Zahnpasta soll die Zähne weiß halten. Morgens und abends werden die Zähne auf Hochglanz poliert, um unschöne Verfärbungen zu vermeiden. Dank Social Media wissen wir jetzt, dass Zahnpasta aber auch unsere Nägel polieren und gelbe Nägel beseitigen kann.

Gelbe Nägel mit Zahnpasta entfernen – so geht’s:

Unzählige Youtube- und TikTok-Videos zeigen den Trend: Viele User schmieren sich Minz-Zahnpasta auf die Finger- oder Fußnägel. Wenn die Nägel durch Nagellack oder Nikotin leicht gelb erscheinen, kann Zahnpasta dabei helfen, die Nägel wieder heller zu machen.

Dazu muss die Paste ein paar Minuten auf den Nägeln einwirken und kann anschließend abgespült werden. Außerdem kann Zahnpasta dabei helfen, hartnäckige Nagellackreste zu entfernen, da das Mittel Wasserstoffperoxid enthält, welches eine anerkannte Bleichwirkung hat. Und so wendest du die Zahnpasta am besten auf deinen Nägeln an:

  1. Verteile eine kleine Menge Zahnpasta auf den Fingernägeln.
  2. Lasse die Zahnpasta etwa 10 Minuten einwirken.
  3. Massiere nun die Zahnpasta mit einer Handbürste oder einer Zahnbürste in die Nägel ein.
  4. Spüle die Zahnpasta gründlich mit warmem Wasser ab.
  5. Pflege die Nägel und Hände anschließend mit einem Nagelöl und einer Handcreme.
  6. Bei einer starken Verfärbung l0hnt es sich, die Anwendung mehrmals zu wiederholen.

Solange deine Nägel Verfärbungen aufweisen, kannst du diesen Vorgang bis zu 2-mal pro Woche wiederholen. Ob du das Prozedere an Finger- oder Fußnägeln anwendest macht keinen Unterschied.

Frau macht Zahnpasta auf Zahnbürste
Zahnpasta ist nur für die Zähne? Wenn du das denkst, kennst du noch nicht diese hilfreichen Anwendungsmöglichkeiten von Zahnpasta. Foto: Getty Images / Zero Creatives

Das Hausmittel gegen gelbe und für gesunde Nägel

Eine weitere Einsatzmöglichkeit des Hausmittels ist die Pflege beschädigter Nägel. Nägel bestehen aus Keratin, einem Protein, das mithilfe von Zahncreme gestärkt werden kann. Wenn du unter spröden und brüchigen Nägeln leidest, ist Zahnpasta bald dein bester Freund.

Lasse dazu die Paste am besten über Nacht einwirken. Du kannst Baumwollhandschuhe tragen, damit die Zahncreme nicht die Bettwäsche verschmutzt. Entferne am nächsten Tag die Zahnpasta mit einem in kaltes Wasser und Seife getränkten Wattebausch. Wiederhole diesen Vorgang jede Nacht, bis dein Nagel wieder gesund nachwächst. Zahnpasta ist einfach die Königin unter den Hausmitteln