Veröffentlicht inBody & Fitness

Diese 11 gesunden Gewohnheiten können wir uns von anderen Ländern abschauen

Wie können wir unser Leben noch angenehmer gestalten? Hier erfährst du, welche gesunde Gewohnheiten andere Länder haben und was wir uns davon abschauen können!

Frau läuft durch Dünen zum Wasser
Es gibt Gewohnheiten, die uns dabei helfen zu entspannen. Foto: Pexels / Rachel Claire

Andere Länder und andere Kulturen bieten uns ganz viel Inspiration. Bist du auch manchmal fasziniert von den Gerichten, die in anderen Ländern gegessen werden oder von der Lebensweise? Fest steht: Es gibt viele gesunde Gewohnheiten, von denen wir noch gar nichts wissen. Von welchen gesunden Gewohnheiten anderer Länder wir uns definitiv noch eine Scheibe abschneiden können, erfährst du hier! 

Gesunde Gewohnheiten: 11 Länder

Es gibt 11 Länder, die es besser machen als wir. Zumindest in einigen Bereichen, wie Food, Sauberkeit und Work-Life-Balance. Welche Snacks du am besten isst und warum Gewürze dein Leben bereichern, hat wmn für dich in Erfahrung gebracht.

1. Niederlande: Radfahren als gesunde Gewohnheit

Die Europäische Kommission sagt, dass das Fahrrad das Haupttransportmittel in den Niederlanden ist und das sogar mehr als in jedem anderen europäischen Land. Das Rad wird dort also zum Einkaufen und für den Weg zur Arbeit benutzt. Dass Bewegung gesund ist, wissen wir alle, vielleicht sollten wir in den warmen Monaten unser Monatsticket bei der Bahn auch durch einen Drahtesel ersetzen. 

2. Nigeria: Blättriges Gemüse essen 

Viele traditionelle nigerianische Gerichte beinhalten supergesunde Gemüsesorten. Laut dem Informationsdienst Wissenschaft isst der Durchschnitt in Deutschland 104 Kilogramm Gemüse pro Kopf. Die Tendenz ist tatsächlich steigend. Beliebt sind Tomaten, Möhren, rote Rüben sowie Zwiebeln. Da ist aber noch Luft nach oben, gerade um traditionelle nigerianische Gerichte wie die Bitter Leaves (Vernonia Amygdalina)-Suppe zu probieren. 

3. Türkei: Ein Bad nehmen 

Baden reduziert Stress. Gerade wenn wir ein entspannendes Bad in unseren Alltag einbauen, bekommen wir einen Moment der Ruhe. 

4. Singapur: Die sauberste Stadt der Welt 

Singapur gilt als die sauberste Stadt der Welt. Rauchen ist in großen Teilen der Stadt verboten, ebenso wie Essen in der U-Bahn oder Kaugummis. Dicht gefolgt wird die sauberste Stadt allerdings von unserem Nachbarn: Österreich. So gilt Wien laut einer irischen Studie als zweitsauberste Stadt der Welt. Dort gibt es sogenannte Waste-Watcher, die ein Auge auf die Sauberkeit der Stadt haben. Ein Prinzip, dass es sich definitiv abzuschauen lohnt. 

Frau mit Scheinwerfer
Eine gute Work-Life-Balance ist der Schlüssel zu einem gesunden Lebensstil. Foto: Pexels / Godisable Jacob

5. Schweden: Work-Life-Balance, so ausgeglichen warst du noch nie 

Eine 10-Stunden-Schicht abarbeiten? In Schweden undenkbar, denn hier gilt: Es wird nur sechs Stunden am Tag gearbeitet. Die New York Times berichtete sogar davon, dass die Menschen in Schweden deshalb produktiver seien und weniger Krankmeldungen bei den Arbeitgebern ankommen. 

6. Japan: Eine gesunde Portionierung 

In Japan liegt die Lebenserwartung deutlich höher als in anderen Ländern. Das könnte unter anderem an der gesunden Ernährung liegen. So wird hier auch auf die Portionierung des Essens geachtet und nach der 80%-Regel gegessen: Wer zu 80 % voll ist, hört auf zu essen. 

7. Indien: It’s getting spicy 

Dein Essen schmeckt in der Regel viel zu schlapp? Das könnte daran liegen, dass es in Deutschland nicht üblich ist, viele und außergewöhnliche Gewürze zum Kochen zu benutzen. In Indien sieht dies anders aus. So schmeckt das Essen nicht nur facettenreicher, sondern ist auch noch gesünder, da manche Gewürze wie Ingwer sich durch eine antibakterielle Wirkung auch noch unglaublich gut auf den Körper auswirken. 

8. Thailand: Massagen als Routine statt Luxus 

Nie wieder ein verspannter Rücken – das klingt zu schön, um wahr zu sein? In Thailand gelten regelmäßige Massagen nicht nur als Tradition, sondern auch als Routine. Dabei ist eine Massage mehr als nur Luxus: Sie kann Verspannungen lösen und unser Stresslevel mindern. 

Macarons auf Teller
Macarons sind ein beliebter Snack in Frankreich. Foto: Pexels / Mike Jones

9. Frankreich: Macarons, Croissants und Crêpes 

Laut einer Studie zum Essverhalten verschiedener Menschen schätzen die Franzosen kleine Snacks wert und verbinden ihre Mahlzeiten mit mehr Zufriedenheit als andere Kulturen. Wir können uns also durchaus ab und zu erlauben, einen kleinen Snack zu uns zu nehmen. Vielleicht ja sogar französische Macarons

10. China: Gesunde Gewohnheit Tea Time

Nicht nur in England ist die Tea Time absolut populär. China gilt als das Land, in welchem am meisten Tee konsumiert wird. Dazu ist Tee auch noch unglaublich gesund, denn er kann wach oder müde machen, den Durst löschen, die Verdauung fördern, Erkältungsbeschwerden und Schmerzen lindern sowie bei Stress und Schlafstörungen auf natürliche Weise helfen. 

11. Griechenland: Die mediterrane Art 

Die mediterrane Ernährung soll eine der Gesündesten sein. Vor allem durch ihre gesunden Fette. Diese findest du vor allem in Lebensmitteln wie Nüssen, Olivenöl und Avocado. Ein kleiner Ausflug in die griechische Küche bewirkt demnach schon einiges. 

Frau mit Tee
Gesunde Gewohnheiten bringen mehr Entspannung. Foto: Pexels / Yan Krukov

Gesunde Gewohnheiten: Mehr als nur ein Lifestyle  

Nice to know: Viele der Gewohnheiten haben tiefe kulturelle Wurzeln und eine Geschichte. Gerade von einigen Lebensweisen, die gesund für uns sind oder den Stress reduzieren, können wir uns durchaus etwas abschauen. Vielleicht startest du damit, mal ein neues Gericht zu kochen. Denn eines steht fest: Abwechslung tut in jedem Fall gut

Weiterlesen:

Reiseziele im März 2022: In diesen 7 Orten lohnt sich der Urlaub im Frühling
Bock auf Pizza heute Abend? Das ist die gesündeste Pizza im Tiefkühlregal
Die Kokosnuss ist ein Multitalent – doch wie gesund ist sie eigentlich?
Dieses Nahrungsmittel sollte man täglich essen | Wissenschaftlich belegt

5 Lebensmittel, die deine Vitamin-D-Speicher auffüllen 5 Tipps, wie du deine Haare richtig föhnst. 6 Tipps, um deine Bräune lang zu erhalten.. Trendfarben für den Herbst 8 Mythen: Was tatsächlich ins Handgepäck darf