Veröffentlicht inTravel

Darum hast du im Flugzeug viel mehr Durst 

Ich bin kein Mensch, der übermäßig viel Wasser trinkt. Befinde ich mich jedoch im Flugzeug, kann ich gar nicht genug Wasser in mich reinkippen. Warum das so ist, erfährst du hier. 

Leider bin ich die Sorte Mensch, die man ans Wasser trinken erinnern muss. Dabei habe ich schon alles ausprobiert: Wasser-Wecker, 3 Liter-Flasche usw. Sitze ich jedoch im Flugzeug, brauche ich weder eine App noch meinen Mann, der mir sagt, dass es mal wieder Zeit zum Wasser trinken ist. Denn hoch in den Lüften kann ich gar nicht genug von Wasser bekommen. Woran es liegt, dass du im Flugzeug mehr Durst hast, liest du in diesem Artikel. 

Durst im Flugzeug: Es liegt an der Luftfeuchtigkeit 

Während wir uns in einem Flugzeug befinden, beträgt die Luftfeuchtigkeit laut dem Berufsverband der Luft-, Raumfahrt- und Umweltmedizin Aerospace Medical Association (ASMA) um die 20 Prozent. Normalerweise sind wir jedoch Werte zwischen 40 und 60 Prozent gewöhnt. Auch wenn wir in der Flugzeugkabine keine optimale Luftfeuchtigkeit bekommen, schadet das nicht unserer Gesundheit. 

Mehr zum Thema Flugzeug?
Keine gute Idee: Darum ist dieser Wein im Flugzeug besonders schlecht 
Aus diesem Grund solltest du im Flugzeug kein Parfum tragen 
Für Notfälle: Auf fast jeder Flugzeugtoilette ist das hier versteckt 

Merken tun wir die niedrigen Werte trotzdem körperlich: besonders im Bereich der Augen, der Haut und der Atemwege. Diese fühlen sich durch die niedrige Luftfeuchtigkeit trocken an. Dementsprechend bettelt der Körper geradezu nach Wasser, um den Flüssigkeitshaushalt von innen wieder aufzustocken. 

Diese Menge stillt den Durst im Flugzeug 

Doch wie viel Wasser benötigt unser Körper, um die körperlichen Beschwerden wieder zu lindern? Laut dem Berufsverband ASMA hilft es deinem Körper, wenn du jede Stunde rund 237 Milliliter Wasser trinkst. Daher empfiehlt es sich, je nach Länge der Reise, immer eine Flasche Wasser mit sich zu führen, die du nach Belieben auffüllen kannst. 

Leitungswasser Deutsche Bahn
Wasser im Flugzeug zu trinken ist sehr wichtig. Foto: Getty Images/ Ana Aguilar / EyeEm

Solltest du im Flugzeug regelmäßig viel trinken, kannst du verhindern, dass deine Schleimhäute austrocknen. Neben Wasser-Konsum, können jedoch auch noch andere Mittelchen helfen. Dazu gehören:  

  • Augentropfen oder Nasenspray 
  • Brille statt Kontaktlinsen 
  • Feuchtigkeitscreme für trockene Haut