In dem vergangenen Jahr haben wir wahrscheinlich alle unser zuhause noch mal viel mehr schätzen gelernt und gemerkt, wie wichtig es ist, sich dort wohlzufühlen. Ein ganz wichtiger Punkt, um den Coziness-Faktor in den eigenen vier Wänden zu erhöhen, ist Deko! Wir zeigen dir die größten Deko-Trends, die 2021 ganz sicher nicht in deiner Wohnung fehlen dürfen!

Ein Stil zieht sich durch alle Deko-Elemente wie ein roter Faden: Naturtöne und natürlichen Formen. Die Devise in Sachen Deko-Trends lautet also im Jahr 2021: Keep it natural!

blumenampel hängende pflanzen boho grün
Blumenampeln liegen voll im Trend und bringen viel Grün und Frische in dein zuhause. Credit: shutterstock/TippyTortue

1. Hol dir Natur in deine Wohnung

Hol dir Pflanzen in deine Wohnung! Die schaffen nämlich Gemütlichkeit und eine echte Wohlfühlatmosphäre. Ein großer Deko-Trend 2021 sind Hängepflanzen. Für die kannst du dir ganz einfach eine Makramee-Blumenampel selber machen. Wie das funktioniert, haben wir dir in unserem Artikel zu „DIY-Sets: 5 DIY-Ideen gegen Lockdown-Langeweile“ vorgestellt. Hängepflanzen lenken den Blick nach oben und lassen Räume optisch höher wirken. Sie können als natürliche, grüne Raumteiler zum Einsatz kommen oder dekorativ im Bad hängen.

2. Blumentöpfe mit Gesicht

Überall gibt es sie im Moment: Blumentöpfe mit einem modellierten Gesicht oder aufgemalt im LineArt-Stil. Außerdem findet man die LineFaces auf Bilderrahmen, Vasen, Geschirr oder Textilien – die Gesichter wirken auf jeden Fall stylish, cool und artsy – sofern man sich davon nicht beobachtet fühlt!

3. Terrazzo

Terrazzo ist tatsächlich kein neuer Deko-Trend, denn schon im alten Rom war Terrazzo ein beliebtes Material. Ab sofort wird er zum Deko-Trend auf Blumentöpfen, Geschirr, Keramik, Vasen und Dekoschalen. Es gibt zwei Varianten: Entweder du wählst die bunte Version und setzt damit einen bewussten Farbakzent, oder du entscheidest dich für die unauffälligere Variante in verschiedenen Grautönen.

terrazzo, deko-trends couch bunt minimalistisch
Terrazzo gibt es im Moment in allen Formen und Größen. Vom Untersetzer bis zur Tapete. Credit: KatarzynaBialasiewicz gettyimages via canva

4. Nachhaltige Deko

Besonders in der Küche und im Bad solltest du 2021 auf Naturtöne setzen. Quietschbunte Zahnbürsten oder Pfannenwender solltest du aus deinen vier Wänden verbannen. Dafür dürfen Bambuszahnbürste und Küchenutensilien aus Holz und in Pastellfarben einziehen. Die Deko-Trend-Devise dieses Jahr lautet also: Investiere lieber in langlebige Liebhaberstücke. Holz, Stein und Baumwolle sind da die Materialien deiner Wahl.

5. Rattan ist wieder im Geschäft

Jahrelang war Rattan von der Bildfläche verschwunden, jetzt ist es wieder im Geschäft und ein absoluter Deko-Trend. Wo man hinsiehtm gibt es Wäschekörbe, Übertöpfe, Spiegel und sogar ganze Möbel aus Rattan. Auch dieser Trend greift den Grundsatz der Naturtöne und Formen perfekt auf und darf 2021 in keiner Wohnung fehlen.

spiegel rattan pflanze minimalistisch
Minimalismus und Erdtöne – so lassen sich die Deko-Trends 2021 gut zusammenfassen. Credit: Berlind Prs gettyimages via Canva

Mich dir dein zuhause schön!

Dass du dich in deinem zu Hause wohlfühlst, ist besonders im Lockdown und im Homeoffice wichtig. Falls dazu noch ein paar Umgestaltungsmaßnahmen nötig sind, lass dich von unseren Wohntrends und Interior-Instagram-Accounts inspirieren.

Damit du deine Wohnung in ein grünes Paradies verwandeln kannst, musst du wissen, wie du deine Pflanzen richtig pflegst. Im Video erfährst du alles, was du wissen musst.

powered by Advanced iFrame free. Get the Pro version on CodeCanyon.