Was ist eigentlich die beliebteste Marke der Deutschen? Das hat das britische Meinungsforschungsinsitut YouGov gerade versucht herauszufinden. Die Ergebnisse der Umfrage überraschen allerdings die meisten von uns. Wir zeigen dir, welche Marken es bei den Deutschen in der Beliebtheitsskala ganz nach oben schaffen und welche Marken überraschenderweise schlecht abschneiden.

Diese Marken sind besonders beliebt – laut Umfrage

YouGov interviewt und befragt die Bevölkerung regelmäßig nach ihrer Meinung zu bestimmten nachrichtenrelevanten Themen. Zuletzt haben wir sie bei den Umfragen zur Bundestagswahl 2021 viel zitieren können. Nun geht es aber um etwas ganz anderes: Es wurden die beliebtesten Marken überhaupt untersucht und erfragt, so entsteht der sogenannte „Brand Index“. Vom 01. August 2020 bis zum 31. Juli 2021 wurden folgende Kriterien bei den Kund:innen erfragt:

  • Allgemeiner Eindruck
  • Qualität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kundenzufriedenheit
  • Weiterempfehlungsbereitschaft
  • Arbeitgeberimage

Die beste Marke: International

Deutschland rankt unter die Top 10 der besten Marken der Welt vor allem globale Player aus der Medien- und Technikwelt. Nur ein deutsches Unternehmen schafft es überhaupt in die Top 10 der international besten Marken: Adidas bekommt satte 34 Punkte und landet auf Platz 8.

  1. Google (111 Punkte)
  2. Samsung (99 Punkte)
  3. Netflix (77 Punkte)
  4. Youtube (74 Punkte)
  5. Whatsapp (56 Punkte)
  6. Shopee (50 Punkte)
  7. Amazon (37 Punkte)
  8. Adidas (34 Punkte)
  9. Dettol (33 Punkte)
  10. Nike (30 Punkte)

Die beste Marke: Deutschland

Neben der internationalen Marken fragte YouGov auch die beliebtesten deutschen Marken und Dienstleister an. Das Ergebnis ist überraschend, da hier Marken aufgezählt werden, mit denen ein Großteil der Deutschen nicht täglich zutun hat.

Die beliebteste Marke ist dm, der Drogeriemarkt. Direkt gefolgt wird dm von Lego, der im letzten Jahr noch auf Platz 1 war. Ein weiterer Spielzeughersteller schaffte es in das Ranking: Ravensburger landete auf Platz 9. Komischerweise haben es so zwei Kinderspielzeughersteller geschafft, obwohl es im Jahr 2020 nur gut 10 Millionen Menschen in Deutschland gab, die unter 14 Jahre alt waren und somit in die Zielgruppe von Lego oder Ravensburger passen.

Im Vergleich zur internationalen Markenbewertung, wird die deutsche Rangliste von alltäglichen Geschäften und Dienstleistern angeführt: Dm steht mit einem Score von 48,7 Punkten auf Platz 1 des Rankings Lego hat drei Jahre lang die Rangspitze dominiert, liegt jetzt jedoch mit 0,7 Punkten knapp hinter der Drogeriemarktkette.

Ein wirklicher Schock ist allerdings, dass es der Discounter Aldi nur auf Platz 8 geschafft hat. Dabei gilt Aldi bei vielen Deutschen als der Kult-Discounter.

  1. dm (48,7 Punkte)
  2. Lego
  3. DHL
  4. Nivea
  5. PayPal
  6. Bosch
  7. Samsung
  8. Aldi
  9. Ravensburger
  10. Miele

Weiterlesen?