Der Bachelor 2021 startet am 20. Januar auf RTL. In der Sendung werden 22 Single-Damen um das Herz des It-Projektmanagers Niko Griesert buhlen – eine Achterbahn der Gefühle ist damit garantiert. Auch, weil der neue Bachelor bereits zu Beginn deutlich machte, was er sucht und welche Frauen für ihn nicht infrage kommen.

Wir erklären dir, warum sich die neue Staffel von den anderen unterscheidet und warum du den Bachelor 2021 unbedingt gucken solltest.

Der Bachelor 2021: Traumvilla in Deutschland?

Anders als bei Prince Charming und die Bachelorette, die gerade noch rechtzeitig abgedreht werden konnten, findet der Bachelor 2021 in Deutschland statt.

Die aktuellen Einreisebestimmungen machen es RTL offenbar unmöglich, im Ausland zu drehen – auch Griechenland fällt offenbar raus. Wir vermuten: Die aktuelle Lage mit den steigenden Infektionszahlen ist einfach zu ungewiss. 

Es wird also bei uns in der Heimat geturtelt. Aber wo bleiben dann die Clips mit der vielen nackten Haut? RTL muss sich etwas einfallen lassen.

Dennoch bestehen bereits 5 Fakten, die dich davon überzeugen werden, dass der Bachelor 2021 sehenswert ist.

1. Es ist die erste Sendung, die in Deutschland stattfindet

Normalerweise lernen sich die Kandidatinnen und der Bachelor in wärmeren Gegenden, wie Mexico oder Griechenland, kennen. Aufgrund des Coronavirus muss die Sendung in diesem Jahr in Deutschland stattfinden, genauer gesagt in Berlin. 

Statt sich in hotten Bikinis am Pool zu sonnen, müssen die Kandidatinnen mit dem kalten Berlin warm werden. Wie der Bachelor 2021 bereits im Podcast der RTL-Mediengruppe verriet, ist er jedoch ohnehin eher der Wintertyp und bevorzugt die kalte Winterzeit. Heiße Tage, an denen er im Anzug in der mexikanischen Sonne stehen müsste, bleiben ihm somit erspart. 

Besonders interessant ist jedoch, welche deutschen Drehorte als Ersatz für die traumhaften Strände dienen und was sich RTL hat einfallen lassen, um auch ohne nackte Haut genügend Klicks zu generieren.

2. Er wirkt deutlich charmanter als der letzte Bachelor

Niko Griesert tritt in die Fußstapfen von Sebastian Preuss. Bei dem es bereits während der Sendung ordentlich Kritik hagelte. Insbesondere nach der Entscheidung, bei der er sich für keine der beiden Finalistinnen entschied, musste er sich mit bösen Kommentaren auseinandersetzen. 

Die große Liebe fand er somit nicht, dafür sorgte er aber mit allerhand Skandalen für Aufsehen. Niko hingegen machte bereits deutlich:

Ich würde keine Beziehung eingehen, nur um eine Beziehung zu haben, sondern weil ich mir die nächsten Schritte mit der Person vorstellen könnte.

Niko Griesert

Es ist ihm also ernst – und das Format für ihn eine echte Möglichkeit, um seine Traumfrau zu finden.

Wir finden jedoch einen Haken gibt es bei dem sympathischen Bachelor 2021: Er mag keinen Käse…auf Pizza sei er in Ordnung, ansonsten wäre der Bachelor beim Kochen mit Käse ‚eher raus‘.

3. Er hat bereits eine Tochter

Bereits zu Beginn gibt der Bachelor 2021 bekannt, dass es schon eine Frau geschafft hat sein Herz zu erobern: seine Tochter. Diesbezüglich erklärt er, dass er bereits zwei ernsthafte Beziehungen hatte und aus einer davon seine Tochter stammt. 

