Veröffentlicht inPsychologie

Tibetischer Test: Was ist dir im Leben wirklich wichtig?

Fühlst du dich manchmal „lost“ in deinem Leben? Dieser Test verrät dir mit wenigen Fragen schon, was dir wirklich wichtig ist.

© stock.adobe.com

4 Irrtümer aus dem Arbeitsrecht

Wir klären 4 Mythen aus dem Arbeitsrecht auf. Dieses Video wurde mit der Hilfe von KI erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Kennst du solche Lebensphasen nicht auch? Du weißt, was du nicht willst, aber dir ist manchmal nicht ganz klar, was dir im Leben so richtig wichtig ist. Das ist nicht schlimm, aber wenn du das ändern willst, gibt es Möglichkeiten. Es gibt immer wieder Tests, die einiges über deine Persönlichkeit und Wünsche verraten können. Versuche diesen tibetischen Test und erfahre, welche Prioritäten du in deinem Leben setzen willst.

Vorbereitungen für den tibetischen Test

Bevor du mit dem Test beginnst, nimm dir einen Moment Zeit. Setzt dich hin, entspanne dich, lass dich auf den Test voll und ganz ein. Beantworte die folgenden Fragen intuitiv, ohne lange darüber nachzudenken.

Frage 1: Tiere

Ordne die folgenden fünf Tiere in einer für dich logischen Reihenfolge neu ein:

  • Kuh
  • Tiger
  • Schaf
  • Pferd
  • Schwein

Frage 2: Worte

Schreibe ein Wort auf, das du mit jedem der folgenden Tiere in Verbindung bringst:

  • Hund
  • Katze
  • Ratte
  • Kaffee
  • Meer

Frage 3: Farben

Ordne jeder der folgenden Farben eine Person aus deinem Leben zu:

  • Gelb
  • Orange
  • Rot
  • Weiß
  • Grün


Die Auflösung

Deine Listen stehen? Bist du dir sicher? Hier gibt es dann die Auflösung! Die Reihenfolge der Tiere repräsentiert deine Prioritäten im Leben:

  • Kuh: Karriere
  • Tiger: Selbstwertgefühl
  • Schaf: Liebe
  • Pferd: Familie
  • Schwein: Geld
Frau: Karriere oder Familie? Tibetischer Persönlichkeitstest.
Tibetischer Persönlichkeitstest verrät deine Prioritäten Foto: stock.adobe.com

Die Worte, die du den Tieren zugeordnet hast, beschreiben folgende Aspekte deiner Persönlichkeit

Das Tier oder den Gegenstand, das/den du als nächstes gewählt hast, steht für einen Teil deiner Persönlichkeit:

  • Hund: Wie du dich selbst siehst
  • Katze: Wie andere dich sehen
  • Ratte: Wie du deine Feinde siehst
  • Kaffee: Deine Meinung über dein Sexleben
  • Meer: Dein Leben insgesamt

Mehr zum Thema Persönlichkeitstest

Die Farben und die zugeordneten Personen haben folgende Bedeutungen

Die Farbe, für die du dich entschieden hast, steht für eine Person in deinem Leben:

  • Gelb: Jemand, den du nie vergessen wirst
  • Orange: Dein wahrer Freund
  • Rot: Jemand, den du wirklich liebst
  • Weiß: Dein Seelenpartner
  • Grün: Jemand, an den du dich für den Rest deines Lebens erinnern wirst
Kuh oder Hund
Kuh oder Hund: Für welches Tier entscheidest du dich? Foto: imago stock&people

Darum hast du dich für dieses Tier entschieden

  • Kuh: Die Kuh steht symbolisch für die Karriere. Wenn die Kuh in deinem Test das bedeutendste Tier ist, legt das nahe, dass berufliche Aspekte und Erfolg für dich von großer Bedeutung sind. Du könntest karriereorientiert und ehrgeizig sein.
  • Schaf: Das Schaf steht für die Liebe. Wenn das Schaf an erster Stelle steht, legt das nahe, dass Liebe und zwischenmenschliche Beziehungen für dich von höchster Wichtigkeit sind. Du könntest ein liebevoller und sozial orientierter Mensch sein.
  • Pferd: Das Pferd symbolisiert die Familie. Wenn das Pferd an erster Stelle ist, könntest du familiär orientiert sein und große Bedeutung auf deine familiären Bindungen legen. Du könntest ein fürsorglicher Angehöriger sein.
  • Tiger: Der Tiger repräsentiert das Selbstwertgefühl. Wenn der Tiger in deinem Test an erster Stelle steht, könntest du ein starkes Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen haben. Du bist möglicherweise mutig und selbstsicher.
  • Schwein: Das Schwein steht für Geld. Wenn das Schwein an erster Stelle ist, könnte dies auf einen starken Fokus auf finanziellen Wohlstand und materielle Sicherheit hinweisen. Du könntest wirtschaftlich orientiert sein.

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Kennst du auch die Psychotests mit optischen Illusionen?


Randnotiz: Obwohl der Test angeblich aus Tibet stammt und manchmal sogar dem Dalai Lama zugeschrieben wird, gibt es keinerlei konkreten Hinweise für seine Herkunft. Der Test basiert auch nicht auf Studien, er ist nur eine spielerische Methode, um immer mal über dich selbst nachzudenken, solltest ihn aber nicht allzu ernst nehmen.