Avocados sind nicht nur In, sondern auch extrem lecker. Ob als Avocado-Toast oder als Dip für Nachos – wir können uns ohne die Frucht unseren Alltag nicht mehr vorstellen. Doch es gibt einige Dinge, die man bezüglich des Trend-Obsts beachten muss. Wir haben die wichtigsten Avocado-Hacks für dich herausgefunden.

Avocado-1×1 mit Hilfe von TikTok

Der TikToker @allesistreispapier teilt, was sein Name verspricht: Alles, was sich rund um Reispapier dreht. Da Avocado bekanntlich in alles Essbare reinkommen kann, nimmt er in einem seiner Videos die Frucht ganz genau unter die Lupe. Dabei verrät er uns, dass es mit der Frucht sogar gefährlich werden kann!

@allesreispapier

Gibt es überhaupt solche die #avocado nicht feiern? 😅 #avokado #wissen #food

♬ Originalton – @allesreispapier

Avocado-Hack Nummer 1: So erwischst du keine schlechte Frucht

Du fragst dich immer wieder, wie du genau herausfinden kannst, ob die Avocado so reif ist, wie du es dir vorstellst? Natürlich solltest du zuerst überprüfen, wie fest die Frucht ist. Laut dem TikToker solltest du die Avocado dafür so sanft drücken, „als würdet ihr den Kopf eines Neugeborenen mit einem Handtuch abtrocknen, sonst macht ihr sie für alle anderen Kunden kaputt.“ Je weicher das Fruchtfleisch, desto reifer die Avocado.

Diesen Trick kannten sicherlich die meisten. Allerdings war’s das noch nicht. Eine weitere Möglichkeit, um herauszufinden, ob die Avocado noch gut ist: Entferne einfach den „Böppel“, also den Knuppel am Stieleinsatz und schau dir die darunter liegende Farbe an. Dabei gibt es drei Möglichkeiten:

  • weiß = verschimmelt
  • braun = verdorben
  • grün = perfekt

Wenn ihr das im Supermarkt machen solltet, dann kauft sie auf jeden Fall und legt sie nicht zurück: „Durch das Öffnen oxidiert sie schneller und ist dann sicherlich für den nächsten Kunden schlecht.“

Avocado-Hack Nummer 2: Avocado niemals mit der Schale auf dem Teller servieren – Giftgefahr!

Viele werden ihre Avocado der Ästhetik wegen, mit der Schale auf dem Teller servieren. Das solltest du niemals tun! Denn die Schale wird bis zu sechsmal mit Pestiziden besprüht und ist deshalb buchstäblich giftig. Löse die Avocado lieber ganz aus der Schale oder zerstückele sie. Damit sie liegen bleibt, kannst du einfach die Rückseite ein wenig abflachen, sodass sie nicht wegkullert.

Avocado Abpellen
Immer die Avocado abpellen! Durch diesen Avocado-Hack rettest du sogar deine Gesundheit. Credit: IMAGO / Westend61

Avocado-Hack Nummer 3: Netze sind besser als Einzelne

Nun hat der TikToker noch einen Kosument:innen-Tipp: Es lohnt sich viel mehr, ein Netz voller Avocados zu kaufen, als Einzelne. „Obwohl ich sagen muss, dass bei dem Skandalpreis von 1,39€ für fünf Avocados [28 Cent für eine Avocado] mit Sicherheit niemand mehr was verdient“, kritisiert der TikToker aber trotz des Deals.

Avocado-Hack Nummer 4: Sonne bringt nichts, Tomaten und Bananen schon

Der Nachteil an den Netzen ist allerdings, dass alle Avocados unterschiedlich reif sind. Sie in die Sonne zu legen bringt allerdings gar nichts. Stattdessen solltest du laut dem TikToker die Avocados neben Tomaten und Bananen legen, damit der Reifeprozess durch den natürlichen Gasaustausch beschleunigt werden kann.

Avocado-Hack Nummer 5: How to Leftover-Avocado

Falls du nicht die ganze Avocado schaffen solltest, hat das Video einen weiteren Tipp für dich. Halte einfach die Hälfte unter kaltes Wasser und stell sie in den Kühlschrank. Auf diese Weise wird sie nämlich nicht braun. Eine weitere Möglichkeit ist es, deine Leftover-Avocado mit Zitrone zu bestreichen.

Avocado Zitrone
Der Avocado-Hack kann dir helfen, deine Avocados lange frisch zu halten. Credit: IMAGO / Cavan Images

„Kauft so selten wie möglich überhaupt Avocados“

Avocados werden zwar gehypt, trotzdem sind sie ziemlich mies für die Umwelt. Das merkt auch der TikToker mit erhobenem Finger an. „Aufgrund der katastrophalen Öko-Bilanz sollten sie nur als Luxus verzehrt werden.“ Und selbst in den großen Bioläden gibt es bis heute keine Fairtrade-Avocado. Dank der vielen Tipps und Tricks des TikTokers kannst du jetzt aus deiner Avocado das meiste rausholen und musst nichts von diesem ‚Luxusgut‘ verschwenden. Genieße eine Avocado lieber in vollen Zügen, als dir jede Woche 15 Stück zu kaufen.

Das könnte dich auch noch interessieren: