Lieber vorne, in der Mitte oder vielleicht ganz hinten? Wenn du einen Sitzplatz im Flieger buchst, ist es dir wahrscheinlich auch schon mal passiert, dass du ins Grübeln gerätst, welcher Sitzplatz für dich der Beste ist. Dabei achtest du wahrscheinlich eher darauf, wo du die meiste Beinfreiheit genießt, besonders viel Ruhe bekommst und den schnellsten Weg aus dem Flugzeug hast. Doch weißt du auch, wo in der Maschine das Fliegen am gefährlichsten ist? Eine Studie klärt darüber jetzt ein für alle Mal auf.

Wie gefährlich ist Fliegen überhaupt?

Das erst einmal vorweg: Fliegen zählt zu den sichersten Verkehrsmitteln überhaupt. Die Möglichkeit, in einem Flugzeug tödlich zu verunglücken, liegt bei ca. 1 zu 127,5 Millionen. Zum Vergleich: Das Risiko vom Blitz getroffen zu werden, liegt hier in Deutschland bei 1 zu 18 Millionen.

Trotzdem machen sich viele Passagiere Gedanken, welcher Sitzplatz die meisten Risiken bei einem Absturz birgt. Manche schwören auf den Mittelteil der Maschine, andere würden immer nur Plätze ganz vorne oder ganz hinten buchen. Bisher gab es zu dieser Thematik unterschiedliche Aussagen von Expert:innen. Eine Studie aus den USA sorgt aber nun endlich für Klarheit.

Auf diesen Sitzplätzen ist Fliegen am gefährlichsten

Die US Federal Aviation Administration Accident Database hat laut einem Bericht von t-online.de ergeben, dass entgegen vieler Meinungen das Fliegen auf den Gangplätzen im mittleren Drittel der Maschine am gefährlichsten sind. Hier liegt die das Verletzungsrisiko bei 44 Prozent.

Dagegen sind die mittleren Sitzplätze in den hinteren Reihen besonders sicher. Hier verletzten sich laut der Analyse nur 28 Prozent der Passagiere. Allerdings gelten diese Zahlen nur für kleinere Unfälle. Wenn das Flugzeug abstürzen würde, ist jeder Platz im Flieger gleich gefährlich.

Manche Plätze im Flieger sind tatsächlich besser als andere. Credit: Imago/Cavan Image

Solltest du unter Flugangst leiden und bei den kleinsten Turbulenzen schon in Panik verfallen, solltest du laut dem Bericht keine Sitzplätze in den hinteren Reihen buchen. Da schaukelt es am meisten. Am wenigsten merkst du die Turbulenzen auf den vordersten Plätzen.

Darum gibt es keine 13. Reihe im Flugzeug

Fun Fact: Um abergläubische Passagiere zu beruhigen, gibt es in den meisten Flugzeugen keine 13. Sitzreihe. Nach der 12 folgt direkt die 14. In Italien und Brasilien fehlt oftmals die 17. Reihe. In diesen Ländern gilt sie als Unglückszahl.

Noch mehr zum Thema Reisen?