Veröffentlicht inDIY & Living

Gegen Rückenschmerzen: 3 Gadgets zum Verschenken

Fast jeder Erwachsene leidet unter Verspannungen. Diese 3 Geräte gegen Rückenschmerzen sind das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Frau Faszienrolle
Neben der Faszienrolle gibt es noch viele weitere hilfreiche Geräte gegen Rückenschmerzen. Foto: Getty Images/Tgordievskaya

Tagsüber sitzen wir am Schreibtisch, abends auf der Couch: Kein Wunder, sind Rückenschmerzen mittlerweile die Volkskrankheit Nr. 1. Bestimmt kennst auch du jemanden in deinem Familien- oder Freundeskreis, der an Verspannungen im Schulter-, Nacken- oder Rückenbereich leidet. Diese 3 Geräte gegen Rückenschmerzen sind das perfekte Geschenk.

Die besten Geräte gegen Rückenschmerzen

Im Internet findet man eine Vielzahl an Geräten, die gegen Rückenschmerzen helfen sollen. Ein Klassiker ist die Faszienrolle. Sie sorgt dafür, dass das Bindegewebe weich bleibt und löst Verhärtung und Verklebungen. Doch mittlerweile gibt es noch viele weitere Tools, die Verspannungen lockern und Schmerzen lindern können.

Diese 3 Gadgets zum Verschenken sorgen für schmerzfreie und entspannte Weihnachten:

1. Massagepistole

Mit einer Massagepistole kannst du deine Tiefenmuskulatur auflockern und somit Verspannungen vorbeugen und Rückenschmerzen lindern. Die Druckimpulse reichen bis tief ins Muskelgewebe und sorgen so für Entspannung.

Massagepistolen gibt es in vielen Varianten: groß und klein, batterie- oder akkubetrieben, teuer und günstig. Empfehlenswert ist es, in ein hochwertiges Produkt zu investieren, damit der / die Beschenkte lange Freude daran hat.

2. Spinefitter

Der Spinefitter ist ein Gerät, das aus dem Pilates kommt. Dabei handelt es sich um 28 miteinander verbundene Bälle, die zweireihig angeordnet sind. Indem man sich auf den Spinefitter legt, entsteht sanfter Druck entlang der Wirbelsäule. Dadurch werden Blockaden gelöst.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Ergänzend dazu kann man Pilates-Übungen für den Rücken machen. Diese verstärken den auflockernden Effekt des Tools.

3. TENS Gerät

TENS steht für transkutane elektrische Nervenstimulation. Dabei handelt es sich um eine alternative Behandlungsmethode gegen Schmerzen, bei der mithilfe von Stromimpulsen die Muskulatur stimuliert und gelockert wird. Dadurch lösen sich Verspannungen im Rücken auf. Die kleinen Geräte lassen sich unsichtbar unter der Kleidung tragen und können so jederzeit im Alltag angewendet werden. Die Intensität kannst du individuell einstellen und deinen Bedürfnissen entsprechend anpassen.

Es müssen keine Geräte sein: Was du noch gegen Rückenschmerzen tun kannst

Nicht nur Geräte können effektiv gegen Rückenschmerzen helfen. Auch eine Massage kann eine wahre Wohltat sein. Verschenke doch einen Gutschein für die örtliche Physiotherapie-Praxis. Oder spendiere dem /der Beschenkten einfach selbst eine Massage. Das passende Massageöl findest du hier.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.