Die meisten von uns haben vermutlich noch nie zuvor zu viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht wie in den letzten Monaten. Während die einen genau das als eines der wenigen Vorzüge der Corona-Pandemie betrachten, ist den anderen bereits im April die Decke auf den Kopf gefallen. Wenn es also einen Zeitpunkt gibt, es sich zuhause so richtig schön zu machen, dann jetzt. Dafür haben wir die Wohntrends 2021 für dich zusammengestellt.

Das sind die Wohntrends 2021

Du bist fest entschlossen, deine Wohnung oder dein Zimmer schöner zu gestaltent, damit du dich im Home Office und beim entspannten Binge-Watching endlich wohler fühlst? Wir haben die passende Inspiration für dich. 

Wohntrends 2021, Rattan, Schlafzimmer
Die Wohntrends 2021 orientieren sich auch an der traditionellen asiatischen Einrichtung.(Photo: Getty Images/ brizmaker)

1. Wohntrend 2021: Natürlichkeit

Bambus, Rattan und Wiener Geflecht halten sich schon einige Zeit ganz weit oben auf der Liste der Wohntrends. Inspiriert von der klassisch-asiatischen Einrichtung, die auf natürliche Materialen und verspielte Muster setzt, ist der freundliche Naturlook auch unser Favorit unter den Einrichtungsstilen. Ob Lampenschirm, Hocker oder ein ganzes Bett: Je mehr Möbelstücke und Accessoires aus natürlichen Materialien du in dein Wohnkonzept integrierst, desto freundlicher und ruhiger wird deine Umgebung auf dich wirken. Auch Pflanzen dürfen hier nicht fehlen! 

Wohntrends 2021, Minimalismus, Beige, Schlafzimmer
2021 setzen wir lieber auf Key-Pieces & helle Farben statt überladene Räume.(Photo: Getty Images/ KatarzynaBialasiewicz)

2. Wohntrend 2021: Weniger ist mehr

Hast du dich vielleicht auch schon mal gefragt, ob du den ganzen Kram, der in deiner Wohnung rumsteht, eigentlich brauchst? Fakt ist: Je weniger sich in einem Raum befindet, desto leichter fällt es uns, darin zu entspannen. Also, wenn du die Lockdown-Zeit zum Ausmisten nutzen möchtest, können wir dich nur beglückwünschen. Hab Mut zur Lücke, trenne dich von Staubfängern und setze lieber auf Lieblingsstücke und ein helles, gleichmäßiges Farbkonzept. 

3. Wohntrend 2021: Die neue Ordnung

Spätestens seit (fast) alle im Home Office arbeiten verzweifeln wir regelmäßig an unserem eigenen Chaos. Damit kann jetzt Schluss sein! Einer der Top Wohntrends 2021 sind Kasten-Regalsysteme wie dieses hier von Tylko. Versuche hier aber nicht sofort alle Fächer zuzustellen, sondern arbeite mit einer Mischung aus minimalistischen Dekoelementen und ansehnlichem Stauraum wie hübsche Boxen, Schubladenkästen und Stehsammlern. Super smarte Angeber-Bücher dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Wohntrend 2021, Wohnzimmer, Sofa, Samt
Samt & Rostrot: Eine zeitlose Kombination, die wir lieben(Photo: Getty Images/ KatarzynaBialasiewicz)

4. Wohntrend 2021: Starke Akzente

Allgemein geht der Wohntrend 2021 in Richtung heller, natürlicher Farben für Wände und Möbel. Was das Ganze etwas auflockert und deinem Lieblingsraum eine persönliche Note verleiht, sind Key-Pieces in starken Farben wie dieses tolle Rostrot. Gerade bei Sofas ist die Kombination aus satten Farben und samtigen Stoffen wunderschön und zeitlos zu gleich. 

Wohntrends 2021, Sessel, Pflanzen
Satte Farben und opulente Designs: Das ist die neue Interior-Romantik.(Photo: Getty IMages/ FollowTheFlow)

5. Wohntrend 2021: Die neue Romantik

Wo wir schon bei satten Farben sind: Ein weiterer Wohntrend ist neben dem natürlichen Boho-Look auf dem Vormarsch und erinnert an die Zeit der Romantik. Hier dreht sich alles um edle, tiefe Farbtöne, samtige Stoffe und um die Farbe Gold. Wunderschön und ein kleiner, aber feiner Bruch mit dem Minimalismustrend. Achte aber darauf, dass du den Stil nicht übertreibst. Dunkle Wandfarben eignen sich besser für eine ausgewählte Wand als für alle vier und goldene Accessoires sind toll, aber sparsam einzusetzen. Sonst sieht es bei dir schell aus wie bei Harald Glöökner. 

Fazit: Mit den Wohntrends 2021 wird der Lockdown halb so schlimm

Dank des Lockdowns können uns auf weitere Wochen zuhause einstellen. Aber mit ein paar kleinen Veränderungen machen wir es uns einfach so schön, dass wir sowieso am liebsten in den eigenen vier Wänden sind. Ob Minimalismus, Boho oder Opulenz: Die Wohntrends 2021 machen Lust auf noch mehr Zeit auf dem Sofa. 

Du bist schon mitten im Umstellen? Dann vermeide für dein Home Office unbedingt diese Fehler. Noch mehr Einrichtungs-Inspiration bekommst du bei diesen Netflix-Shows.

Das beliebteste Wohn-Accessoire ist die Pflanze. Im Video zeigen wir, wie du sie richtig pflegst.