Frau Laptop Schlafen
Vitamine gegen Müdigkeit können nur helfen, wenn du sie jeden Tag zuführst.

Vitamine gegen Müdigkeit: Dein Körper braucht B-Vitamine

Müdigkeit kann viele Ursachen haben. Gerade deswegen ist es wichtig, deinem Körper besonders diese B-Vitamine zuzuführen.

Müdigkeit kann viele Ursachen haben. Sie entsteht, wenn du zu wenig geschlafen, zu viel gegessen oder dich zu wenig bewegt hast. Hin und wieder taucht sie ebenfalls auf, wenn du ohne Pause durchgearbeitet oder kaum Flüssigkeit zu dir genommen hast. 

Außerdem bist du in den verschiedensten und unpassendsten Momenten müde. Daher solltest du unbedingt wissen, wie du gegen die Müdigkeit angehen kannst und wie dir Vitamine dabei helfen können. Doch können Vitamine gegen Müdigkeit überhaupt helfen? 

Frau See Hund
Du fühlst dich schlapp und antriebslos? Vitamine können gegen die Müdigkeit helfen.imago images/Cavan Images/

B-Vitamine sind wichtig für deinen Körper

Besonders im Hinblick auf den Energiestoffwechsel sind B-Vitamine wichtig. Sie sind sehr empfindlich und können durch Knochen und Lagerung leicht zerstört werden. 

Die 8-B-Vitamine sind für verschiedene Stoffwechselfunktionen zuständig. Außerdem unterstützen sie die Konzentration und sorgen für mehr Energie. Doch welche Vitamine enthält der B-Komplex?

  • Thiamin (B1)
  • Riboflavin (B2)
  • Niacin (B3)
  • Pantothensäure (B5)
  • Pyridoxin (B6 )
  • Biotin (B7)
  • Folsäure (B9)
  • Cobalamin (B12) 

Grundsätzlich solltest du deinen Körper täglich mit ausreichend Nährstoffen versorgen, damit Energie aus der aufgenommen Nahrung gewonnen werden kann. Dafür ist die richtige Ernährung besonders wichtig. Durch Vitamin B12  kann besonders die Müdigkeit und Erschöpfung verringert werden.

Essen Schale Frau
Als Vegetarier fehlen dir wichtige Vitamine, daher solltest du über Alternativen nachdenken.imago images / Panthermedia/ "Fascinadora"

So kannst du B12 aufnehmen

In vielen tierischen Produkten wie Fleisch, Eiern oder Milch ist B12 enthalten. Dahingegen lässt sich in Pflanzen kaum B12 nachweisen. Bedeutet: Wenn du dich vegetarisch ernährst und deshalb auf Milch und Eier verzichtest, nimmst du fast kein Vitamin B12 zu dir. In diesem Fall solltest du über Alternativen nachdenken, um der Müdigkeit entgegenzuwirken.

B-Vitamine sind auch in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Cerealien enthalten. Dafür solltest du unbedingt die heimischen Superfoods und diese 23 Superfoods genauer ansehen.

B-Vitamine werden von deinem Körper kaum gespeichert

Daher ist die tägliche oder regelmäßige Aufnahme von B-Vitaminen besonders wichtig. Denn die B-Gruppe ergänzt sich in einer Vielzahl an lebenswichtigen Prozessen im Körper. 

Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, B7 und B12 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Während Vitamin B2, B3, B5, B6, B9 und B12 für die Verminderung von Müdigkeit wichtig sind. Die normale geistige Leistung wird von Vitamin B5 unterstützt. 

Hierbei handelt es sich nur um ein paar Funktionsweisen der B-Vitamine. Da die Vitamine eng zusammenwirken, solltest du mit allen 8 Vitaminen ausreichend versorgt sein.

Vitamine helfen gegen Müdigkeit

Bei regelmäßiger Vitaminzufuhr wirst du weniger müde sein und dich fitter fühlen. Besonders die B-Vitamine helfen dir, deinem Körper mit den wichtigsten Vitaminen zu versorgen. 

Fall du dich weiterhin sehr schlapp fühlst, solltest du Symptome eines Vitaminmangels genauer unter die Lupe nehmen oder dich auf einen Eisenmangel testen lassen.


Health