Natürlich kann man im Sommer eigentlich zu allem, egal, ob Kleid oder Rock, offene Schuhe anziehen. Jedoch bietet sich das je nachdem, was man vorhat, nicht immer an. Nur passt auch nicht jedes Schuhwerk zu einem Jeansrock. Wir verraten dir, welche Schuhe du niemals zu einem Jeansrock tragen solltest.

Diese Schuhe solltest du niemals zu einem Jeansrock tragen

Jeansröcke sind auch dieses Jahr wieder besonders im Trend und passen eigentlich zu allem. Egal, ob in Blau, Schwarz oder bunten Farben, ein Jeansrock lässt sich sowohl elegant mit Blazer stylen als auch lässig.

Falls du noch mehr Minirocks sehen möchtest, schau gern hier vorbei:3 Miniröcke, die heute niemand mehr trägt

1. High Heels

Sehr hohe Pumps oder High Heels sind schwierig zu einem Jeansrock zu stylen, da sich somit der Stil des Outfits schnell verliert. Wenn du dennoch auf ein paar extra Zentimeter nicht verzichten möchtest, kannst du auf filigrane Sandaletten mit feinen Riemen setzen. Auch Schuhe mit Plateau-Absatz passen gut zu einem Jeansrock.

2. Slides

Man sieht sie gerade fast überall, dennoch passen diese nicht wirklich zu einem Jeansrock, da sie Badeschuhen sehr ähnlich sehen, außer du bist auf dem Weg zum Badesee. Das Gleiche gilt für Adiletten. Ansonsten kannst du Birkenstocks oder Ähnliches dazu kombinieren, falls du einen lässigen Look möchtest.

Mehr zu Birkenstocks findest du hier:Schlecht kombiniert: So solltest du Birkenstocks niemals kombinieren

Adiletten sehen vielleicht am Badesee gut aus, aber nicht zu einem Jeansrock. Foto: Getty Images / Christian Vierig

3. High-Top-Sneaker

Auch Sneaker mit hohen Schaft passen nicht wirklich zu kurzen Röcken oder Jeansröcken. Indem der Knöchel versteckt wird, staucht der Schuh optisch das Bein und lässt es deutlich kürzer wirken. Kurze Sneaker sehen dafür umso cooler einem Jeansrock aus.

4. Cowboy-Stiefel

Viele mögen zwar den Stil von Cowboy-Stiefeln immer noch, dennoch sind sie bei einem Jeansrock eher unangebracht. Diese passen eher weniger zu dem Stil eines Jeansrocks. Besser zu diesem Look passen halbhohe Boots.

Statt Cowboy-Schuhe sehen normale Boots wesentlich besser zu einem Jeansrock. Foto: IMAGO IMages / Runway Manhattan

5. Zweierlei? Dann lieber doch normal

Zwei verschiedene Farben von Schuhen erinnert einen dann wohl doch eher an einen Clown beim Fasching. Besser, du setzt auf neutrale Farben bei deinen Schuhen, beispielsweise weiße Sneaker und ganz wichtig: Beide Schuhe sollten die gleiche Farbe haben.

Zweifarbige Schuhe sehen sowieso schon etwas verrückt aus, und auch bei einem Jeansrock gibt es Schuhe, die besser passen. Foto: IMAGO Images /Runway Manhattan

Mit diesen Schuhen solltest du deinen Jeansrock tragen

Wenn du also diese Schuhe meidest, wenn du einen Jeansrock trägst, sollte deinem Look nichts mehr im Weg stehen. Natürlich kommt es auch immer darauf an, welchen Style du tragen möchtest und auf die Art des Jeansrocks. Einer, der am Rand ausgefranst ist, beispielsweise auch ein Loch hat, sollte besser mit Sneakern oder Boots getragen werden. Ein etwas schlichterer kann auch elegant kombiniert werden.

Das könnte dich auch interessieren: