bitten Euch daher, eure Kids ausnahmsweise zu Hause zu lassen. 
  • Obwohl jeder Kinder mag, wird unsere Hochzeit ein kinderloser Tag. 

So wird die Hochzeit auch mit Kindern schön 

Ihr seid euch noch nicht sicher, ob ihr wirklich keine Kinder auf eurer Hochzeit dabei haben wollt? Wenn ihr euch doch dazu entschließt, eine familienfreundliche Hochzeit zu feiern, müsst ihr natürlich auch auf die Bedürfnisse der jungen Gäst:innen achten. So wird eine Hochzeit mit Kindern wunderschön:

1. Kinderanimation auf der Hochzeit 

Falls es euer Hochzeitsbudget noch zulässt, wäre eine Kinderbetreuung auf der Hochzeit eine Alternative. So haben die Kinder nicht nur Spaß, sondern auch die Eltern können mit dem Gedanken, das ihre Kinder beschäftigt sind, die Hochzeit in vollen Zügen genießen.

Wutanfall bei Kindern
Schreiende Kinder können das Brautpaar während der Hochzeit auf die Probe stellen. Credit: Getty Images/Jill Tindall / Getty Images/Jill Tindall

 2. Spiele gegen Langeweile 

Damit Kinder während der Hochzeitsfeier nicht quengelig werden, kann man verschiedene Spiele oder Malvorlagen auf den Tisch legen, so haben die Kinder eine Beschäftigung und denken erst gar nicht daran die Feier zu stören. 

3. Kindermenü 

Auch wenn sich die erwachsenen Gäst:innen über ein ausgefallenes 5-Gänge-Menü freuen, sieht es bei den Kindern wahrscheinlich anders aus. Besprecht am besten mit eurem Catering-Team welche Möglichkeiten es gibt ein kinderfreundliches Menü zusammenstellen.

Hochzeit mit Kindern: Am Ende zählt nur ihr beide 

Egal ob ihr euch für oder gegen eine Hochzeit mit Kindern entscheidet, im Endeffekt müsst ihr mit der Entscheidung leben können. Daher ist es wichtig, viel darüber zu reden und die Vor- und Nachteile abzuwägen, um zu schauen, was für euch beide und eure Gäst:innen am besten funktionieren könnte. Wichtig ist hierbei nur, das Ganze im Voraus zu planen und frühzeitig eine einheitliche Entscheidung zu treffen.

Ähnliche Artikel: