Ein Beitrag von einer Frau im Online-Forum Reddit schockte die gesamte Community. Die Braut in spe fragte nach Rat. Der Grund: Stress beim planen der Hochzeit. Beim Lesen des Beitrags, blieb auch mir fast die Spucke weg. 

Zukünftige Braut braucht Hilfe

Der Post der unbekannten Braut fing zunächst an wie ein ganz normaler Beitrag auf Reddit. So bat sie die Community um Hilfe bezüglich ihrer Hochzeitsplanung gebeten. „Ich brauche einen Ratschlag. Mein Verlobter und ich streiten uns in letzter Zeit sehr häufig und ich weiß langsam nicht mehr weiter.“ So weit, so gut – Hochzeitsvorbereitungen können immer etwas stressig werden, da sind kleine Streitereien meist nicht zu verhindern, was mich und auch die User:innen schockierte war der nächste Teil des Beitrags.

Brautpaar hält Händchen
Bis zur Hochzeit müssen Paare manchmal monatelang planen. Credit: Trung Ngyuen/ Pexels via canva

„Ich habe meinen Job gekündigt, um mehr Zeit für die Hochzeitsplanung zu haben und mein Verlobter weigert sich, einen zweiten Job anzunehmen. Er versteht einfach nicht, dass ich keine Zeit dafür habe, mich für die Arbeit fertigzumachen, zur Arbeit zu fahren und dann den ganzen Tag auf der Arbeit zu sitzen und dann auch noch zurück nach Hause zu fahren. Ich muss ZUHAUSE sein, um die Hochzeit zu planen. Ich versuche schon einen Job zu finden, den ich zu Hause ausüben kann, aber es ist sehr schwer.“

Dass ihr zukünftiger Mann nicht bereit dafür ist, für die Hochzeit einen zweiten Job anzunehmen, macht die Erstellerin des Beitrags sehr wütend. „Es pisst mich an, wir geben 80.000 Dollar für die Hochzeit aus und er will weniger dafür zahlen. Das ist MEINE HOCHZEIT, ich träume davon schon seit ich klein bin und werde mich nicht mit weniger zufriedenstellen. Wie kann ich ihn überzeugen einen zweiten Job anzunehmen? Was ist aus “happy wife, happy life“ geworden?“

Reddit-User:innen sind entsetzt 

Unter dem Beitrag finden sich eine Vielzahl von Kommentaren, die schockiert über das Verhalten der Braut in spe ist. So richtet sich eine Person zunächst an den Verlobten der Frau: „Renn so schnell du kannst. Wie kann eine Hochzeitsplanung 40 Stunden in der Woche einnehmen?“

Frau Kopfschmerzen
Die meisten User:innen können sich bei dem Beitrag der Braut nur an den Kopf fassen. Foto: seb_ra, i stock /

Ein anderer User ist sich sicher, dass sie nicht wirklich den Bund der Ehe eingehen möchte: „Sie möchte die Hochzeit nicht die Ehe.“

Eine Frau, die ebenfalls gerade ihre Hochzeit plant, kann die Kündigung nicht nachvollziehen: „Ich werde in zwei Monaten heiraten und auch wenn so eine Hochzeit stressig ist, gerade mit Corona im Nacken, ist sie nicht stressig genug, um den Job zu kündigen.“