Ihre Haare sind für viele Menschen sehr wichtig und sie pflegen sie mit viel Liebe und Aufwand. Vor allem Frauen sehnen sich oft nach einer langen, schönen Mähne. Doch hast du dich schon einmal gefragt, wer die längsten Haare hat auf dieser Welt hat? Wir haben die Frau ausfindig gemacht, deren Haare so lang sind, wie eine Giraffe groß ist.

Diese Frau hat die längsten Haare der Welt

Wenn du denkst, dass deine Haare, wenn sie dir bis zum Po gehen, schon lang sind, hast du noch nicht die Chinesin Xie Qiuping kennengelernt. Denn ihre Haare sind überdimensional lang.

Mit einer Länge von ganzen 5,62 m wurde sie am 08. Mai 2004 zur Frau mit den längsten Haaren der Welt gekürt. Sie begann ihr Haar 1973 im Alter von 13 Jahren wachsen zu lassen und war bisher nicht ein Mal beim Friseur. Gegenüber dem Guiness World Records-Team sagt sie selbst: „Es macht überhaupt keine Schwierigkeiten, ich bin daran gewöhnt. Doch bei einem solchen Haar muss man geduldig sein und eine gerade Haltung haben.“

Wer hat die längsten Haare? Darum schnitt sich dieses Mädchen ihre Zwei-Meter-Pracht ab

Xie Qiuping ist die Frau mit den längsten Haaren. Bis vor einem Jahr konnte sich die 18-jährige Inderin Nilanshi Patel darüber freuen, dass sie das Mädchen mit den längsten Haaren der Welt war – bis sie sich entschied, ihre Haare abzuschneiden.

Nach 12 Jahren entschied sich die junge Frau mal wieder zum Friseur zu gehen und trennte sich dort von ihren fast zwei Meter langen Haaren. Ihre Haarpracht brachte ganze 260 Gramm auf die Waage, welche sie dann dem kalifornischen Musuem „Ridley’s Believe It or Not!“ spendete.

Ihr neuer Haarschnitt ist nicht nur luftiger, sondern auch pflegeleichter. Sie brauchte oft bis zu einer halben Stunde, bis ihre fast zwei Meter langen Haare getrocknet waren – das Kämmen dauerte dann noch eine weitere Stunde.

So pflegst du besonders lange Haare

Vor allem bei extrem langen Haaren ist es wichtig, diese besonders zu pflegen, damit sie nicht abbrechen oder kaputtgehen. Wenn du nun überlegst, den nächsten Weltrekord zum Thema lange Haare aufzustellen, haben wir hier einige Tipps für dich, die dir helfen, dass deine Mähne auch gesund lang wird.

Frau mit langen Haare
„Wer hat die längsten Haare?“ Vielleicht ja bald du bei der richtigen Pflege. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock
  • Wasche deine Haare nicht zu oft, da du deiner Mähne damit die wichtigen Öle nimmst, die es auf natürliche Weise feucht, gepflegt und geschmeidig halten. Etwa alle drei bis vier Tage reicht vollkommen aus.
  • Bürste deine Haare vor der Haarwäsche im trockenen Zustand gründlich durch. Lange Haare verknoten schnell und so kannst du schon vor dem Duschen alle Knoten entfernen.
  • Gib dein Shampoo nur an den Haaransatz. Die restlichen Längen werden mit Shampoo versorgt, wenn du die Seife auswächst. Denn: Shampoo soll nur die Kopfhaut von Schmutz, Talg und Stylingresten befreien, damit die Poren wieder atmen können, die Spitzen trocknen dadurch nur schneller aus.
  • Benutze bei jeder Haarwäsche einen Conditioner. Durch das Shampoo wurde die Schuppenschicht geöffnet und das Haar gereinigt, der Conditioner schließt diese Schicht wieder und sorgt für gepflegtes und geschmeidiges Haar.
  • Binde regelmäßig eine Haarkur in deine Pflegeroutine ein.

Du siehst also, dass lange Haare ein ganzes Stück Arbeit sind. Deshalb verdienen die oben genannten Ladys auch ihren Eintrag im Guiness World Record-Buch und du hast eine befriedigende Antwort auf die Frage „Wer hat die längsten Haare?“ bekommen!

Noch mehr zum Thema Beauty findest du hier: