Wir packen prinzipiell zu viel ein, wenn es um Urlaube geht. Immerhin möchte Frau für alles gerüstet sein – für jede Wetterlage und für jeden Anlass. Leider finden das viele Fluggesellschaften nicht so toll und die Gepäckwaage schlägt gefährlich stark aus. Wir haben allerdings einen Trick für dich, mit dem du als Frau trotz Übergepäck ins Flugzeug kommen kannst, ohne Unsummen an Geld dafür auszugeben.

Übergepäck einfach ins Handgepäck: Der Trick für Frauen

Easyjet machte erst diesen Februar Schlagzeilen damit, dass sie die Größe der Handgepäckstücke verkleinerten und diese jetzt unter den Sitz passen müssen. Nur wenn du einen entsprechend teureren Platz buchst, darfst du mehr Handgepäck mitnehmen und auch das Gepäckfach nutzen. Für viele Frauen ist das der Supergau – es passen ja gerade mal so unsere Make-Up-Taschen in unser Handgepäck.

Ashlin Bohl hat wohl das gleiche gedacht und schien mittlerweile sehr erzürnt über die wirklich kleinen Maße des erlaubten Handgepäcks. Genau deshalb nutzte sie ihr Geschlecht aus und fand einen Weg, um neben ihrer normalen Handgepäckstasche noch mehr in das Flugzeug zu schmuggeln – und das, indem sie eine Schwangerschaft vortäuschte.

Vorgetäuschte Schwangerschaft schafft Übergepäck aus dem Weg

Auf Ashlins superbilligem Flug war nur ein Rucksack erlaubt. Natürlich brauchte sie mehr, um ihre Freundin in San Diego zu besuchen. Eine Idee musste her und die hat es in sich: Sie schnappte sich einen Turnbeutel, schlang diesen anstatt auf den Rücken auf ihre Körpervorderseite und verdeckte diesen mit einem Oversize-Pulli, sodass es aussieht, als wäre sie schwanger.

Für Männer ist dieser Trick aus offensichtlichen Gründen nicht geeignet. Allerdings war Ashlins Flug auch nicht unbedingt angenehm, da sie die ganze Zeit in ihrer Rolle bleiben musste. Sie versteckte ihr zusätzliches Handgepäck so lange, bis sie im Auto mit ihrer Freundin war und sagt zu tyla, dass sie trotzdem es definitiv noch einmal tun würde. Für Mutige lohnt sich dieser Trick also auf jeden Fall!

Das könnte dich auch noch interessieren: