Veröffentlicht inFood

7 gesunde Gewürze, die dir beim Abnehmen helfen

Gewürze verfeinern nicht nur das Essen, sondern können auch dein Gewicht beeinflussen. Diese Gewürze zum Abnehmen solltest du verwenden.

Frau Kräuter Küche
Mit frischen Gewürzen zu kochen, ist lecker, macht Spaß und hilft beim Abnehmen. Foto: Getty Images/ Maskot

Normalerweise greifen wir zu Gewürzen, um Speisen zu verfeinern, die Geschmacksknospen anzuregen und neue Aromen auszuprobieren. Doch mit Kräutern & Co. kannst du noch viel mehr, als Gerichte noch leckerer zu machen. Wenn du Gewicht verlieren möchtest, wird es dich vielleicht überraschen, dass sich einige Gewürze zum Abnehmen eignen. Welche das sind und wie du sie einsetzt.

Gewürze zum Abnehmen: So kommst du schlank durch die Weihnachtszeit

Gerade in der Weihnachtszeit können wir leckeren Versuchungen oft nur schwer widerstehen. Auf dem Weihnachtsmarkt duftet es nach Glühwein und gebrannten Mandeln, zuhause stehen Lebkuchen und andere weihnachtliche Köstlichkeiten herum. Das macht sich auch auf der Waage bemerkbar.

Die gute Nachricht: Um Gewicht zu verlieren, musst du nicht auf gutes Essen verzichten. Auch die Art und Weise, wie du es zubereitest, spielt eine Rolle. Mit Gewürzen zum Abnehmen kannst du deine Verdauung anregen und dafür sorgen, dass die Weihnachtspfunde langsam aber sicher wieder schmelzen.

Die 7 besten Gewürze zum Abnehmen

Gewürze geben Gerichten nicht nur Geschmack, Duft und Farbe. Sie sind außerdem reich an gesunden Inhaltsstoffen wie Antioxidantien und Flavonoiden. Diese können den Blutzucker beeinflussen und so beim Abnehmen helfen. Diese 7 solltest du in deinen Speiseplan aufnehmen:

Kurkuma Pulver
Kurkuma kann laut verschiedener Studien eine heilende Wirkung haben und ist Hauptbestandteil der Goldenen Milch. Foto: Foto: fcafotodigital, i stock /

1. Kurkuma

Wie gesund Kurkuma ist, haben wir bereits in diesem Artikel ausführlich erklärt. Nur so viel: Im Ayurveda wird das gelbe Gewürz gegen Magen-Darm-Beschwerden, Entzündungen der Darmschleimhaut, Völlegefühl und Blähungen eingesetzt. Kurkuma gehört in jedes indische Gericht, passt aber auch gut zu Suppen, Bohnen, Gemüse und in Porridge.

Weiterlesen: Darum solltest du im Winter jeden Abend Goldene Milch trinken

2. Koriander

Bei Koriander scheiden sich die Geister: Die einen lieben es, für die anderen schmeckt es nach Seife. In jedem Fall ist Koriander ein Gewürz zum Abnehmen. Dank seiner ätherischen Öle stimuliert er die Verdauung und bringt Leber und Darm in Schwung. Sogar bei Durchfall sollen die grünen krausen Blättchen dank ihrer antibakteriellen Eigenschaften helfen können. Besonders gut passt Koriander in mexikanische, thailändische und indische Gerichte.

3. Piment

Piment, auch Nelkenpfeffer genannt, ist vor allem zur Weihnachtszeit beliebt. Es macht sich gut in Suppen, Soßen, Desserts und Müsli, kann aber auch in Brot eingebacken oder mit Getreidegerichten kombiniert werden. Piment lindert Blähungen und hilft bei Magenschwäche, indem es die Verdauung anregt.

4. Thymian

Thymian wird gern bei Atemwegserkrankungen wie Grippe und Erkältung eingesetzt. Doch Thymian hilft auch der Verdauung. Besonders gut schmeckt das Gewürz in Suppen, Salaten und zu Gemüse.

5. Salbei

Salbei, bekannt für seinen eigentümlichen Geruch, wird gern zur Linderung von Halsschmerzen genutzt. Auch zum Abnehmen ist das Gewürz geeignet, denn es hilft gegen Verdauungsbeschwerden und wirkt antientzündlich. Verfeinere damit Getreidegerichte, Brot, Suppen und Pasta.

6. Kreuzkümmel

Wer Kümmel nicht mag, hat bislang vielleicht einen großen Bogen um Kreuzkümmel gemacht. Dabei haben die beiden Gewürze geschmacklich nichts miteinander zu tun. Kreuzkümmel gilt als verdauungsfördernd und kann somit beim Abnehmen helfen. Es macht vor allem mexikanische, indische und nahöstliche Gerichte sowie Eintöpfe und Chilis bekömmlicher.

detox wasser
Minze wirkt kühlend & erfrischend. Foto: Foto: Aggie 11/ shutterstock / Aggie 11/ shutterstock

7. Minze

Der herrlich frische Geschmack von Minze verleiht Salaten, Marinaden, herzhaften Gerichten sowie sommerlichen Getränken ein ganz besonderes Aroma. Das Beste: Minze ist ein Gewürz zum Abnehmen. Schon einige Blätter am Tag wirken schmerzlindernd, schleimlösend und entzündungshemmend und kurbeln die Verdauung an.

Fazit: Traue dich, Gewürze zum Abnehmen zu nutzen

Selbst, wenn du bislang zaghaft mit der Zugabe von Gewürzen warst: Traue dich, hin und wieder ein paar Kräuter im Essen auszuprobieren. Die neue geschmackliche Erfahrung wird deinen Speichelfluss anregen, was wiederum eine gute Verdauung fördert. Was du außerdem tun kannst, um einen Blähbauch zu vermeiden, erfährst du hier.