Veröffentlicht inDIY & Living

Kreative Ideen zum Basteln & Befüllen: DIY-Adventskalender für Paare

Ein DIY-Adventskalender ist das persönlichste Geschenk, was du deiner bzw. deinem Liebsten in der Vorweihnachtszeit machen kannst. Hier sind die besten Ideen zum Basteln und Befüllen.

Paar Weihnachten
Mit einem DIY-Adventskalender versüßt ihr euch gegenseitig die Zeit bis Heiligabend. Foto: Getty Images/ Olga Yefimova

Was macht die Vorfreude auf Weihnachten noch schöner? Natürlich ein Adventskalender! Inzwischen sind etliche Exemplare auf dem Markt – von nachhaltig bis ausgefallen, von Kosmetikprodukten bis Snacks. Doch noch viel persönlicher als ein gekaufter ist ein DIY-Adventskalender. Hier ist es dir schließlich komplett selbst überlassen, wie du den Adventskalender befüllst. Wie wäre es mit kleinen Geschenken, Liebesbriefen und Gutscheinen an deine:n Liebste:n? Wir zeigen dir, wie du einen DIY-Adventskalender bastelst und geben dir außerdem 24 persönliche Ideen zum Befüllen.

Couple kissing Christmas
Weihnachten kann kommen! Mit unseren DIY-Adventskalenderideen wird er dir 24 mal um den Hals fallen wollen.(Photo: Unsplash)

So kannst du deinen DIY-Adentskalender verpacken

Der DIY-Adventskalender soll mindestens 24 Tage lang eure gemeinsame Wohnung schmücken. Deshalb solltest du ihm einen ganz besonders edlen Look verleihen. Mit diesen 3 Verpackungsideen wird der Adventskalender ein Unikat.

1. Socken zu Weihnachten sind doof? Von wegen!

Socken haben zu Unrecht den Ruf eines langweiligen Weihnachtsgeschenks. Zwar wünscht man sich zu Weihnachten etwas Besonderes. Doch wer sagt denn, dass Socken nicht außergewöhnlich sein können?

Außerdem kannst du sie perfekt als Aufbewahrung für die 24 Überraschungen deines DIY-Adventskalenders benutzen.

Was du brauchst:

  • 12 Paar Socken
  • Geschenkband
  • 1 oder 2 stabile Äste

So geht’s:

  1. Trenne die Sockenpaare und befülle sie dann einzeln mit kleinen Geschenken.
  2. Mit dem Geschenkband bindest du die Socken zu, sodass die Geschenke nicht herausfallen können.
  3. Befestige die Socken anschließend mithilfe des Geschenkbands an einem stabilen Ast.
  4. Du kannst den Ast dann an die Wand hängen oder an der Decke befestigen.

Redaktionstipp: Hänge die Socken nicht paarweise, sondern einzeln auf. So ist es ein zusätzliches Geschenk, sobald ein Sockenpaar vollständig ist und verwendet werden kann.

Weiterlesen: 10 entzückende Amazon Adventskalender zum Selberfüllen

2. Der Bierkasten als Adventskalender 

Du kennst das Lieblingsbier deines Lieblingsmenschen? Diese Adventskalenderverpackung wird er unter Garantie für immer im Gedächtnis behalten! Und das Beste daran ist: Beim Basteln kannst du eine Meeeeeeenge Bier trinken.

Was du brauchst: 

  • 1x Bierkasten 
  • Stichsäge
  • (schwarzer Pappkarton)

So geht’s: 

  1. Trinke das Bier aus. Falls du es nicht ganz schaffst, stelle den Rest kalt.
  2. Säge mit der Stichsäge die Bierhalterungen heraus, sodass eine offene Kiste entsteht.
  3. Nun kannst du alle deine Adventspäckchen hineinlegen.
  4. Trinke das restliche Bier aus. Fertig!

Redaktionstipp: Da ein Bierkasten viele größere Löcher hat, drohen deine Geschenke herauszufallen. Kleide den Bierkasten-Adventskalender deshalb mit schwarzem Karton aus.

2. Die Tannengrün-Girlande – Ein echter Klassiker

Die Tannengirlande ist der Klassiker unter den Weihnachtsdekorationen. Wie du es schaffst, diesen Klischee-Kalender zu einem männlichen Adventskalender zu machen, zeigen wir dir hier.

Was du brauchst:

  • eine lange Tannengirlande 
  • Hammer und Nägel
  • schwarzes Geschenkband 
  • schwarzes Geschenkpapier
  • 24 goldene Aufkleber
  • schwarzen Edding, Schere und Tesafilm

So geht’s: 

  1. Finde einen Türrahmen in der Wohnung deines Liebsten.
  2. Umrahme den Türrahmen mit der Tannengirlande und nagele sie dort fest.
  3. Packe deine Adventspäckchen mit dem schwarzen Geschenkpapier ein.
  4. Nummeriere die Pakete mit den goldenen Aufklebern und dem Edding.
  5. Hänge die Päckchen mit dem schwarzen Geschenkband an die Girlande.
  6. Freue dich auf die erstaunten Augen deines Liebsten, wenn er seinen Adventskalender entdeckt.

Redaktionstipp: Achte darauf, dass die Päckchen alle auf der gleichen Höhe hängen.

Geschenke Adventskalender
Ein DIY-Adventskalender ist der größte Liebesbeweis, den du ihm machen kannst.(Photo: Unsplash)

24 DIY-Adventskalender Geschenkideen

Mit unseren 24 Geschenk-Ideen wirst du deine:n Partner:in garantiert aus den Weihnachtssocken hauen. Wir haben schließlich keinen kitschiger Schnickschnack für dich, der sowieso nach 2 Tagen im Müll landet. Stattdessen gibt es echte kleine und große Geschenke, die jede:n hinterm Ofen hervorholen.

Nützliches & Unnützes

1. Billo-Schokoladen-Adventskalender
Der erste Tag der 24-tägigen Reise durch die Welt deiner Liebesbeweise beginnt natürlich mit einem zweiten Adventskalender. So hat er / sie dann jeden Tag noch mehr zum Auspacken. Diese Kalender gibt es bei Aldi, Lidl und Co. schon ab einem Euro.

2. Ausgefüllter Lottoschein
Stell dir mal vor, er gewinnt mit deinen Zahlen die ersehnten Millionen. Seine Dankbarkeit ist dir auf ewig sicher.

Es muss nicht immer Lotto sein. Auch ein Rubbellos ist schließlich ein schönes Geschenk für den DIY-Adventskalender. Zudem macht es auch viel mehr Spaß, aufzurubbeln.

3. Autoquartett
Selbst viele laute Friday for Future-Demonstrant:innen sind von schnellen Autos und röhrenden Motoren fasziniert. Mit einem Quartett kann er die schicksten Wagen vergleichen, ohne dabei sein CO2-Gewissen zu demolieren.

Alternativ gibt es aber auch coole Pferdequartette.

4. Zollstock & Wasserwaage
Diese beiden Dinge sollte jeder im Haus haben – egal, ob man sich einen Heimwerker schimpft, oder nicht.

5. Filmmarathon
Die Star Wars-Saga, die Harry Potter-Oktologie, den Herr der Ringe-Epos oder vielleicht doch die Indiana Jones-Reihe? Er darf entscheiden. Du bist natürlich für die Getränke und das Catering zuständig.

Weiterlesen: Diese ausgefallenen Adventskalender überraschen jeden

6. Anti-Rauch-Kerze
Dieses Geschenk ist für jeden ideal, in dessen Wohnung hin und wieder geraucht wird. Denn die Kerzen ziehen den Rauchgeruch einfach aus der Luft – und sind romantisch zugleich!

Redaktionstipp: Noch besser wäre das Geschenk, einfach komplett mit dem Rauchen aufzuhören. Wie du es schaffen kannst, dir das Rauchen abzugewöhnen, erfährst du hier.

Geschenke aus der Heimat

7. Bier aus der Heimat
Dein:e Partner:in kommt aus München, Münster oder dem Ruhrgebiet? Fast jede deutsche Stadt bringt ihr eigenes Bier heraus und kann bei deinem Partner oder deiner Partnerin Heimatgefühle hervorrufen. Menschen, die jedoch in einem Weinanbaugebiet großgeworden sind, freuen sich bestimmt auch über einen leckeren Wein.

8. Spezialität aus der Heimat
Die Familie wohnt in Norddeutschland? Dann erinnert ihn / sie vielleicht eine Packung Lübecker Marzipan an seine / ihre Kindheit. Über eine Packung Weißwürste oder eine Dose Hummus freuen sich die Menschen aus südlicheren Gefilden bestimmt.

Ausflugspakete für gemeinsame Erlebnisse

9. Ausflugspaket: gemeinsame Wanderung
Drucke eine Wanderkarte aus dem Internet aus und zeichne dann den von dir angestrebten Wanderweg ein.
Ihr seid keine Wanderfreunde? Kein Problem! Eine Straßenkarte eurer Stadt ist schließlich auch eine tolle Idee. Zeichne daher einfach einen Weg für einen gemeinsamen Weihnachtsspaziergang ein.

