Felix Lobrecht HYPE
Felix Lobrecht nimmt in HYPE mal wieder kein Blatt vor den Mund. Foto: Instagram: Felix Lobrecht [m] /

Der in Deutschland mittlerweise wohl bekannteste Comedian wird sich heute unters Messer legen. Ob er Star-Allüren bekommen hat und ab jetzt nur noch mit Sonnenschirm und im Moonwalk auf die deutschen Bühnen tritt? Wohl kaum. Lobrecht ist noch immer der kleine Junge aus Neukölln mit einer absurd großen Wohnung. Felix Lobrechts Schönheits-OP hat tatsächlich gesundheitliche Gründe.

Felix Lobrecht legt sich unters Messer. Warum?

Schon einige Hack-Folgen zuvor haben Felix Lobrecht und Tommi Schmitt davon gesprochen, dass Felix sich bald unters Messer legen lassen will. Der Grund ist seine immerwährend schiefe Nasenscheidenwand. Seitdem er sich erinnern kann, ist diese schief gewesen. 

Das ist für Außenstehende nicht schlimm, es sieht nur ein bisschen witzig aus. Siehe Foto. Aber für Felix bedeutete das in den letzten Jahrzehnten, nicht genug Luft durch seine Nase zu bekommen. Er beschrieb das Gefühl, als hätte er ständig eine verstopfte Schnupfnase. Unangenehm. 

Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels. Sobald er die heutige OP hinter sich hat, wird Felix zum ersten Mal im Leben richtig ordentlich durch die Nase atmen können.

Das ist Felix Lobrecht schiefe Nasenscheidewand.
Das ist Felix Lobrecht schiefe Nasenscheidewand.(Photo: Instagram/Felix Lobrecht)

Was kann eine OP der Nasenscheidewand bringen?

Die Verkrümmung der Nasenscheidewand ist nicht schlimm, sie kann entweder im Rahmen des Wachstums passieren, oder bei äußeren Einflüssen wie einer Schlägerei. Wenn eine OP durchgeführt wurde, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man schnarcht gut 50 % weniger. Doch auch die Stimme kann sicher verändern, wenn man aus einer gekrümmten Nasenscheidewand eine gerade macht. 

Aber ein Problem gibt es dabei. Wir lieben Felix‘ etwas quietschige Stimme. In mittlerweile 127 Folgen Gemischtes Hack und unzähligen Youtube- oder Live-Auftritten von Felix haben wir uns an seine etwas keuchende Sprechweise gewöhnt. Was, wenn Felix Stimme danach eine Johnny Depp-artige Erotiknote annimmt? Oder was, wenn er danach klingt wie die deutsche Antwort auf Adam Sandler? 

Selbst dann werden die Hackis, Hackinen und Felix Lobrecht-JüngerInnen ihn lieben!