Veröffentlicht inDIY & Living

6 Geschenke für Menschen, denen du keinen Krimskrams schenken darfst

Du suchst nach Präsenten, die nicht unbedingt schön, sondern vor allem sinnvoll sind? Dann schau dich doch mal in unserer Liste mit nützlichen Geschenken um.

Geschenk Weihnachten
Auch, wenn es sie zum Schmunzeln bringt: Praktisch veranlagten Menschen schenkt man lieber Nützliches, als Schönes. Foto: Getty Images/ evgenyatamanenko

Praktisch veranlagte Menschen zu beschenken ist schwierig? Überhaupt nicht! Der wichtigste Grundsatz: Schenke ihnen etwas, was sie wirklich gebrauchen können. Du weißt nicht, was? Hier sind 6 Vorschläge für nützliche Geschenke. Vielleicht ist für den ein oder anderen etwas dabei.

Nützliche Geschenke: Sinnvoll & notwendig

Praktisch veranlagte Menschen können mit Krimskrams nicht viel anfangen: „Es ist bunt und glitzert – schön, aber was soll ich damit?“ Damit du in kein Fettnäpfchen trittst, solltest du dir unbedingt merken: Schenke ihnen etwas Sinnvolles! Okay, ganz so einfach ist es nicht. Schließlich soll es kreativ sein, Wertschätzung zum Ausdruck bringen und eine persönliche Note haben.

Wie ich schon im Artikel „Was schenkt man Menschen, die schon alles haben?“ erklärt habe, kann es sinnvoll sein, sich in die Rolle des / der Beschenkten hineinzuversetzen. Nur überlegst du dieses Mal nicht, welche Vorlieben die Person hat – sondern, was ihr wirklich fehlt. Das kann etwas ganz Banales sein, z. B. ein Brotkasten. Der Trick dabei ist, etwas Besonderes zu finden. Wie wäre es also mit einem Brotkorb 🛒 mit integriertem Schneidebrett und nachhaltigem Leinen-Brotbeutel?

Tipp: Oft hält man nützliche Geschenke für langweilig oder hat sogar die Befürchtung, den / die Beschenkten damit zu verletzen. Bei einer praktisch veranlagten Person musst du dir darüber keine Gedanken machen. Sie wird sich über ein Paar Socken mehr freuen, als über jede Duftkerze.

6 nützliche Geschenke und wem du damit eine Freude machen kannst

Eine weitere Möglichkeit ist, die Person, die du beschenken möchtest, einfach zu fragen, was sie gebrauchen kann. Das mag vielleicht die Überraschung mindern, wird den / die Beschenkte:n aber nicht daran hindern, dein Geschenk grandios zu finden. Denn wenn es eines gibt, worüber sich praktisch veranlagte Menschen nicht freuen, dann sind es Dinge, mit denen sie nichts anfangen können.

Bevor du also einen Fehlgriff landest, frag lieber direkt nach – und lass dich von unseren Ideen für nützliche Geschenke inspirieren.

1. Für Survival-Fans, die nicht auf Strom verzichten wollen

Du hast Freund:innen oder Familienmitglieder, die voll auf Outdoor-Reisen und Survival-Urlaube abfahren? Diesen Menschen kannst du nicht nur Nützliches, sondern auch Nachhaltiges schenken. Denn das tragbare Solarpanel nutzt Sonnenenergie, und funktioniert so wie ein mobiles Ladegerät. So bleiben auch die größten Survival-Fans immer telefonisch erreichbar und die Daheimgebliebenen müssen sich keine Sorgen machen. Praktisch und sinnvoll!

2. Für Menschen, die es hassen, ihre Tasche auf den Boden stellen zu müssen

Wenn es im Café oder Restaurant voll wird, ist die Handtasche das erste, was auf dem Boden landet. Schließlich sollen alle Stühle für Gäste genutzt werden. Dabei ist es nicht nur nervig, die Tasche irgendwo zwischen Stuhlbeinen und den eigenen Füßen platzieren zu müssen. Wer dann auch noch ein bisschen paranoid ist, muss ständig unter dem Tisch nachsehen, ob die Tasche auch noch da ist.

Eine Aufhängung für Handtaschen ist die Lösung schlechthin. Die kleinen Haken lassen sich ganz einfach aufklappen und am Tisch befestigen. Noch dazu ist dieses Gadget so klein, dass es selbst in jede Handtasche passt – oder sogar dekorativ daran befestigt werden kann.

3. Für alle, die lieber ohne Tasche unterwegs sind

Ob im Club oder am Strand: Manche Menschen nervt es, immer eine Tasche dabei haben zu müssen. Vor allem, wenn man eigentlich nur Kleinkram dabeihat. Für Menschen mit langen Haaren ist das der Trick: Crunchies mit integrierter Tasche. Ist auch super praktisch, um darin Geld zu verstecken. Wie du sonst noch am Strand deine Wertsachen schützen kannst, liest du hier.

4. Für Pasta-Köch:innen, die keine Nudeln verschwenden wollen

Wer gerne Pasta isst, kennt das Problem bei der Zubereitung: Beim Abgießen des Kochwassers landet für gewöhnlich die ein oder andere Nudel im Abfluss – ärgerlich! Und auch ziemlich ekelig, wenn man diese dann wieder herausfischen muss. Mit einem Siebaufsatz für Kochtöpfe kann das nicht mehr passieren. Eine geniale Erfindung und ein nützliches Geschenk – nicht nur für Hobby-Köch:innen!

5. Für Kaffeetrinker:innen, die ständig was verschütten

Du kennst das Problem vielleicht: Kaum hat man es sich unter der Kuscheldecke auf dem Sofa bequem gemacht, fällt einem die Tasse Kaffee auf dem Tisch auf, die man eigentlich genießen wollte. Doof. Aber Kaffee und Couch verträgt sich schlecht, wenn man es sich so richtig gemütlich machen will – oder?

Die Lösung bietet ein Getränkehalter, der sich an (fast) jedes Sofa anbringen lässt. So vermeidest du, dein Getränk zu verschütten oder versehentlich runter zu werfen. Auch sinnvoll, wenn man keinen Couchtisch hat.

6. Für alle, die ihr halbes Leben im Bett verbringen

Niemand verlässt sein Bett sonderlich gerne. Doch warum auch, wenn man die Möglichkeit haben kann, alles daraus zu erledigen. Et voilà! Schon hast du das perfekte Geschenk für diese eine Person, die ihr Bett sowieso schon ungern verlässt.

Ob zum Arbeiten oder einfach nur zum Chillen, eine praktische Bettunterlage zum Abstellen des Laptops oder des Kaffees erleichtert das Arbeiten und Leben aus dem Bett enorm.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.