Redaktionstipp: Inkludiere eine Tüte Beef Jerky (Alternativ: Seitan Jerky als Option für Veganer) oder einen Powerriegel, falls ihr auf halbem Weg schlappmacht.

10. Ausflugspaket – Elternbesuch
Gerade zur Weihnachtszeit stehen bestimmt ein paar nervige Familienanlässe an. Versüße ihm / ihr doch die Zeit bei deinen Erzeugern mit diesem Survival Kit:

  • kleine Flasche Schnaps in Hosentaschengröße
  • Sportzeitung für einen ausgiebigen Toilettengang
  • Witzebuch als Eisbrecher beim steifen Kaffeetrinken

Weiterlesen: Adventskalender für Eltern: Über diese Überraschung freuen sich Mama & Papa

11. Lunchpaket für die Arbeit
Dieser Adventstag benötigt ein wenig Vorbereitung. Koche sein Lieblingsessen und bewahre es am Tag vorher im Kühlschrank auf. Bevor er am Morgen sein Paket öffnen möchte, packst du das vorgekochte Lunchpaket dazu. Ideale Meal-Prep-Ideen findest du hier.

mulled wine white
In der Adventszeit ist Glühwein das Lieblingsgetränk der Deutschen – Warum denn nicht einfach mal selber machen?(Photo: Unsplash)

Köstliches aus dem Adventskalender

12. Das Glühweinpaket | Teil 1
Eine Flasche mit leckerem Rotwein. Welcher Wein sich für selbstgemachten Glühwein am besten eignet, erfährst du hier.

13. Das Glühweinpaket | Teil 2
Ein Päcken mit hausgemachtem Glühweingewürz, bestehend aus:
Zimtstangen, Nelken, Kardamom, Sternanis, Vanilleschote und Muskatnuss. 

14. Rezeptesammlung
Ihr kocht gerne zusammen? Dann erinnere dich an die leckersten Dinge, die ihr gemeinsam gezaubert habt und schreibe sie auf.

Sexy Geschenke

15. Sexy Schundroman
An diversen Bahnhofskiosks wirst du bestimmt auf ein, zwei Bücher stoßen, die nicht nur von außen “Mangelware” sind. Die Geschichten um Liebe und Erotik sind meist so einfach geschrieben, dass selbst 3-Jährige sie verstehen könnten – würde es nicht um Sex gehen.Echter Schund kann deshalb für großartige Lacher sorgen.Der Sex-Schund kommt daher mit einem Gutschein, in dem du deine:m Partner:in versprichst, ihm daraus mit verruchter Stimme vorzulesen.

16. Sexy Foto
Ein Foto von dir in einer sexy Pose muss nicht wahnsinnig professionell geschossen sein – Es reicht locker, wenn du eine deiner schönsten Weihnachtsmütze aufsetzt und ansonsten sehr wenig Kleidung trägst.

17. Massageöl & Gleitgel-Paket
Mit einer erotischen Massage verdrehst du ihm erst den Kopf, bis du ihn dann anschließend mit deinen anderen Körperteilen verwöhnst.

Weiterlesen: Die schönsten Adventskalender für Paare, damit Weihnachten noch (be)sinnlicher wird

Gutscheine – Ohne viel Geld auszugeben!

„Gutschein für eine Umarmung?“ „Gutschein für 1000 Küsse?“ Wie langweilig ist das denn? Mit ein wenig Fantasie verschenkst du Gutscheine, bei denen er gar nicht abwarten kann, sie einzulösen. Und dafür musst du nicht einmal viel Geld bezahlen. Denn mit diesen 6 Gutschein-Ideen für deinen DIY-Adventskalender liegst du goldrichtig:

18. 1x einkaufen gehen, wenn eigentlich keiner Lust hat, von der Couch aufzustehen.

19. 1x kochen, wenn eigentlich keiner Lust hat, in der Küche kreativ zu werden.

20. 1x Küche aufräumen nach einem großen Dinner mit Freund:innen.

21. 1x Bettwäsche wechseln nach einer ausgiebigen Sexkapade.

22. 1x abholen, wenn dein:e Partner:in zu viel getrunken hat.

23. 1x Lieblingskuchen backen am Sonntag.

24. Persönlicher Brief
Na gut, ein wenig Kitsch muss ja doch sein. Schließlich ist Weihnachten. Also erwartet deine:n Liebste:n am letzten Tag ein Liebesbrief.

DIY-Adventskalender: Hauptsache originell!

Der größte Vorteil eines DIY-Adventskalenders ist, dass er bei jedem Paar ganz unterschiedlich ausfallen wird. Unsere Ideen gelten schließlich nur als Inspiration und du kannst die persönlichen Vorlieben und die deines Partners oder deiner Partnerin einfließen lassen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.