Veröffentlicht inFood & Drinks

Cocktail Horoskop: Süße Drinks für das Sternzeichen Krebs

Als Krebs suchst du für den richtigen Cocktail einen Drink, der dein Herz erwärmt und erfüllt. Genau das findest du hier.

Cocktail Horoskop: Sternzeichen Krebs
© adobe.stock.com via canva.com [M]

7 pfiffige Ideen, die dein Lieblingsgetränk noch leckerer machen

Mit diesen 7 Ideen machst du deine Getränke zu den schönsten! Schiebe einfach diese ausgewählten Zutaten auf Spieße und genieße deine tägliche Erfrischung mit einer Extraportion Glamour.

Als Wasserzeichen bist du, liebes Sternzeichen Krebs, bekannt für deine sensible Seite, manchmal wie ein sechster Sinn. Du lebst und liebst Nostalgie und hast ein großes Herz für alles, was vertraut und seelentröstend wirkt. Diese Aspekte deiner Persönlichkeit kann manchmal auch ein Cocktail wunderbar widerspiegeln. Finde heraus, welches Getränk dir das Gefühl von Komfort und Zufriedenheit vermitteln kann.

Cocktail Horoskop Krebs: Bestelle dir eine Piña Colada

Die Piña Colada ist ein idealer Cocktail für Krebse, da sie süß und cremig ist. Sie füllt das Loch in deinem Herzen, fast so gut, wie es sonst nur Schokolade tut. Dieser Cocktail erinnert an einen gemütlicher Lunch mit Freundinnen, sonnige Strandurlaube und lange Gespräche in die Nacht hinein, was perfekt zu deinem nostalgischen Wesen passt.

Zutaten für deine Piña Colada

  • 60 ml weißer Rum, wie Bacardi 🛒
  • 90 ml Kokoscreme
  • 90 ml Ananassaft
  • Eiswürfel
  • Ananasstück und Kirsche zur Dekoration

Zubereitung

  • Rum, Kokoscreme und Ananassaft in einen Mixer geben.
  • Eine ausreichende Menge Eis hinzufügen und mixen, bis die Mischung glatt ist.
  • In ein gekühltes Glas gießen und mit einem Ananasstück und einer Kirsche garnieren.

Aperol Spritz: Frisch und Fruchtig

Der Aperol Spritz, bekannt für seine Frische und Fruchtigkeit, passt hervorragend zum Sommergemüt des Krebses. Dieser Cocktail ist leicht, spritzig und sorgt für eine heitere Stimmung, die deinen optimistischen Charakter unterstreicht.

Zutaten für Aperol Spritz

  • 60 ml Aperol
  • 90 ml Prosecco
  • Ein Spritzer Soda
  • Eiswürfel
  • Orangenscheibe zur Dekoration

Zubereitung

  • Eiswürfel in ein großes Weinglas geben.
  • Aperol und Prosecco hinzufügen und vorsichtig umrühren.
  • Mit einem Spritzer Soda auffüllen und mit einer Orangenscheibe garnieren.

Wenn dein Aperol Spritz alkoholfrei sein soll!

Alkohol magst du nicht, kein Problem. Die Auswahl für Aperol-Alternativen ist mittlerweile sehr groß. Der Geschmack bleibt. Drei Produkte, die du statt Aperol kaufen kannst, sind bei Amazon folgende:

Bitter Sirup

Oder du holst dir einen Sirup für deinen alkoholfreien Aperol Spritz.

Alkoholfreier Sekt und Prosecco

Damit es so schön kribbelt, brauchst du einen guten Sekt oder Prosecco. Alkoholfreien Sekt gibt es schon lange auf dem Markt, du findest zu deinem Lieblings-Sekt mittlerweile fast in jedem Supermarkt eine alkoholfreie Variante, das sind drei:

Alles für deine eigene Hausbar

Weitere cremige Cocktail Rezepte

Folge wmn.de auf Social-Media
Du magst unsere Themen? Dann folge wmn.de auch auf FacebookPinterest,Instagram, X (früher Twitter) und TikTok

Süß und spritzig, wie das Sternzeichen Krebs

Diese Cocktails spiegeln die emotionalen und fürsorglichen Natur eines Krebses wider. Die Piña Colada bietet den Komfort und die Süße, die du so schätzt. Der Aperol Spritz hebt deine fröhliche und gesellige Seite hervor. Prost, lieber Krebs, auf Cocktails, die dein Herz erwärmen und deine soziale Seite beleben.

Cheers!

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.


Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.