Manche Serien sind und bleiben ikonisch. Dazu gehören Friends, Gilmore Girls, aber auch Der Prinz von Bel Air! Der junge Will Smith mimte damals die Hauptrolle (indem er sich selbst als „Fresh Prince“ spielte) und sorgte vor allen mit seinen coolen und hippen Outfits für eine Menge an modischer Inspiration. Wenn du auf diesen 90er-Jahre-Stil stehst, haben wir gute Neuigkeiten: Die Prinz von Bel Air-Fashion hat nämlich ihr großes Comeback! Wir zeigen dir, welche Fashion-Hacks aus dieser Zeit jetzt wieder zurückkehren.

Serien bieten uns immer wieder modische Inspiration. Vor allem die älteren Kultserien zeigen durch Trend-Comebacks, dass sie zeitlos und irgendwie immer aktuell sind – und dass der Stil dieser Serien nie wirklich verloren geht. Genauso verhält es sich auch mit dem Prinzen von Bel Air. Die 90er-Mode erfreut sich vor allem bei Gen Z über große Begeisterung. Und wo bekommt man bessere und coolere 90er-Styles her als beim Prinzen von Bel Air? Wir haben dir fünf modische Trends aus der Serien zusammengefasst, die du heute noch ausprobieren solltest.

1. Weiße Socken in Dr. Martens

Dr. Martens und Biker-Boots werden wohl in jeder Generation beliebt sein. Will Smith machte sie in der Serie auch groß und berühmt – und trug dazu weiße Socken, die einen starken Kontrast zu den derben Boots boten. Und wenn wir modisch eins lieben, sind es doch Kontraste, oder? Dieser Trend der Prinz von Bel Air-Fashion ist deshalb perfekt für den Herbst!

Prinz of Bel Air
Die Charaktere prägten die Prinz von Bel Air-Fashion mit ihren Looks. Foto: IMAGO Images / United Archives via canva

2. Oversized Strick

Nicht nur Will Smith wusste, wie man sich kleidete. Auch seine Cousine Ashley Banks zeigte in der Serie ein Outfit-Highlight nach dem anderen. Was sie besonders liebte? Oversized Strick. Hol also deine großen Pullis diesen Herbst heraus und kombiniere sie mit Chunky Sneakers!

Einen ähnlichen Pulli wie den von Ashley findest du hier in Marineblau für 62,95€ bei NA-KD.🛒

3. Rollkragenpullis mit kariertem Rock

Einer der Signature-Styles der 90er-Jahre war die Kombination von Rollkragenpulli und kariertem Rock. Dank den Internet-Ästhetiken Dark Academia und Light Academia ist dieser Style nun wieder voll angesagt – und geht eigentlich unter anderem auf die Prinz von Bel Air-Fashion zurück!

Karierter Rock
Die Prinz von Bel Air-Fashion machte auch den Clueless-Look groß. Foto: Jeremy Moeller / getty images

4. Oversized Jeansjacken

Ja, Dinge in oversize zu tragen war in den 90er-Jahren sehr beliebt – und das vor allem bei Will Smith! Wenn man auf die Fashion-Shows auf der ganzen Welt blickt, sieht man auch heute noch die boxigen Jeansjacken, die man zu fast allem kombinieren kann und dadurch immer lässig und cool aussieht.

Oversize Jeansjacke
Die Prinz of Bel Air-Fashion machte auch den Ganzkörper-Jeanslook wieder berühmt. Foto: IMAGO Images / Runway Manhattan

Auf der Suche nach einer coolen, kastigen Jeansjacke?🛒 Bei NA-KD wirst du für 27,98€ fündig!

5. Barréts

Nicht nur die Französ:innen wissen, wie man sich anzieht. Auch Smith’s Freundin Jackie Ames zeigte es ganz deutlich bei Der Prinz von Bel Air und trug damals schon die typischen Barréts, die man heute mit dem Pariser Schick verbindet – und das zurecht. Vor allem im kommenden Herbst kann man diese dünnen, aber süßen Mützen sehr gut gebraucht. Und das Beste: Sie zerstören nicht die Frisur, sondern ergänzen sie!

Fresh Prince
Auch die Barrét-Mütze gehört zur Prinz von Bel Air-Fashion. Foto: IMAGO Images / Everett Collection via canva

Prinz von Bel Air-Fashion: Die 90er kommen zurück!

Wie fast jede Modeepoche haben auch die 90er-Jahre nun ihr modisches Comeback und zeigen, dass die Looks damals wie auch heute zeitlos und richtig angesagt sind. Wenn du für deine 90er-Party oder deinen Stilwechsel also noch Inspiration brauchst, bingewatche einfach Der Prinz von Bel Air und du wirst sicherlich fündig!

Noch mehr zum Thema Mode findest du hier:

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.