Hast du auch breite Füße und versuchst diese, im Sommer zu kaschieren? Dann haben wir hier die langersehnte Antwort für dich. Wir haben eine Liste der besten Schuhe für breite Füße angefertigt, mit denen du deine Füße schmal aussehen lassen kannst.

Welche Ursachen haben breite Füße?

Laut Medidate ist die häufigste Ursache von zu breiten Füßen durch eine Knöchelfehlstellung dargestellt. Dazu gehört zum Beispiel auch der sogenannte Spreizfuß, der durch Fußfehlbelastungen ausgelöst werden kann. Fußfehlbelastungen werden durch falsche Schuhe wie beispielsweise High Heels ausgelöst. Dabei können unter anderem auch deine Zehen eingequetscht werden.

Redaktionstipp: Experte zeigt, warum Sneakers die Zehen nach und nach kaputt machen

Wir haben uns deswegen die besten Schuhe für breite Füße angeschaut. Wenn dein Fuß mit Schmerzen verbunden ist, solltest du deinen Hausarzt oder Orthopäden aufsuchen.

1. Abgerundeter Zeh

Bei breiten Füßen solltest du auf spitze Schuhe verzichten. Spitze Schuhe komprimieren die Zehen durch den verengten Zehenraum und lassen so den Fuß gepresst aussehen. Allerdings spielt hier nicht nur das Aussehen eine Rolle. Spitze Schuhe können bei breiten Füßen wegen des begrenzten inneren Platz reiben und Verletzungen verursachen.

Versuch stattdessen Schuhe mit einem abgerundeten Zeh zu tragen. Bei diesen Schuhen hast du genug Platz und er deine Füße schmaler aussehen.

2. Dunkle Farben

Schuhe in dunkleren Farben lassen deine Füße kleiner scheinen. Das liegt daran, dass schwarze Kleidung Licht absorbiert, weswegen der Fuß auf den ersten Blick schlanker wirkt. Das heißt allerdings nicht, dass du jetzt nur noch schwarz tragen musst, dunkle Erd- und Grautöne, wie beispielsweise Braun oder Dunkelgrün, sehen auch super aus.

Mehr zum Thema Schuhe: