Veröffentlicht inBody & Fitness

So schaffst du es, dich zum Laufen zu motivieren

Dir fehlt die Motivation, laufen zu gehen? Dann solltest du den Trick einer Streak Runnerin ausprobieren, die jeden Tag joggen geht.

Frau Joggen
© Jacob Lund - stock.adobe.com

Selbst, wer regelmäßig joggen geht, kennt das: Irgendwann schlägt der innere Schweinehund zu und die Motivation, laufen zu gehen, ist weg. Doch es gibt einen Trick, wie du dich motivieren kannst, Joggen zu gehen. Und dabei tust du dir sogar noch etwas Gutes! In diesem Artikel zeigen wir dir, wie es geht.

Motivation zum Laufen: Streak Runnerin zeigt, wie es ihr gelingt

Auf TikTok zeigt die Streak Runnerin Savanna Mukeshi alias @confusedindiangirl, wie sie es schafft, sich jeden Tag zum Joggen aufzuraffen. Savannah geht jeden Tag laufen – und das bei jedem Wetter. Ihre Motivation: Sie joggt zum Supermarkt!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Warum ist ein Supermarkt eine gute Motivation

Natürlich hat der Supermarkt nur indirekt etwas mit der Motivation zum Laufen zu tun. Vielmehr geht es darum, sich selbst zu belohnen. Savannah sagt: „Gib dir selbst die Zuneigung, die du verdienst.“

Wenn sie morgens aufsteht, zieht sie direkt ihre Sportkleidung an. Bevor sie irgendetwas anderes tut oder den Kopf voll mit anderen Dingen hat, geht sie Joggen. So fällt es erst gar nicht schwer, sich zum Joggen zu motivieren – man tut es einfach.

Dann joggt sie zum Supermarkt und kauft sich etwas, das ihr gefällt und sie glücklich macht – einen Strauß Blumen beispielsweise. Dieser erinnert sie den ganzen Tag daran, dass sie sich selbst etwas Gutes getan hat.

Noch mehr Motivation zum Laufen

Selbstverständlich muss es nicht unbedingt ein Supermarkt sein, zu dem du joggst. Du könntest dir auch einen Kaffee in einem Coffee Shop holen oder zu einem Park laufen, in dem du schöne Blätter oder Kastanien sammelst. Tu dir selbst etwas Gutes und belohne dich mit schönen Dingen.

Du fragst dich, wo du die gekauften oder gesammelten Dinge beim Laufen aufbewahren sollst? Eine Bauchtasche oder ein Laufrucksack sind perfekt, um beim Joggen Dinge zu transportieren.

Wichtig ist, dass du dir selbst keine Entscheidung lässt, ob du Sport machst oder nicht, sondern es einfach tust. So wird das Laufen zum festen Ritual und du wirst es nicht mehr missen wollen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.