Seit ein paar Jahren leidet mein Mann unter starker Flugangst. Ich dagegen liebe es zu fliegen und daher sitzen wir mehrmals im Jahr in einem Flugzeug. Damit die Reise für ihn aber trotzdem so angenehm wie nur möglich wird, suche ich immer nach Möglichkeiten, um seine Angst zu lindern. Eine Sache worauf ich daher immer strengstens achte ist, dass er seinem Magen und seiner Verdauung zur Liebe von zwei Lebensmitteln unbedingt die Finger lässt. Welches Essen im Flugzeug hoch über den Wolken für dich ein absolutes Tabu sein sollten, liest du hier.

Essen im Flugzeug: Lieber auf diese Lebensmittel verzichten

Anders als auf Auto- oder Zugfahrten verzichten viele bei einer Flugreise darauf, Proviant einzupacken. Schließlich gibt es am Flughafen und im Flugzeug eine Menge Möglichkeiten, an Nahrung zu kommen. Jedoch findet man hier oft nicht nur überteuertes Essen vor, sondern auch Lebensmittel, die nicht besonders gesund sind. Wenn man dann auch noch unter Flugangst oder Reiseübelkeit leidet, kann das falsche Essen dazu führen, dass die Reise noch zusätzlich erschwert wird. Daher solltest du bei deinem nächsten Urlaub auf diese zwei Lebensmittel im Flugzeug verzichten:

1. Chips 

Nicht nur der Flughafen, sondern auch das Flugzeug selbst bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten an, Chips käuflich zu erwerben. Zwar ist dieser Snack perfekt dafür, um schnell seinen kleinen Hunger zu stillen, jedoch solltest du frittierte Kartoffelscheiben auf Flugreisen eher meiden. Der Grund dafür ist der Fettgehalt der Chips. Herkömmliche Kartoffelchips haben rund 45 g Fett. So liegt der leckere Snack sehr schwer im Magen und belastet unsere Verdauung. Wenn du dann auch noch an Reiseübelkeit leidest, kann sich die Flugreise zu einem echten Horror-Trip entwickeln. 

kartoffelchips
Fettige Chips belasten unsere Verdauung. Foto: shutterstock/Roman Debree Foto: shutterstock/Roman Debree

2. Scharfes Essen 

Neben fettigen Chips gibt es noch eine Art von Lebensmitteln, auf die man hoch über den Wolken lieber verzichten sollte. Die Rede ist von scharfem Essen. Auch hier kann der Konsum zur Reizung der Verdauung führen. Zwar kurbelt scharfes Essen die Verdauung an, jedoch kann es ziemlich in die Hose gehen, wenn du durch deine Nervosität sowieso einen empfindlichen Magen hast.

So wird die Magensäure angeregt und die Folge sind Sodbrennen und Durchfall. Wenn dann auch noch Turbulenzen auftreten, kann die ganze Sache für dich ziemlich unangenehm laufen. Und sind wir doch mal ehrlich, wer möchte seinen gesamten Aufenthalt in einer kleinen Flugzeugtoilette verbringen? 

Essen im Flugzeug: 4 Snacks für eine Flugreise

Doch es gibt auch eine Vielzahl von Lebensmitteln, die für deinen Körper gut verträglich sind und deshalb unbedingt in dein Handgepäck gehören. Mit diesen Snacks tust du deiner Verdauung und deinem Körper etwas Gutes: 

  • Bananen 
  • Beeren 
  • Walnüsse 
  • hartgekochte Eier 

Mehr Urlaub?

Ekliger Grund: Darum solltest du im Flugzeug auf das Toilettenpapier verzichten 
Fast nur Europa: Das sind die 10 schlechtesten Flughäfen der Welt 
Warum das Schlafen im Flugzeug auch gefährlich werden kann