In Gemüse stecken eine Menge Vitamine, Mineralstoffe und gesundheitsfördernde Pflanzenstoffe. Außerdem ist es vielfältig einsetzbar und die Auswahl ist riesig. Es gibt also eine Menge Gründe, warum du knackiges Gemüse in deinem Speiseplan einbauen solltest – und besonders auf eines solltest du dabei nicht verzichten. Es ist eine echte Nährstoffkönigin. Du bist neugierig und willst wissen, um welches Gemüse es sich handelt? Dann erfährst du in diesem Artikel alles rund um das gesündeste Gemüse der Welt.

Gesündestes Gemüse:Warum ist Gemüse gesund?

Studien belegten bereits, dass je mehr Gemüse und Obst gegessen wird, desto geringer ist das Risiko, an Herzkrankheiten oder Schlaganfällen zu erkranken. Dein Gemüsevorrat sollte daher regelmäßig aufgefüllt werden. Eine bunte Mischung an verschiedenen Gemüsesorten ist hierbei am gesündesten und daher zu empfehlen. Besonders reichhaltige Lieferanten der B-Vitamine, Vitamin C, E und K sind zum Beispiel Grün-, Rosen- und Blumenkohl oder Spinat. In puncto Vitamin C liegt außerdem die Paprika ganz weit vorne – das gesündeste Gemüse ist sie jedoch nicht. Diesen Platz belegt bereits eine ganz andere Sorte…

Geheimnis gelüftet: Das gesündeste Gemüse der Welt ist die Brunnenkresse.

Das gesündeste Gemüse ist… die Brunnenkresse!

Die was? Du hast richtig gehört, das gesündeste Gemüse der Welt ist keine gängige Gemüsesorte, sondern ein Gemüse aus dem asiatischen Raum. Die Kresse stammt ursprünglich aus Eurasien und wird bereits seit der Antike als Heilpflanze geschätzt. Aber aufgepasst: Die Brunnenkresse solltest du nicht verwechseln mit der normalen Gartenkresse aus dem Supermarkt. Im Gegensatz zu dieser hat die Brunnenkresse nämlich schon eine ziemlich lange Tradition hinter sich und wird mittlerweile auf der ganzen Welt geschätzt.

Außerdem ist es ein klassisches Kraut für eine Frühjahrskur, da es den Stoffwechsel und die Entgiftung anregt. Es gibt also noch ein Grund mehr, sich mit der Brunnenkresse auseinanderzusetzen. Falls du jetzt motiviert bist, das Wundergemüse zu kosten, dann haben wir noch eine gute Nachricht für dich, denn du kannst das gesündeste Gemüse der Welt auch ganz einfach einem frischen Butterbrot genießen – ganz ohne großen Aufwand. Darf es etwas mehr Aufwand sein, dann bieten sich auch grüne Smoothies, Blatt- und Rohkostsalate oder Basensuppen an. Denke jedoch daran an die Brunnenkresse ziemlich geschmacksintensiv ist und damit andere Aromen überdecken könnte.

wmn Tipp: Die Brunnenkresse ist vielseitig einsetzbar, sodass es auch eine Menge leckerer Rezepte gibt. Uns in der Redaktion schmeckt jedoch der Walnuss-Brunnenkresse-Salat, der Orangen-Brunnenkresse-Smoothie und die Brunnenkresse-Suppe verdammt gut, weshalb wir dir diese Gerichte besonders ans Herz legen.

Das gesamte Ranking der gesündesten Gemüsesorten

Nicht nur die Brunnenkresse, sondern auch andere Gemüsesorten sind ziemlich gesund. Daher kommt hier das komplette Ranking der gesündesten Gemüsesorten:

  1. Brunnenkresse
  2. Chinakohl
  3. Mangold
  4. Rote Bete
  5. Spinat
  6. Chicorée
  7. Kopfsalat
  8. Petersilie
  9. Römersalat
  10. Markstammkohl

Platz zwei belegt somit der Chinakohl. Kein Wunder, denn der die Kohlsorte ist ein echtes Allroundtalent mit vielen gesundheitlichen und praktischen Vorzügen. Er lässt sich wunderbar in diverse Gerichte einfügen. Außerdem wird er deiner Verdauung guttun, dein Immunsystem unterstützen, deinen Magen und Darm schützen und dich mit reichlich Vitaminen versorgen.

Besonders interessant: Anders als die meisten Kohlsorten hat der Chinakohl knackige und dabei trotzdem zarte Blätter und einen geringen Strunk-Anteil. Das macht ihn leicht verdaulich und er ist sogar gut verträglich, wenn du einen empfindlichen Magen hast. Du wirst im Anschluss also kein Blähbauch haben und musst auch kein Food-Baby mit dir herumtragen müssen. Außerdem: Du willst mehr Gemüse essen? Dann schaffst du es mit diesem 7 Tricks. Wenn du zusätzlich auch noch auf deinen Folsäurevorrat achten willst, dann schaue dir dieses Video an.

Fazit: Das gesündeste Gemüse der Welt ist ein echter Allrounder

Du kannst das gesündeste Gemüse der Welt ganz einfach in verschiedene Gerichte integrieren – ohne großen Aufwand. Außerdem wird es dich mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen und deinem Körper verdammt guttun. Und auch Platz zwei des Rankings ist nicht nur besonders gesund, sondern lässt sich auch ganz einfach in deinen Speiseplan integrieren. Es lohnt sich daher, sich die gesündesten Gemüsesorten der Welt einmal näher zu betrachten und die eine oder andere Sorte auszuprobieren.

Lust auf noch mehr Artikel zum Thema Food?