Die Beziehung liegt jedoch schon einige Jahre zurück, da der angehende Bachelor mit jungen 20 Jahren Vater geworden ist – auch seine damalige Freundin war zu dem Zeitpunkt 19 alt. Niko Griesert war gerade erst eingeschriebener Student, als er von der Schwangerhaft seiner Freundin erfuhr. Und gab ehrlich zu:

Das haut einen um. Ich war gerade im ersten Semester, hatte gerade mein Studium begonnen. Man weiß gar nicht, wie man damit umgehen soll, was auf einen zukommt.–

Niko Griesert

Wir sind gespannt, was die Frauen zu seinem kleinen Geheimnis sagen und welche Details der Bachelor in der Sendung noch verrät. Eines steht jedoch fest: Der Bachelor 2021 wirkt deutlich reifer, als sein Vorgänger.

4. Er lernt weniger Frauen kennen als in den anderen Staffeln

Statt 22 Frauen wird der Bachelor lediglich 17 der Kandidatinnen kennenlernen. Grund dafür ist laut Bild, dass es bei den Dreharbeiten für die erste Bachelorfolge einen Corona-Vorfall gegeben haben soll. Dabei wurde ein Make-up-Artist positiv auf das Coronavirus getestet. 

Alle Frauen, die mit ihm in Kontakt standen, mussten sich demzufolge in Quarantäne begeben. Die fünf Kandidatinnen durften erst nach wiederholten negativen Tests und der Zustimmung des örtlichen Gesundheitsamts wieder an den Bachelor-Dreharbeiten teilnehmen. Sowohl der Bachelor als auch die Kandidatinnen mussten somit etwas geduldig sein.

5. „Es wird sicher eine sehr emotionale Reise“

Der Bachelor 2021 vermutete vor der Sendung bereits, dass es eine emotionale Reise werden wird. Er machte deutlich, dass er sehr wählerisch ist und nur eine Beziehung eingehen würde, wenn er sich die nächsten Schritte mit der Person wirklich vorstellen könnte – nicht um einfach nur eine Beziehung zu haben. 

Denn er würde sich grundsätzlich als glücklicher Single beschreiben. Eine Beziehung wäre jedoch das sogenannte I-Tüpfelchen. So viel können wir jedoch schon einmal verraten, er wird am Ende die Frage aller Fragen stellen: 

„Du bist mein Zuhause, du bist mein Lieblingsgedanke. Möchtest du diese allerletzte Rose annehmen?“ Es wird daher eine Reise mit Bauchkribbeln und Nervenkitzel, aber vermutlich auch dem einen oder anderen Herzschmerz werden.

Wenn du mehr über die ehemaligen Bachelors erfahren willst, dann schaue dir diese Story an.

Ist der Bachelor 2021 der heißeste Bachelor der letzten Jahre?

Bachelor 2021: Womit können die Kandidatinnen punkten?

Sie sollten „einfach gern neue Sachen erleben, offen sein und Interesse zeigen“. Außerdem legt er Wert darauf, dass seine zukünftige Partnerin „das Herz am rechten Fleck hat, humorvoll ist und sich vielleicht auch selbst nicht zu ernst nimmt” – denn das würde er auch nicht tun. 

Außerdem hat er viele Interessen und mag es nicht zu stagnieren. Deshalb hat er bereits Sprachen wie Dänisch, Türkisch, Spanisch oder die Gebärdensprache gelernt. Trotz seinen vielseitigen Interessen, erklärt er: „Ich bin jetzt 30 und komme in das Alter, wo man seinen Eltern auch mal eine Frau vorstellen kann und sagt: Das ist sie!“ 

Wir wünschen dem sympathischen Bachelor auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg!

Kurze Info: Falls du ein TV NOW Abo hast, dann kannst du die erste Folge bereits am 13. Januar sehen. 

Wenn du mehr über den neuen Bachelor oder die vorherigen erfahren möchtest, dann schaue dir auch die folgenden Artikel an.

Du willst mehr Infos über den neuen Bachelor? Dann wirst du hier fündig werden, denn der neue Bachelor 2021 hat noch mehr ungeahnte Talente.

Alle Bachelor-Kandidatinnen im Überblick findest du hier. Außerdem den einen oder anderen interessanten Fact. 

Neben Prince Charming soll jetzt auch eine weibliche Version kommen: Princess Charming. Dabei teaserte TV.NOW ein bisexuelles, statt einem lesbischen Format an: Es geht somit um eine Frau, die Männer und Frauen als Liebesanwärter haben würde.