Als Kind hörte ich vor dem Einschlafen ständig Kassetten: von Benjamin Blümchen über Bibi Blocksberg bis hin zu den Drei ???. Über die Jahre ging dieses Ritual allerdings verloren. Schade eigentlich. Immerhin gibt es nichts Besseres, als sich von Erzähler:innen sanft in den Schlaf wiegen zu lassen. Nicht immer muss es allerdings ein Hörspiel sein, auch Podcasts zum Einschlafen sind vor allem für Erwachsene ideal, wenn sie Probleme haben, zur Ruhe zu finden. In diesem Artikel stelle ich dir drei dieser entspannenden Podcasts vor…

Kennst du schon den Wein & Weiber-Podcast vom wmn-Magazin? In dieser Folge sprechen Mona & Lisa darüber, warum wir alle täglich lügen.

Warum Podcasts zum Einschlafen sinnvoll sein können

Wir brauchen einen gesunden Schlaf, um unseren Körper sowie unsere Psyche fit zu halten. Im Schlaf regeneriert sich unser Körper, neue Inhalte und Eindrücke werden verarbeitet, unser Immunsystem wird gestärkt und unsere Organ- wie Stoffwechselfunktionen werden verbessert. Wer genug Schlaf bekommt, startet zudem deutlich ausgeglichener in den nächsten Tag und hält das Stressniveau niedrig.

Allerdings bekommen viele Menschen nicht genug von diesem gesunden Schlaf. Ursachen für Einschlafprobleme oder ausgewachsene Schlafstörungen gibt es viele. Neben einer mangelnden Schlafhygiene und körperlichen Erkrankungen liegt es häufig daran, dass zu viele Gedanken in unseren Köpfen herumschwirren. Diesem Problem wollen Podcasts zum Einschlafen entgegenwirken. Ihr Ziel: dem Gedankenkarussell ein Ende setzen mit entspannenden Klängen wie Geschichten.

Frau Handy Bett
Probleme beim Einschlafen? Diese Podcasts helfen dir vielleicht… Foto: Getty Images/ Boy_Anupong /

Diese 3 Einschlafpodcasts darfst du dir nicht entgehen lassen

Hast auch du das ein oder andere Mal Probleme in den Schlaf zu finden? Die folgenden drei Podcasts zum Einschlafen können dir helfen, deine Gedanken abzustellen, deine Atmung zu verlangsamen und sanft ins Land der Träume zu finden.

1. Der Einschlafen Podcast

Dieser Podcast zum Einschlafen existiert bereits seit mehreren Jahren und hat mittlerweile über 500 Folgen zu bieten. Eingesprochen und vorbereitet wird er von Tobias Baier. Er erzählt im Einschlafen-Podcast über sein Leben oder liest aus Büchern von Kant und Rilke vor. Wenn das nicht einschläfernd ist, wissen wir auch nicht! Was Baier besonders wichtig ist und er nicht müde wird zu betonen: Sein Podcast soll von den eigenen Gedanken ablenken und so das Einschlafen erleichtern.

Der Einschlafen-Podcast vermittelt Wissen und bringt entspannt in den Schlaf.

2. Unter Pfarrerstöchtern

Sabine Rückert ist die stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT. Ihre Schwester Johanna Haberer ist Professorin der Theologie und Medien an der Universität Erlangen-Nürnberg. Zusammen sind sie die Pfarrerstöchter, denn sie beide wuchsen mit der Bibel auf. In diesem Podcast zum Einschlafen geht es nicht primär darum, die Zuhörer:innen einzuschläfern – und doch hat der Podcast diesen Effekt.

Denn die beiden Frauen stellen in jeder Folge eine andere Geschichte aus der Bibel vor. Es entsteht unweigerlich der Eindruck einer Märchenstunde und die angenehmen Stimmen der Frauen tun ihr Übriges, sodass die eigenen Sorgen schnell vergessen sind.

Worum es bei den Pfarrerstöchtern geht? Höre hier herein!

Die Märchentante

Apropos Märchen: In diesem dritten Podcast zum Einschlafen liest Alexandra Matthes tatsächlich Märchen und andere Geschichten vor. Für das richtige Feeling sind die Erzählungen mit seichten Tönen und entspannender Musik unterlegt. Zuvor erfolgt im Übrigen eine kurze Gedanken-Übung, die zusätzlich runterholt und Gedankenkarusselle stoppt.

In dieser Podcastfolge liest Matthes das Märchen „Das Spiegelbild“.

Podcast zum Einschlafen können gegen Einschlafschwierigkeiten helfen

Vor allem wer unter Einschlafproblemen leidet, fährt gut damit, vor dem Einschlafen feste Rituale zu etablieren: Neben dem Abdunkeln des Schlafzimmers, einem Handyverbot (blaues Licht) und Kurzmeditationen können Podcasts zum Einschlafen im besonderen Maß helfen, die eigenen Gedanken zu stoppen. Noch nicht überzeugt? Probiere es einfach aus! Ich für meinen Teil habe das Ritual meiner Kindheit wieder aufleben lassen und schlafe bereits nach fünf Minuten „Unter Pfarrerstöchtern“ wie ein Stein.

Ähnliche Artikel: