Veröffentlicht inTravel

Stewardessen tun diese 2 Dinge, um dir das Leben zu retten 

Dass Stewardessen nur unser Bestes wollen, ist kein Geheimnis. Welche Dinge Flugreisende oft stören, aber nur dafür da sind, unser Leben zu retten, erfährst du hier. 

Ich muss euch etwas gestehen: Sitze ich im Flugzeug, bin ich die Erste, die ihre Kopfhörer ins Ohr steckt und die Augen schließt. Dementsprechend kriege ich auch nie mit, wenn das Bord-Personal die Sicherheitseinweisung durchgibt. Und damit stehe ich bestimmt nicht alleine da. Warum wir in Zukunft aber lieber aufmerksam zuhören und nicht genervt sein sollten, wenn die Stewardessen uns mal wieder auf etwas aufmerksam machen wollen.

Stewardessen im Flugzeug: Diese zwei Dinge können tödlich enden 

Dass Steward:essen uns mit ihren Anweisungen nicht ärgern wollen, ist jedem Reisenden bewusst. Jedoch habe auch ich ab und an genervt mit den Augen gerollt, wenn das Bord-Personal mich darauf hingewiesen hat, meine Tasche unter dem Sitz richtig zu verstauen oder meine Kopfhörer abzunehmen. Welche zwei Dinge sogar tödlich enden können, wenn du dich auf deiner nächsten Flugreise nicht daranhältst, hat die Stewardess @katkamalani jetzt auf TikTok verraten. Was du bei deinem nächsten Flug nicht machen solltest:

1. Sitz bei Start und Landung nicht zurückklappen 

Vor dem Start und der Landung weisen uns die Steward:essen immer darauf hin, unseren Sitz in eine gerade Position zu stellen. Dass sie damit ihre Passagier:innen nicht ärgern, sondern schützen wollen, wird in dem TikTok-Video von Kat ersichtlich. Sie selbst hat in ihrer Berufslaufbahn schon oft die Erfahrung machen müssen, dass Reisende sehr genervt reagieren, wenn sie ihnen sagt, dass sie ihren Sitz wieder gerade klappen müssen.

Jedoch steckt dahinter ein ernstzunehmender Grund: die Sicherheit anderer Reisender. Klappst du deinen Sitz nämlich nicht zurück und es kommt zu einer Notfallsituation, wie beispielsweise Feuer, kann der/die Passagier:in hinter dir nicht entkommen, da der zurückgeklappte Sitz den Weg der Sitzreihe blockiert. 

Mehr Flugzeug-Themen?
Umsteigen im Flugzeug: Darum kommt dein Gepäck trotzdem pünktlich an 
Handgepäck im Flugzeug: Diese Rucksäcke eignen sich nicht
Stewardess-Geheimtipp: Das solltest du beim Einsteigen ins Flugzeug tun
Stewardess erklärt: Wenn das passiert, wird sie nicht bezahlt

2. Tisch nicht hochklappen 

Gleiches gilt übrigens für die Tische im Flugzeug. Auch hier ist es durch den heruntergeklappten Tisch nicht einfach zu entkommen. Damit auf dem Weg nach draußen keine unnötigen Hindernisse im Weg stehen, sollte dieser bei Start und Landung immer hochgeklappt werden.

Doch es gibt noch einen anderen Grund, warum dich das Bord-Personal darauf hinweisen muss, die Tische hochzuklappen. Wenn das Flugzeug nämlich in der Luft abstürzt, wird alles, was nicht niet- und nagelfest ist, in die Luft gewirbelt. Dazu gehören auch Tische, die nicht hochgeklappt sind. Somit könnte ein herumfliegender Tisch einen Menschen ernsthaft verletzen.