Die Marke Adidas erkennt wirklich jede:r. Grund dafür ist das einprägsame Markenlogo mit nur drei parallelen Balken, die seitlich an Ärmeln, Hosen und Schuhen angebracht sind. Was allerdings kaum jemand weiß? Wie es zu diesem einfachen wie genialen Logo kam…

Drei Streifen seit 1949

Adidas wurde im Jahre 1949 von Adolf Dassler gegründet und hält sich bis heute als eine der erfolgreichsten Sportmarken. Wesentlich für den Erfolg ist mit Sicherheit auch das einfache Markenlogo, welches sich durch drei Streifen auszeichnet – wenngleich Adidas heute auch noch andere Logos hat.

Diese drei Streifen fallen ins Auge, besonders, weil sie häufig farblich hervorgehoben werden und starke Kontraste bilden. Genau diese Besonderheit veranlasste auch Dassler in der Anfangszeit der Marke dazu, die drei Streifen zum Logo zu erklären.

Tatsächlich entwickelte Dassler zunächst einen Trainingsschuh und brachte die drei Lederstreifen lediglich zur Verstärkung der Seiten an. Erst als er bei einem Spiel vom Feldrand zusah und seine Schuhe in Aktion erlebte, wurde ihm klar, wie genial dieses Design ist. Selbst über mehrere Meter würde jede:r erkennen, um welche Marke es sich handelt. Bereits im Jahr 1949 ließ er sich die drei Streifen patentrechtlich schützen.

Ein weiteres Markenlogo der Marke Adidas

Während der Olympischen Spiele im Jahr 1952 stellte Dassler fest, dass auch die finnische Sportmarke Karhu drei Balken als Logo verwendete. Kurzerhand kaufte er dem skandinavischen Unternehmen die Markenrechte ab.

Bis heute geht Adidas rechtlich gegen alle vor, die sich anmaßen, die drei Balken als Logo zu verwenden. Selbst als H&M eine Sportkollektion mit nur zwei Streifen entwarf, entstand ein riesiger Rechtsstreit, der sich über 24 Jahre ziehen sollte. Zuletzt wurde allerdings H&M Recht zugesprochen.

Und wie sieht es mit den anderen Logos der Marke aus? Das sogenannte Trefoil zum Beispiel wurde entwickelt, um den olympischen Geist zu symbolisieren. Von Beginn an war Adidas immerhin Ausstatter sowie ein wichtiger Sponsor für die Spiele.

Ehrgeiz und Kameradschaftlichkeit sind demnach Werte, welche die Marke in dem Dreiblatt mit den charakteristischen Streifen seit 1971 verewigt sehen wollte. Die drei Blätter spielen im Übrigen auch auf drei Kontinentalplatten an, welche im Wettkampf zusammengebracht werden.

Ähnliche Artikel: